Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Landesbischof verspricht konkrete Schritte

Der bayerische Landesbischof Christian Kopp hat nach Veröffentlichung der Studie zu sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche konkrete Schritte angekündigt. «Wir benötigen überall Präventionskonzepte, einheitliche Interventions- und Dokumentationsverfahren, eine Analyse der Personalakten, verbindliche Aufarbeitung, theologische Reflexion und vieles mehr», schrieb Kopp am Montag auf Instagram. «Wir stehen nicht ganz am Anfang - und doch: Am Anfang eines systematischen Vorgehens mit konsequenter Begleitung durch die Expertise betroffener Personen und externer Fachleute.»
Christian Kopp
Der Landesbischof der Evangelischen Kirche Bayern, Christian Kopp. © Lennart Preiss/dpa

Weiter betonte er: «Das wird ein langer und schwieriger Weg.» Die Landeskirche im Freistaat werde nun damit beginnen, die Ergebnisse systematisch durchzusehen.

Die am Donnerstag vorgestellte Studie unabhängiger Wissenschaftler zu sexualisierter Gewalt in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Diakonie hat für die vergangenen Jahrzehnte mindestens 1259 Beschuldigte dokumentiert. Es handelt sich um die erste umfassende Studie zu sexualisierter Gewalt bei den Protestanten. Die Wissenschaftler hatten eine «schleppende Zulieferung» von Seiten der Landeskirchen kritisiert.

«Wir wollten diese Studie unbedingt. Jetzt haben wir sie und müssen konsequent weitergehen», schrieb Kopp, der seit 31. Oktober 2023 im Amt ist. «Danke allen, die die Kraft hatten, sich in die Studie einzubringen. Diese Studie bringt uns weiter.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Joko & Klaas
Tv & kino
Joko & Klaas starten 24 Stunden TV-Spektakel mit Feuerwerk
John Malkovich
Kultur
Viel Jubel für John Malkovich am Hamburger Thalia Theater
Kunstbiennale - Archie Moore
Kultur
Biennale in Venedig ehrt indigene Künstler
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Klatsche
Fußball news
FC Bayern dominiert in Berlin - Darmstadt vertagt Abstieg
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden