Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Anklage wegen rassistischer Äußerungen

Eine Berliner Polizei-Auszubildende ist wegen rassistischer Beleidigungen gegenüber einem Kollegen angeklagt worden. Die Staatsanwaltschaft erhob Anklage wegen zweifacher Beleidigung und wegen Volksverhetzung in einem Fall, wie am Dienstag mitgeteilt wurde. Die heute 35-jährige Frau soll 2023 während des Trainings in der Polizeiakademie dem 32-jährigen Kollegen gesagt haben, dass er asozial sei und Deutsch lernen solle, zudem soll sie Affenlaute und -gestik nachgemacht haben. Laut Anklage hat die 35-Jährige so «eine bestimmte Bevölkerungsgruppe in einer Form verächtlich gemacht, die das Vertrauen in die Rechtssicherheit stören kann».
Akademie der Polizei
Ein Eingangschild weißt auf eine Polizeiakademie hin. © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
William und sein Vater, König Charles III.
People news
Prinz William gratuliert König Charles zum Vatertag
Harald Schmidt
People news
Harald Schmidt bleibt Scholz-Fan
Lena Klenke
People news
Lena Klenke über AfD-Stimmen junger Wähler enttäuscht
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmann beginnt Vorbereitung auf Ungarn-Spiel
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird