Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Frontalzusammenstoß: Mensch verbrennt in Auto

Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 16 im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist ein Mensch im Auto verbrannt. Die 18-jährige Fahrerin des anderen Unfallwagens aus Donauwörth wurde mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht, wie die Polizei mitteilte. Bei ihr bestehe keine Lebensgefahr.
Polizei sichert Unfallstelle
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. © Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Der Unfall passierte am frühen Freitagabend zwischen Burgheim und Straß. Ein Auto geriet nach dem Zusammenprall auf die Leitplanke und fing Feuer. Die Unfallursache und der genaue Unfallhergang waren noch unklar. Die B16 blieb auch am späten Abend noch gesperrt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ada-Evangeliar in Trier
Kultur
Ada-Evangeliar aus Trier ist Welterbe
«Mord mit Aussicht»
Tv & kino
«Mord mit Aussicht» ist wieder da
Museumsinsel Berlin
Kultur
Wichtige Berliner Museen reduzieren Öffnungszeiten
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Bitcoin
Internet news & surftipps
Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a: Alle Gerüchte zum neuen Mittelklasse-Smartphone von Google
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Rückflug viel früher Reisemangel
Reise
Rückflug viel früher - Verbraucherschützer sehen Reisemangel