Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Der Winter zieht ein - Schnee und sinkende Temperaturen

Auch in den tiefen Lagen kann es in den kommenden Tagen weiß werden. In den Alpen schneit es sogar durchgehend, größere Schneemengen werden etwa auch für die Mittelgebirge erwartet.
Harz
Eiskristalle bilden sich bereits an den Gräsern und Pflanzen am Brocken. © Matthias Bein/dpa

Zum Ende der Woche wird es in Deutschland zunehmend kühler und winterlich. «Immer wieder kommt es zu Schnee-, Schneeregen- und Regenschauern», sagte der Meteorologe Marcel Schmidt vom Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Donnerstag. Der Wind weht am Freitag noch stürmisch, lässt jedoch im Laufe des Wochenendes nach.

Am Freitagmorgen kann es auch in tiefen Lagen weiß werden, lange hält sich der Schnee angesichts der noch warmen Böden und der Temperaturen von 4 bis 10 Grad nicht. Anders sieht es in den Alpen aus, wo im Laufe des Wochenendes bei Dauerschneefall 30 bis 50 Zentimeter Schnee erwartet werden. In den Mittelgebirgen kann sich oberhalb von etwa 400 bis 600 Metern in den nächsten Tagen eine Schneedecke zwischen 5 und 20 Zentimeter bilden. Größere Schneemengen sind auch im Schwarzwald und im Erzgebirge möglich.

Der Himmel präsentiert sich am Freitag mit einem raschen Wechsel aus Sonne und Wolken. Zudem gibt es zahlreiche Schauer, die oberhalb von 300 bis 600 Metern als Schnee fallen. Der Wind weht stark böig.

Schneefallgrenze bei 300 bis 500 Meter

Auch in der Nacht zum Samstag fallen weitere Niederschläge, die zum Teil bis in die tiefen Lagen in Schneeregen oder Schnee übergehen. Gebietsweise kann es glatt werden. Ähnlich geht es tagsüber bei Temperaturen zwischen 0 bis 5 Grad weiter, im Emsland und am Niederrhein sind Werte bis 7 Grad möglich. Nachts sacken die Temperaturen auf 0 bis minus 5 Grad ab.

Einen recht sonnigen Sonntag erwartet die Menschen in der Nordosthälfte, bei ihnen bleibt es überwiegend trocken. In der Südwesthälfte ist es dagegen grau, immer wieder gibt es schauerartige Niederschläge. Die Schneefallgrenze liegt bei 300 bis 500 Meter. Am kältesten wird es im Osten und Süden bei minus 1 bis plus 3 Grad, ansonsten liegen die Werte bei 3 bis 6 Grad.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Kunstbiennale - Archie Moore
Kultur
Biennale in Venedig ehrt indigene Künstler
Prinz Nikolaos und Prinzessin Tatiana
People news
Griechisches Prinzenpaar lässt sich scheiden
Sophia Thiel und Alexandru Ionel
Tv & kino
«Let's Dance»: Erneut 30 Punkte - zwei Tanzpaare raus
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Bitcoins
Das beste netz deutschlands
Bitcoin-Halving: Wie wirkt sich das Event auf die Kurse aus?
Unfall
Formel 1
Protest von Aston Martin nach Sainz-Unfall abgewiesen
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden