Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

#SwitchToGigaGreen als Weltraum-Botschaft: Vodafone startete zum Flug in die Stratosphäre

The sky is not the limit: Am Wochenende ist Vodafone zu einem besonderen Höhenflug gestartet. Dabei war das Logo des Düsseldorfer Netz-Pioniers zum ersten Mal in der Stratosphäre zu sehen – und mit ihm eine wichtige Botschaft. Das Projekt der Lauder Business School bot nicht nur eine einzigartige Werbefläche, sondern lieferte auch wichtige Klimadaten.
#SwitchToGigaGreen als Weltraum-Botschaft: Vodafone startete zum Flug in die Stratosphäre
#SwitchToGigaGreen als Weltraum-Botschaft: Vodafone startete zum Flug in die Stratosphäre

Es war ein Werbeauftritt der besonderen Art: In mehr als 35.000 Metern Höhe war am Sonntag, den 17. Juli, das Vodafone-Logo am Himmel zu sehen. Der Netz-Pionier wurde ausgewählt, ein bislang einzigartiges Projekt der Lauder Business School (LBS) zu unterstützen: Einen Forschungsflug für den Klimaschutz, bei dem Unternehmen ihre grünen Botschaften in der Erdatmosphäre platzieren konnten.

Reibungsloser Start zum Forschungsflug in die Stratosphäre

Schon am Sonnabend wurde die notwendige Technik an der Gondel installiert und das Flugsystem getestet. Die Wetterbedingungen waren perfekt, als das Team am Sonntagvormittag die letzten Vorbereitungen traf. Nach der Montage und dem finalen Check konnte es wie geplant losgehen: Gegen 14 Uhr hob der unbemannte Heliumballon über dem Stadtgebiet von Stuttgart in die Lüfte – natürlich mit Genehmigung der Deutschen Flugsicherung (DFS). Kurz vor 17 Uhr verzeichnete das Team aus der Ferne einen Höhenrekord von 37.500 Metern, bevor der Ballon nur eine halbe Stunde später ebenso problemlos auf der schwäbischen Alb landete. Mit allerhand Sensoren an Bord konnten die Forschenden während des mehr als dreistündigen Flugs in verschiedenen Höhenlagen wichtige Telemetrie- und Klimadaten messen. Die gesammelten Informationen wurden von dem Bordcomputer aufgezeichnet und sollen jetzt ausgewertet werden.

Weltraummarketing auf dem nächsten Level

Ins Leben gerufen und umgesetzt wurde das interdisziplinäre Projekt von der LBS gemeinsam mit den Vereinen TU Wien Space Team und K-Sat Stuttgart. Als Teil eines IoT Futuretrail Kurses zielte die Initiative auf eine Zusammenarbeit zwischen Studierenden der Wirtschaft und Raumfahrttechnik ab. Neben dem wissenschaftlichen Aspekt steckte hinter dem Projekt aber auch die Idee, ein innovatives Werbekonzept zu testen: Unterhalb der technischen Gondel befand sich eine rotierende Werbevorrichtung, auf der Unternehmen ihre Botschaften vor dem Hintergrund der Erdatmosphäre kommunizieren konnten. Die besondere Werbefläche wurde während des Flugs von einer 4K-Kamera gefilmt.

Exklusiver Support: Vodafone überzeugte mit grünem Engagement

Insgesamt bekamen vier Partner die Möglichkeit, sich und ihre grünen Ziele für den Umweltschutz im Weltraum zu präsentieren. Eingeladen waren Unternehmen, die darauf ausgerichtet sind, nachhaltige Lösungen für die Zukunft zu entwickeln und klare Umwelt-, Sozial- und Governance-Ziele (ESG) haben. Mit einem Förderbetrag von jeweils 2.000 Euro trugen sie zur Realisierung des Projekts bei.

Auch Vodafone beteiligte sich an der Finanzierung und konnte im Gegenzug seine #SwitchToGigaGreen-Botschaft samt Vodafone-Logo auf einem rund 16 x 16 Zentimeter großen Bildschirm in die Stratosphäre bringen. Neben dem Netz-Pionier waren PwC Österreich, refurbed und die Raiffeisen-Landesbank Steiermark bei dem Projekt dabei.

Problemlos gelandet: Die gesammelten Daten werden jetzt ausgewertet.

#SwitchToGigaGreen: Vodafone auf dem Weg zur GigaGreen-Company

Kund:innen, Unternehmen und die Gesellschaft insgesamt zu ermutigen, mit Hilfe von Technologie umweltfreundlichere Entscheidungen zu treffen, ist ein Ziel von Vodafone. Damit und durch die vielfältigen Maßnahmen, die unsere digitale Zukunft nachhaltiger gestalten sollen, überzeugte der Düsseldorfer Konzern das LBS-Panel. Erst im Frühjahr haben der Technologiekonzern und die LBS ein siebenmonatiges studentisches Beratungsprojekt zum Thema Inklusion abgeschlossen.

Die Zusammenarbeit beim Stratosphärenflug ist eine Bestätigung dafür, dass die Nachhaltigkeitsziele der beiden Partner übereinstimmen. Fest steht: Moderne Technologien und digitale Innovationen sind ein wichtiger Schlüssel, um ökologische Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen. Für Vodafone steht aber auch außer Frage, dass der technologische Fortschritt nicht auf Kosten unserer Umwelt gehen darf. Am Tag der Erde, dem 22. April 2022, startete Vodafone deshalb die #SwitchToGreen-Kampagne und verpflichtete sich öffentlich, die eigenen CO2-Emissionen zu reduzieren.

#SwitchToGigaGreen 2022: Nächste Schritte auf dem Weg in Vodafones grüne Zukunft

#TogetherWeCan: Begleite Vodafone in eine grüne Zukunft

Auf dem Weg zur Klimaneutralität hat Vodafone bereits in zahlreiche Maßnahmen investiert. Von umweltfreundlichen SIM-Karten aus recyceltem Kunststoff bis hin zum Eco Rating Label, das den ökologischen Fußabdruck von Mobilgeräten entlang ihres gesamten Lebenszyklus bewertet.

Den #SwitchToGreen kannst Du als Vodafone-Kund:in also nicht nur mit dem Video zum Stratosphärenflug begleiten. Wenn Du zum Beispiel Dein Smartphone länger nutzen möchtest, um der Umwelt etwas Gutes zu tun, kannst Du Dein defektes Mobilgerät mit dem GigaGreen Repair Service kostengünstig reparieren lassen. Mit dem One-for-One-Versprechen und Re-trade-Service setzt sich Vodafone außerdem für das Recycling elektronischer Altgerät ein. So wird E-Waste vermieden und eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft gefördert.

Auch im Rahmen der GigaGreen-Strategie engagiert sich das Düsseldorfer Unternehmen seit mehreren Jahren für den Umwelt- und Klimaschutz. Bereits seit vergangenem Jahr funken zum Beispiel die europaweiten Vodafone-Netze mit 100 Prozent erneuerbaren Energien. Auch Rechenzentren, Büros und die klimaneutralen Vodafone Shops sind mittlerweile auf grünen Strom umgestellt. Neue Services und moderne Technologien ermöglichen in allen Bereichen grüne Konnektivität und umweltfreundliche Geschäftsprozesse.

Wie setzt Du Dich im Alltag für mehr Nachhaltigkeit und den Umweltschutz ein? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Dieser Artikel #SwitchToGigaGreen als Weltraum-Botschaft: Vodafone startete zum Flug in die Stratosphäre kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Janette Baumann
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Scooter Braun
Musik news
US-Musikmanager Scooter Braun tritt ab
Katy Perry
Musik news
Katy Perry bringt neue Musik raus - sexy Werbung
Discokugel
Musik news
Bekannt für Dance-Hymnen: Musiker Dario G gestorben
Kitzrettungsaktion in Sachsen-Anhalt
Das beste netz deutschlands
«Landwirtschaft.de»: Wissen über das Essen auf dem Teller
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Widget-Ansicht auf dem Windows-Sperrbildschirm
Das beste netz deutschlands
So schalten Sie den neuen Sperrbildschirm in Windows ab
Kylian Mbappé
Fußball news
Laut «L'Equipe»: Stürmerstar Mbappé hat sich Nase gebrochen
Jugendlicher mit Smartphone
Familie
Riesige WhatsApp-Gruppen: Wo Gefahr für Kids lauert