Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

DFB: Spiele der Frauen für männliche Schiris weiter tabu

Trotz der heftigen Kritik an den Leistungen der Schiedsrichterinnen werden in der Fußball-Bundesliga der Frauen in dieser Saison Männer weiterhin keine Spiele leiten. Wie der Deutsche Fußball-Bund am Mittwoch auf dpa-Anfrage mitteilte, würden die Kader jeder Spielklasse auch bei den Unparteiischen vor der Saison festgelegt, und «eine Veränderung in der laufenden Saison ist hier nicht möglich». Der Schiri-Kader der Bundesliga der Frauen besteht ausschließlich aus Schiedsrichterinnen.
Frauen-Bundesliga
Ein Fußball liegt auf dem Rasen. © Andreas Gora/dpa/Symbolbild

Nach dem vergangenen Bundesliga-Samstag hatte sich der 1. FC Nürnberg bitterlich über die Leistungen von Schiedsrichterinnen im Oberhaus beklagt. «Wir sprechen hier von einer vereinsübergreifenden, ligaweiten Problematik», sagte Osman Cankaya, Sportlicher Leiter der Club-Frauen.

Ein Problem ist nach Ansicht auch von anderen Verantwortlichen, dass Referees aus den Männer-Profi-Ligen nicht im Frauen-Oberhaus pfeifen dürfen, weil es getrennte Kader für die Referees beim DFB gibt. Daran könnte sich frühestens zur kommenden Saison etwas ändern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
«Du hast es gekillt!»: Gabriel Kelly gewinnt «Let's Dance»
Mohammad Rasoulof
Tv & kino
Preisverleihung in Cannes - Das sind die Favoriten
«Let's Dance»
Tv & kino
Favoriten Kelly und Dzumaev gewinnen «Let's Dance»
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Vincent Kompany
Fußball news
Bericht: Kompany wird neuer Bayern-Trainer
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten