Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Die Zaubernuss: Eleganter Blickfang mit früher Blüte

Die Blüten der Hamamelis erinnern an buschige Pompoms und bringen Farbe in den Garten. Wer ein paar Punkte beachtet, hat fast das ganze Jahr lang Freude an dem besonderen Gehölz.
Die Zaubernuss: Eleganter Blickfang mit fast ganzjähriger Blüte
Die Zaubernuss: Eleganter Blickfang mit fast ganzjähriger Blüte
Die Zaubernuss: Eleganter Blickfang mit fast ganzjähriger Blüte

Kaum steigen die Temperaturen zum Ende des Winters, schmückt sich die Zaubernuss, botanisch Hamamelis genannt, mit ihren gelben, orangefarbenen und bisweilen dunkelroten Blüten. Die Blütenblätter des eher zierlichen Strauches sind länglich und stehen um den Blütenbecher gleichmäßig herum. Sie sehen aus wie kleine Quasten, bereit für eine Cheerleading-Einlage. Die sommergrünen Blätter der Zaubernuss wechseln zum Herbst hin noch einmal die Farbe - wie von Zauberhand. Und färben sich je nach Art und Sorte gelb bis orangerot.

Trotz ihres besonderen Aussehens ist die Zaubernuss in ihren Ansprüchen sehr genügsam und deshalb sowohl für kleine Gärten als auch für Anfänger ein ideales Gehölz. «Es handelt sich bei den Sträuchern um ein langsam wachsendes Gehölz», erklärt Kerstin Abicht, Landschaftsarchitektin aus Hamburg. Die Hamamelis braucht also wenig bis gar keine Pflege. Schädlinge sind auch keine bekannt. 

«Selbst Eis und Frost können die Gehölze nicht einschüchtern», sagt Robert Markley, Geschäftsführer des Verbands der GartenBaumschulen (GBV). Die Blüten haben einen raffinierten Mechanismus bei extrem niedrigen Temperaturen die Blütenblätter aufzurollen und erst bei steigenden Temperaturen wieder zu entfalten. 

Hamamelis: Das sollten Sie jetzt im Frühjahr tun

«Die Gabe von Kompost oder Hornspäne im Frühjahr erfreut jedes Gehölz», so Kerstin Abicht. Baumexperte Robert Markley weist darauf hin, dass Zaubernüsse veredelt werden. «Mitunter kommt es vor, dass sich unterhalb der knollenartigen Veredelungsstellen Wildtriebe entwickeln», sagt er und rät, diese umgehend zu entfernen. Anderenfalls überwuchern sie. 

Mit dem Rückschnitt sollte man aber behutsam sein, denn die Sträucher haben einen charakteristischen, trichterförmigen Wuchs. Dieser entfaltet sich am besten, wenn man nicht mit der Schere eingreift, sondern die Kleingehölze frei wachsen lässt. 

In dieser Gesellschaft fühlt sich die Zaubernuss wohl

Bodendeckende Stauden wie die im Frühling blühenden Elfenblumen sind gute Partner der Zaubernuss. So entstehen kleine Inseln im Garten, die besonders früh die neue Saison ankündigen. Für die Sommermonate empfiehlt Landschaftsarchitektin Kerstin Abicht Storchschnabel-Arten, die im Mai zur Blüte kommen. 

Im Herbst ergänzen Gräser und Herbst-Astern die Sträucher. «Zaubernüsse lassen sich auch mit immergrünen niedrigen Sträuchern unterpflanzen», sagt Kerstin Abicht und rät, diese mit einem wellenförmigen Formschnitt in 40 bis 60 Zentimetern Höhe zu gestalten. Als Gehölz für diesen Gestaltungsvorschlag eignet sich etwa die Heckenkirsche «Maigrün».

So sorgen Sie für einen tollen Effekt im Garten

Als optimalen Standort für die Zaubernuss empfiehlt die Landschaftsarchitektin einen Platz, an dem man täglich vorbeigeht. «So kann man sich an den zarten Blüten und bei duftenden Sorten auch über das feine Parfüm erfreuen», erklärt Abicht. Das gilt vor allem für die rot- und orangefarbenen Sorten, die man aus der Nähe am besten betrachtet. 

Die gelben Sorten haben dagegen meist eine gute Fernwirkung. Hierbei ist es wichtig, sie vor einem kontrastreichen Hintergrund, wie eine immergrüne Hecke, von der sich die vor allem die hellen Blüten gut abheben, zu platzieren. Als gelbe Sorte empfiehlt Robert Markley beispielsweise die Sorte «Pallida» mit schwefelgelben Blüten. 

Eine weitere besondere Sorte heißt «Jelena». «Die Farbe dieser Spitzensorte changiert zwischen einem feurigen Kupferton und Tieforange», beschreibt Robert Markley die Blüten. Kerstin Abicht sagt, dass die Fernwirkung dieser Sorte herausragend ist. Allerdings ist der Duft eher schwach. Empfehlenswert seien auch die Sorten «Orange Beauty» (blpht orange-gelb) und «Angelly» (hellgelb). Beide sind reichblühend und besonders auffällig. Der Wuchs beider Sorten entwickelt sich straff aufrecht. 

Mit besonders schönem goldgelben Winterflor wartet die ausgezeichnete Sorte «Barmstedt Gold» auf. Sie wächst breit buschig.  Neben den genannten Sorten gibt es noch zahlreiche weitere Liebhaber-Sorten, die sich durch Blütengröße, -farbe, - duft und Blühfreudigkeit unterscheiden.Darauf sollten Sie beim Pflanzen achten

Die Zaubernuss wird in der Regel im Container angeboten und kann daher ganzjährig gepflanzt werden. Einzige Ausnahme ist ein gefrorener Boden. Da der Wuchs eher schwach ist, macht es Sinn eine etwas größere Pflanze zu kaufen. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass man benachbarte Sträucher zu dicht pflanzt und die Zaubernuss nicht genügend Platz hat, sich im Laufe der Jahre zu entwickeln. 

Es sollte stets ein sonniger Standort gewählt werden. Für das gleichmäßige Wachstum sollte keine Staunässe im Boden sein. Dennoch bevorzugen die Sträucher einen eher feuchten Boden. Auf diesen Aspekt muss man vor allem in heißen Sommern achten.  «Wichtig ist ein kalkfreier Boden», betont Baumexperte Markley. Das bedeutet der pH-Wert sollte zwischen 4,5 und 6,5 liegen.

Redaktionshinweis: der tmn1502 vom 05.04.2024: Überschrift geändert, der letzte Satz in Absatz eins wurde neu gefasst.

© dpa ⁄ Dorothée Waechter, dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Merkel und Matthes
Kultur
Merkel würdigt Einsatz von Schauspieler Matthes für Toleranz
Planet Crafter: Tipps, alle Fische finden und mehr
Games news
Planet Crafter: Tipps, alle Fische finden und mehr
Taylor Swift
Musik news
Taylor-Swift-Konzerte: Ticket-Weiterverkauf wieder möglich
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Rechnungshof: EU kann bei KI-Investitionen nicht mithalten
One UI 7.0: Das erwarten wir vom großen Samsung-Update
Handy ratgeber & tests
One UI 7.0: Das erwarten wir vom großen Samsung-Update
Beats Solo Buds: Das kann die AirPods-Alternative
Handy ratgeber & tests
Beats Solo Buds: Das kann die AirPods-Alternative
Novak Djokovic
Sport news
Djokovic gibt sich keine Blöße: Erstrunden-Sieg in Paris
Thai-Basilikum
Familie
Mal zitronig, mal zimtig: Das ist Thai-Basilikum