Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Drei Rinder sorgen für Verkehrschaos auf der A7

Wild-West-Szenen in Schwaben: Drei Longhorn-Rinder sind nahe Illertissen (Landkreis Neu-Ulm) auf der A7 unterwegs gewesen und mussten mit großem Aufwand wieder eingefangen werden. Die Autobahn wurde für den Einsatz im nachmittäglichen Berufsverkehr zwischenzeitlich voll gesperrt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein «mutiger Helfer» habe eine Kuh schließlich mit einem Spanngurt eingefangen und an der Mittelschutzplanke angebunden. Ein anderes Tier wurde hinter einen Wildschutzzaun getrieben - und somit in Sicherheit gebracht.
Unfall
Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Das dritte Rind jedoch, ein Bulle, ließ sich den Angaben zufolge nicht einfangen. Mehrere Versuche, das zunehmend aggressive Tier mit Seilen einzufangen oder in einem mobilen Gehege einzuschließen, scheiterten. Überlegungen, den Bullen zu erschießen, wurden verworfen, weil dadurch Unbeteiligte hätten gefährdet werden können. Schließlich gelang es Landwirten, das Tier durch den aufgeschnittenen Wildschutzzaun zu locken. Ein Tierarzt betäubte den Bullen, der in einem Anhänger abtransportiert wurde. Die Fahrbahnen in beide Richtungen konnten gegen 17.30 Uhr wieder freigegeben werden, wie es hieß. Die Tiere waren rund zweieinhalb Stunden vorher gemeldet worden.

Ein Sprecher der Polizei hatte am Dienstagnachmittag gesagt, die Rinder hätten plötzlich hinter einem Wildschutzzaun gestanden und sich irgendwie einen Weg auf die Autobahn verschafft. Ab dem Zeitpunkt seien sie in verschiedene Richtungen unterwegs gewesen. In der Mitteilung hieß es später, zwei der Tiere seien sogar über die Mittelschutzplanke gesprungen. Wieso die Rinder auf die Autobahn liefen und wer dafür verantwortlich war, war zunächst unklar. Sie stammten vermutlich von einem Hof in der Nähe.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Felipe & Letizia
People news
Dienen und Pflicht: Zehn Jahre König Felipe VI. von Spanien
Erstausgabe
Kultur
Erstausgabe von «Harry Potter» für 45 000 Pfund versteigert
Nona und ihre Töchter
Tv & kino
Schwanger mit 70: Die Arte-Serie «Nona und ihre Töchter»
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Handy ratgeber & tests
Nothing CMF Phone 1: Günstiges Handy mit austauschbarer Rückseite?
Google Podcast
Das beste netz deutschlands
Aus für Google Podcasts: So übertragen Sie ihre Abos
Xiaomi Mix Flip: Alle Gerüchte rund um das Klapphandy
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Mix Flip: Alle Gerüchte rund um das Klapphandy
Klaus Gjasula
Fußball news
Albaniens Held Gjasula: Darmstadt-Profi schreibt Geschichte
Ein Einbrecher verschafft sich Zutritt zu einer Wohnung
Wohnen
Urlaubszeit: Rollläden besser oben der unten lassen?