Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

15-Jähriger wirft Besen aus 25. Etage eines Hochhauses

Ein 15 Jahre alter Junge soll am Donnerstagnachmittag in Marzahn-Hellersdorf einen Besen von einem Hochhaus geworfen haben. Ein 40-Jähriger musste auf dem Gehweg nach dem Warnruf einer Frau beiseite springen, um nicht von dem Besen getroffen zu werden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Nach Zeugenaussagen war der Jugendliche mit drei 14- bis 16-Jährigen in der 25. Etage des Hochhauses gewesen.
Blaulicht Polizei
Ein Blaulicht leuchtet während eines Einsatzes auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Friso Gentsch/dpa

Die beiden Zeugen hielten die Jugendlichen den Angaben zufolge fest, bis die Polizei kam. Die Beamten nahmen den 15-Jährigen demnach mit zur Polizeidienststelle, wo ihn seine Mutter abholte. Im Hochhaus stellten die Beamten fest, dass weitere kleinere Gegenstände nach unten geworfen worden waren - diese blieben aber an der Fassade hängen. Die Feuerwehr musste diese Gegenstände bergen. Die Polizei ermittelt wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Immer wieder kommt es in Berlin vor, dass Gegenstände aus Hochhäusern geworfen werden. So soll ein 14-Jähriger Anfang Februar eine Schranktür aus dem elften Stock eines Hochhauses in Berlin-Marzahn geworfen und damit beinahe eine Mieterin getroffen haben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Die 8 besten Serien bei Netflix, die auf Büchern basieren: Bridgerton, Sherlock & Co.
Tv & kino
Die 8 besten Serien bei Netflix, die auf Büchern basieren: Bridgerton, Sherlock & Co.
«The Masked Singer»
Tv & kino
«The Masked Singer»: Annett Louisan steckt unter Zuckerwatte
Joko & Klaas
Tv & kino
Joko & Klaas starten 24 Stunden TV-Spektakel mit Feuerwerk
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
US-Gesetz zu Tiktok-Verkauf nimmt Fahrt auf
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Thomas Tuchel
Fußball news
Tuchel: Müller muss sich Einsatz gegen Madrid verdienen
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden