Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«Noch vieles möglich»: Cottbus setzt auf Euphorie

Energie Cottbus schließt nach Aufstieg und Pokalsieg den Party-Marathon auf Mallorca ab. Der Fokus ist schon auf die neue Saison in der dritten Liga gerichtet.
Maximilian Krauß
Maximilian Krauß von Cottbus und seine Mitspieler jubeln mit den Fans. © Soeren Stache/dpa/Archivbild

Als letzte Anweisung dieser Saison gab Trainer Claus-Dieter Wollitz einen Party-Befehl. «Ab nach Mallorca», rief Wollitz den johlenden Spielern des FC Energie Cottbus zu. Meisterschaft in der Regionalliga Nordost, Aufstieg in die 3. Liga und zum Abschluss mit einem 3:1 (1:1) gegen den SV Babelsberg 03 auch noch den Brandenburger Landespokal geholt: der einstige Bundesligist aus der Lausitz meldete sich mit einer bemerkenswerten Saison 2023/24 im deutschen Profifußball zurück.

«Mit dieser Euphorie und diesem Zusammenhalt ist hier noch vieles möglich», sagte Wollitz und lobte die Fans für die «fantastische Unterstützung» in dieser Saison. 13.305 Zuschauer sorgten im Leag Energie Stadion für eine Rekordkulisse bei einem Pokalfinale in Brandenburg gesorgt, anschließend feierten die Fans mit der Mannschaft eine weitere große Party in der Cottbuser Innenstadt.

Das erklärte Ziel von Energie Cottbus als Aufsteiger lautet Klassenerhalt in der kommenden Drittliga-Saison. Dabei stehen reizvolle Ostduelle mit Hansa Rostock, Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue an. Seine Spieler machten sich auf den Weg zum Partyflieger nach Mallorca, Trainer Claus-Dieter Wollitz hatte schon die Personalplanung für die Saison 2024/25 im Kopf. Klar ist: Einen tiefgreifenden Umbruch wird es nicht geben, auch wenn Vize-Kapitän Jonas Hildebrandt und Toptorjäger Tim Heike künftig nicht mehr zur Verfügung stehen.

Hildebrandt beendet überraschend im Alter von nur 27 Jahren seine aktive Karriere. «Es ist jetzt ein Punkt gekommen, an dem es am schönsten ist, um diesen Schritt für mich ganz persönlich zu gehen», sagte Hildebrandt laut Vereinsmitteilung. Der Führungsspieler werde in diesem Sommer Assistenzcoach im Trainerteam um Claus-Dieter Wollitz, teilte der Club mit.

Heike machte seinen Abschied mit Tränen in den Augen publik. «Es fällt mir sehr schwer - aber das war mein letztes Spiel. Diesen Verein zu verlassen, tut weh», sagte Heike. Wohin der Stürmer wechselt, ist offen. Er werde genau wie Energie Cottbus in der kommenden Saison in der 3. Liga spielen, so Heike. Sturm-Kollege Timmy Thiele gab unterdessen seine Vertragsverlängerung bekannt.

«Die Mannschaft bleibt in großen Teilen zusammen. Wir wollen uns punktuell verstärken und vor allem erfahrene Spieler dazu holen», sagte Präsident Sebastian Lemke. Als Wunschkandidat für die Offensive gilt Tolcay Cigerci vom Regionalliga-Konkurrenten VSG Altglienicke. Nach Informationen der «Lausitzer Rundschau» befinden sich die Vertragsgespräche mit Cigerci auf der Zielgeraden. Mit Romario Hajrulla von Rot-Weiß Erfurt steht bislang ein Neuzugang fest.

Die Spieler von Energie Cottbus hatten auf dem Weg nach Mallorca derweil ganz andere Sorgen. «Jetzt müssen wir erst einmal gut in den Flieger kommen», sagte Maximilian Pronichev nach dem zweiten Party-Wochenende in Serie. Sein Ausblick: «Bisschen feiern, bisschen sonnen, bisschen betrinken und dann voller Fokus auf die neue Saison.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internationaler Schumann-Wettbewerb
Musik news
Solisten aus China und Malaysia gewinnen Schumann-Wettbewerb
Gordon Ramsay
People news
TV-Koch Ramsay nach schwerem Fahrradunfall: Tragt einen Helm
Christina und Luca Hänni
People news
«Let's Dance»-Nachwuchs: Baby Hänni ist da
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Umkämpftes Duell
Fußball news
Sloweniens Janza vermasselt dänisches Eriksen-Märchen
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird