Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Anwohner würgt Bäckereilieferanten

Nachdem er nicht aus seiner Zufahrt in Neu-Ulm fahren konnte, soll ein 44-Jähriger einen Bäckereilieferanten in den Würgegriff genommen und gegen dessen Fahrzeug gedrückt haben. Der 24 Jahre alte Zulieferer hatte sein Fahrzeug in der Zufahrt abgestellt und damit begonnen, die Ware zu entladen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Währenddessen wollte der 44 Jahre alte Anwohner aus der Zufahrt fahren. Nachdem der Lieferant ihn kurz um Geduld gebeten hatte, soll der Mann auf ihn losgegangen sein.
Brötchen beim Bäcker
Verschiedene Semmeln liegen in der Auslage einer Bäckerei in einem Korb in der Auslage. © Peter Kneffel/dpa

Daraufhin machte der 24-Jährige den Weg frei und der Anwohner fuhr davon. Der Lieferant blieb bei dem Vorfall am Sonntagmorgen unverletzt und verständigte die Polizei. Diese konnte durch das Kennzeichen den Anwohner ausfindig machen, der sich nun wegen eines Körperverletzungsdeliktes verantworten muss.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
René Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch gestorben
Biden bei «Late Night with Seth Meyers»
People news
US-Präsident Biden in Sendung von Komiker Seth Meyers
Eugene Levy
People news
Eugene Levy wird mit Stern auf «Walk of Fame» geehrt
Signal führt Nutzernamen ein
Das beste netz deutschlands
Alternative Kontaktaufnahme: Signal führt Nutzernamen ein
Xiaomi Smart Band 8 vs. Smart Band 7: Das sind die Neuerungen 
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Smart Band 8 vs. Smart Band 7: Das sind die Neuerungen 
Tim Höttges
Internet news & surftipps
Ziehen die USA davon? Mobilfunkfirmen fordern Unterstützung
Christian Horner
Formel 1
Bericht: Horner-Ermittlung abgeschlossen bei Red Bull
Für Kassenwechsel lieber Rat holen
Job & geld
Von der privaten zurück in die gesetzliche Krankenkasse