Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Polizei will am 1. Mai auch über Whatsapp informieren

Informationen zu aktuellen Ereignissen gibt die Berliner Polizei auch in sozialen Medien bekannt. Nun kommt noch ein neuer Kanal hinzu.
WhatsApp
Ein Finger berührt das WhatsApp-Logo auf einem Smartphone. © Zacharie Scheurer/dpa-tmn/dpa

Zu den zahlreichen Demonstrationen am 1. Mai weitet die Berliner Polizei ihre Internet-Informationskanäle aus. Zusätzlich sollen am Mittwoch auch Informationen zum Geschehen über den Messengerdienst Whatsapp veröffentlicht werden. Das kündigte die Polizei kurz vor dem Feiertag an. Der neue Kommunikationskanal bei Whatsapp soll zugleich ein Testlauf für die Fußball-Europameisterschaft ab Mitte Juni sein, die für die Berliner Polizei einen Großeinsatz bedeutet. Dann sollen Fans, Berliner und Touristen wochenlang über verschiedene Onlinekanäle mit aktuellen Polizei-Hinweisen versorgt werden.

Zu aktuellen Ereignissen werden bisher von der Berliner Polizei schon die Internetportale X und Instagram genutzt, zur Nachwuchsgewinnung außerdem auch Youtube und Tiktok. Über den Einladungslink https://www.whatsapp.com/channel/0029Vad7JbMKwqSTgWn3mp20 kommt nun Whatsapp hinzu, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Am 1. Mai sind mehr als 20 Demonstrationen angemeldet. Die größte davon ist die sogenannte Revolutionäre-1. Mai-Demonstration ab 18.00 Uhr in Kreuzberg und Neukölln von linken und linksextremen Gruppen. In diesem Jahr soll der Nahost-Konflikt dabei eine große Rolle spielen. Die Polizei rechnet mit aggressiven Demonstranten sowie Angriffen mit Flaschen- und Steinwürfen.

Morgens demonstrieren die DGB-Gewerkschaften mit angemeldeten zehntausend Teilnehmern. Nachmittags sind linke Gruppen mit einer bunten Demonstration von 2000 angemeldeten Teilnehmern im Villen-Stadtteil Grunewald unterwegs. Rund 5500 Polizisten sollen in der ganzen Stadt im Einsatz sein.

© dpa ⁄ Andreas Rabenstein, dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Françoise Hardy
Musik news
Frankreichs Chanson-Ikone Françoise Hardy ist tot
Königin Camilla
People news
Queen Camilla ist neidisch auf Schirmherr Charles
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Tv & kino
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musks X schränkt Transparenz bei «Likes» ein
Eine junge Frau liest eine Whatsapp-Nachricht
Das beste netz deutschlands
Aufbewahrt auf Papier: WhatsApp-Chats ausdrucken
Galaxy Buds3 (Pro): Ein radikales Redesign? Die Gerüchte im Überblick
Handy ratgeber & tests
Galaxy Buds3 (Pro): Ein radikales Redesign? Die Gerüchte im Überblick
Aleksandar Pavlovic
Fußball news
Pechvogel Pavlovic «sehr traurig» - Can bekommt EM-Chance
Eine Gruppe stößt bei einer Feier an
Job & geld
Kein Unfallversicherungsschutz bei Sturz nach Betriebsfeier