Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

26-Jähriger wegen mutmaßlichen Drogenhandels festgenommen

Ein 26-Jähriger ist von der Polizei in Berlin-Charlottenburg wegen mutmaßlichen Drogenhandels festgenommen worden. Wie die Beamten am Samstag berichteten, beobachteten Zivilbeamte den Mann am Freitag, als er in der Nürnberger Straße einer 23-Jährigen in einem Hauseingang Betäubungsmittel verkaufte. Bei einer Kontrolle des Mannes und seines Wagens fanden die Beamten 15 kleine Reagenzgefäße und fast 30 Tütchen, laut Polizei mutmaßlich gefüllt mit Kokain und Cannabis. Außerdem sei Bargeld sowie ein möglicherweise für den Drogenhandel genutztes Smartphone sichergestellt worden.
Polizeikontrolle
Polizeibeamte sichern Drogentütchen und Bargeld, das sie bei einem mutmaßlichen Drogendealer gefunden haben. © Paul Zinken/dpa

Der 26-Jährige wurde wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln festgenommen. Er sollte noch am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden. Zudem soll er auch Auto gefahren sein, obwohl er keinen Führerschein besitzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Nina Chuba
People news
Nina Chuba kaufte vom ersten eigenen Geld Teddy und Klavier
Peter Sloterdijk
People news
Sloterdijk: Stadt-Land-Konflikt wurde zu lange unterschätzt
Felipe & Letizia
People news
Dienen und Pflicht: Zehn Jahre König Felipe VI. von Spanien
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
OpenAI-Mitgründer: Superintelligenz ohne Risiko ist das Ziel
Monster Hunter Now: Die besten Rüstungen und Waffen im Überblick
Handy ratgeber & tests
Monster Hunter Now: Die besten Rüstungen und Waffen im Überblick
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Handy ratgeber & tests
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Julian Nagelsmann
Fußball news
Nagelsmanns Nahziel und vier wichtige EM-Erkenntnisse
Familie schwimmt im Pool
Reise
Urlaubserinnerung: Mit dem Handy unter Wasser fotografieren