Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zwölf Tote bei Bootsunglück auf Stausee in China

Ein Boot mit Touristen schippert über einen See in China. Doch der Ausflug endet in einem tödlichen Desaster. Offenbar trugen viele der Menschen an Bord keine Schwimmwesten.
Zwölf Tote bei Bootsunfall in China
In der Nordchinesischen Provinz Hebei sind bei einem Bootsunfall mehrere Menschen gestorben. © Johannes Neudecker/dpa

Bei einem Bootsunfall auf einem Stausee in der chinesischen Provinz Hebei sind zwölf Menschen ums Leben gekommen und mehr als ein Dutzend verletzt worden. Das Ausflugsboot mit 31 Menschen an Bord habe keine Betriebsgenehmigung gehabt und sei am Samstagnachtmittag (Ortszeit) auf dem See im Dorf Taolinkou gekentert, teilten die Behörden in der Nacht zum Sonntag mit. Der Unglücksort liegt ungefähr 250 Kilometer östlich der Hauptstadt Peking.

Laut den Behörden brachte starker Wind das Boot zum Kippen. Die Touristen fielen ins Wasser - darunter viele ältere Menschen, die keine Schwimmweste trugen. 

Die Feuerwehr war mit mehreren Rettungsbooten und Suchteams im Einsatz. Mehr als ein Dutzend Überlebende konnten aus dem Wasser gerettet werden. Weitere zwölf Leute wurden für tot erklärt. Zum Unfallhergang ermittelt die Polizei. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
68. Eurovision Song Contest - Vor dem 2. Halbfinale
Musik news
Umstrittener ESC stößt 2024 auf starkes Interesse
Tv & kino
Weniger Action, mehr Handlung: Der neue «Mad Max»
Szene aus «Mit einem Tiger schlafen»
Tv & kino
Birgit Minichmayr glänzt in «Mit einem Tiger schlafen»
Huawei-Logo
Internet news & surftipps
Offenbar Einigung zu chinesischen Komponenten in 5G-Netz
Ein Smartphone wird aufgeladen
Das beste netz deutschlands
Akku leer? So laden Sie ihr Smartphone besser auf
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Das beste netz deutschlands
GPT-4o von OpenAI: Das musst Du zum neuen KI-Modell wissen
Bo Svensson
Fußball news
Union Berlins Neustart: Bo Svensson wird Cheftrainer
Eine Frau öffnet ein Paket
Job & geld
Falsche Ware geliefert? Wie Empfänger jetzt vorgehen