Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Woidke: Tesla muss Einwohner von Zielen überzeugen

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) sieht vor dem Hintergrund der Proteste gegen die Erweiterungspläne von Tesla in Grünheide das Unternehmen am Zug. Der E-Autobauer müsse die Menschen in der Region rund um die Fabrik von seinen Zielen überzeugen. «Es ist ja nichts Neues, dass Tesla die Kommunikation verbessern muss (...)ich glaube, da gibt es jede Menge Potenzial, auch positives Feedback zu bekommen», sagte Woidke am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Cottbus.
Tesla-Werk in Grünheide
Das Werk der Tesla-Gigafactory Berlin-Brandenburg. © Patrick Pleul/dpa/Archivbild

Die Erweiterungspläne des E-Autobauers Tesla stoßen derzeit auf viel Kritik und auch Proteste. Umweltaktivisten halten seit vergangenen Donnerstag einen Teil des Landeswaldes besetzt, den Tesla im Falle einer Erweiterung seines Geländes roden will.

Der E-Autobauer will neben dem 300 Hektar großen bestehenden Werksgelände einen Güterbahnhof, Lagerhallen und einen Betriebskindergarten errichten. Dafür sollen mehr als 100 Hektar Waldfläche weichen.

Die Ziele, die Tesla mit der Erweiterung verfolge, etwa mehr Güter auf die Schiene zu bringen und damit die Menschen der Region vom Lkw-Verkehr zu entlasten, oder auch den geplanten Kita-Bau für eine gute Versorgung der Mitarbeitenden, seien Pläne, gegen die man seiner Ansicht nach gar nicht sein könne, sagte Woidke.

Jetzt sei es Sache der Gemeinde, sich mit dem Unternehmen noch einmal in Ruhe auseinanderzusetzen und gemeinsam daran zu arbeiten, dass es am Standort weitergehen könne, so Brandenburgs Regierungschef.

Die Einwohner von Grünheide bei Berlin hatten sich vor zwei Wochen bei einem Bürgerentscheid gegen Erweiterungspläne des Autobauers Tesla ausgesprochen. Knapp zwei Drittel stimmten gegen die Pläne. Die Gemeindevertretung muss dem Bebauungsplan noch zustimmen. Ein Termin dafür ist nach dem Votum unklar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
The Masked Singer
Tv & kino
«Masked Singer»: Giovanni Zarrella war zweites «Mysterium»
Spaniens Alt-Königin Sofía
People news
Spaniens Altkönigin Sofía verlässt Krankenhaus
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Atalanta Bergamo - FC Liverpool - Pressekonferenz
1. bundesliga
«Als Mainzer schwierig»: Launiger Klopp-Gruß an Funkel
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen