Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Schnee und Eis führen zu Unfällen auf glatten Straßen

Der Wochenstart war vielerorts auf den Straßen eine Rutschpartie. Die Polizei meldete Dutzende Unfälle auf glatten Straßen. Auch in den kommenden Tagen fallen weiße Flocken vom Himmel.
Eislandschaft
Ein Eisläufer nutzt die mit Eisflächen bedecken die Uferwiesen am Rhein bei Leverkusen zum Schlittschuhlaufen. © Henning Kaiser/dpa

Die neue Woche hat in vielen Teilen von Nordrhein-Westfalen Schnee und Glätte gebracht. Am Montag gab es immer wieder Schnee- und Schneeregenschauer bei Höchstwerten zwischen 1 und 4 Grad. Im Bergland erwartete der Deutsche Wetterdienst bis zum Abend fünf bis zehn Zentimeter Neuschnee. Auch Schneeverwehungen seien möglich, so die Prognose. In der Nacht zum Dienstag soll es glatt werden bei Tiefsttemperaturen zwischen -1 und -3 Grad, in Hochlagen bis -6 Grad.

Unter anderem im Münsterland und im Sauerland wurden Verkehrsunfälle auf glatten Straßen gemeldet. Im Märkischen Kreis verzeichnete die Polizei bis zum frühen Nachmittag mehr als 50 Einsätze. Mehrere Menschen wurden verletzt. Überwiegend habe es sich aber um Unfälle mit Sachschäden, umgestürzten Bäume oder liegengebliebenen Autos gehandelt, erklärte die Polizei in Iserlohn.

In Kierspe geriet am frühen Morgen ein 26-jähriger Autofahrer beim Überqueren von Gleise mit seinem Wagen ins Rutschen. Sein Wagen stieß mit dem entgegenkommenden Auto eines 61-Jährigen zusammen. Dessen Wagen rutschte eine Böschung hinunter. Beide Autofahrer wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Ihre Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

In einer Kurve auf einer Landstraße in Neuenrade fuhr der Lastwagen einer 24-jährigen Fahrerin in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem Auto einer 44 Jahre alten Frau zusammen. Die 44-Jährige wurde leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Ebenfalls in einer Kurve rutschte in Plettenberg ein 48 Jahre alter Mann mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Beide Autofahrer sowie eine 53 Jahre alte Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Die Polizei im Kreis Coesfeld im Münsterland meldete etliche Unfälle auf glatten Straßen. Bis zum späten Nachmittag seien bei 16 Verkehrsunfällen zwei Menschen verletzt worden. In den meisten Fällen sei es jedoch bei Blechschäden geblieben, erklärte die Polizei und bat Autofahrer, vorausschauend und vorsichtig zu fahren.

Am Dienstag soll es in NRW stark bewölkt bleiben. Bis Mittag könne es noch Schneeschauer geben, die ostwärts abziehen, erklärte der Wetterdienst. Am Mittwoch wird besonders in der Südhälfte Schnee erwartet bei Höchstwerten zwischen 0 und 3 Grad. Auch in der Nacht zum Donnerstag soll es im Süden schneien.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Harvey Weinstein
People news
Gericht hebt historisches Urteil gegen Harvey Weinstein auf
Von Horror bis History: Diese Netflix-Buchverfilmungen starten 2024
Tv & kino
Von Horror bis History: Diese Netflix-Buchverfilmungen starten 2024
Boris Becker
People news
Boris Beckers Insolvenzverfahren in Großbritannien beendet
Passwort
Internet news & surftipps
Simple Passwörter: «Schalke04» vor «Borussia»
DeepL Übersetzer
Internet news & surftipps
Übersetzungsdienst DeepL führt KI-Sprachassistenten ein
Google
Internet news & surftipps
Verbraucherschützer klagen erfolgreich gegen Google
Julian Nagelsmann
Fußball news
Nagelsmanns EM-Ansage: Treten an, um Titel zu gewinnen
Die Zaubernuss: Eleganter Blickfang mit fast ganzjähriger Blüte
Wohnen
Die Zaubernuss: Eleganter Blickfang mit früher Blüte