MacBook Air M1 vs. M2: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Nach Apples Präsentation des neuen MacBook Air stellt sich für viele die Frage: MacBook Air M1 vs. M2 – lohnt sich das Upgrade? Wir verraten Dir, welche Neuerungen es gibt, für wen sich das MacBook Air 2022 anbietet und wer eher vom MacBook Air 2020 profitiert.
MacBook Air M1 vs. M2: Gemeinsamkeiten und Unterschiede © Apple

MacBook Air M1 vs. M2: Design, Größe und Gewicht

Das MacBook Air 2020 und das MacBook Air 2022 überzeugen in gewohnter Apple-Manier, denn das Design beider Modelle ist schlank, gradlinig und elegant. Im Gegensatz zum Vorgängermodell liegt die Kamera des neuen Geräts in einer Aussparung (Notch) und die Display-Ränder sind schmaler. Wenn Du ein modernes Design bevorzugst, punktet das MacBook Air M2 also etwas mehr.

MacBook Air 2022 mit M2-Chip: Das ist Apples jüngstes Notebook

Du erhältst sowohl die neueste als auch die vorherige Generation des MacBook Air in den klassischen Farben „Space Grau“ und „Silber“. Darüber hinaus bieten die Modelle verschiedene Sonderfarben. Du liebst es opulenter? Dann überzeugt Dich vermutlich die goldene Variante des 2020er-Modells. Wenn Du es heller oder mystischer magst, spricht Dich das MacBook Air M2 vielleicht in „Polarstern“ oder „Mitternacht“ mehr an.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Tom | The Tech Chap (@thetechchap)

Du wünschst Dir ein sehr schmales MacBook Air? Beim Vergleich M1 vs. M2 rückt das 2022er-Modell hier in den Vordergrund, denn es ist zusammengeklappt nur noch 1,13 Zentimeter hoch – verglichen mit den 1,61 Zentimetern des MacBook Air 2020 also ein gutes Stück flacher. Dadurch wiegt es mit 1,24 Kilogramm gegenüber 1,29 Kilogramm auch etwas weniger und eignet sich beispielsweise noch besser zum Transportieren und mobilen Arbeiten.

Vom Display über die Tastatur zu den Anschlüssen

Beide MacBook-Air-Modelle verfügen über ein ähnlich großes Display:

• MacBook Air M1: 13,3 Zoll

• MacBook Air M2: 13,6 Zoll

Im neuen MacBook Air verbaut Apple das überarbeitete „Liquid Retina“-Display, während im 2020er-Modell ein normales Retina-Display integriert ist. Wie wirkt sich das auf den Vergleich MacBook Air M1 vs. M2 aus? Vor allem durch ausgeprägtere Helligkeitswerte und ein noch größeres Farbspektrum zugunsten des neuen Modells.

Beide Modelle verfügen über Apples beleuchtetes „Magic Keyboard“ – jeweils mit 79 Tasten inklusive zwölf Funktionstasten und vier Pfeiltasten. Du entsperrst die Geräte via „Touch ID“.

Das MacBook Air M1 und das M2 haben je zwei USB-Anschlüsse. Doch es gibt auch einen Unterschied: Beim Ladeanschluss greift Apple für das 2022er-Modell auf das „MagSafe“-System zurück. Das ist ein magnetisches Ladekabel, das sich aus Sicherheitsgründen schnell lösen kann. Solltest Du beispielsweise über das Kabel stolpern, reißt Du nicht das ganze MacBook Air mit, sondern trennst nur die Energieverbindung.

MacBook Air 2020 vs. 2022: Leistung und Arbeitsspeicher

Möchtest Du mit Deinem MacBook Air nur surfen und arbeiten oder auch gamen? Je leistungsstärker der Chip ist, desto mehr Möglichkeiten hast Du. In diesem Bereich hat Apple auch am meisten nachgerüstet.

So war der neue M2-Chip bei der Worldwide Developers Conference (WWDC) von Apple, die Anfang Juni 2022 stattfand, sehr präsent. Der neue Chip soll verglichen mit dem im MacBook Air 2020 verbauten M1 noch schneller und performanter sein.

Das ist für alle interessant, die das MacBook Air für komplexe Anwendungen nutzen wollen: Beispielsweise kannst Du Videos mit dem M2 laut Apple 1,4 mal schneller bearbeiten als mit dem M1. Auch Gaming-Erlebnisse sollen mit dem optimierten Grafikprozessor (GPU) flüssiger sein: acht oder zehn Kerne beim MacBook Air M2 vs. sieben Kerne beim M1.

Während Du das MacBook Air 2020 mit 8 Gigabyte und 16 Gigabyte RAM erhältst, kannst Du beim 2022er-Modell zusätzlich eine Variante mit 24 Gigabyte wählen. Wenn Du mit dem Notebook auch Games spielen willst, bietet sich das MacBook Air M2 mit 24 Gigabyte Arbeitsspeicher an.

Kamera, Audio und Akku im Vergleich

Der Kamera hat Apple ebenfalls ein Upgrade spendiert: Im MacBook Air von 2020 ist eine 720-Pixel-Kamera verbaut. Deutlich hochwertiger ist die 1.080-Pixel-Kamera im MacBook Air 2022. Du verwendest die Cam oft und in seriösem Umfeld, beispielsweise für berufliche Meetings? Dann empfiehlt sich das neue Modell.

Wenn Du das MacBook Air auch als Entertainment-Gerät nutzt und viel Musik hörst sowie Filme und Serien streamst, ist guter Sound wichtig. Auch hier empfiehlt sich das MacBook Air M2, weil es mit einem Vier-Lautsprecher-System für 3D-Sound ausgestattet ist – das 2020er-Modell hat ein Stereo-Lautsprecher-System.

Bei der Akkulaufzeit gibt es keine Unterschiede, denn beide Lithium-Polymer-Akkus schaffen bis zu 15 Stunden drahtloses Surfen. Außerdem kannst Du bis zu 18 Stunden am Stück Filme ansehen – den Wert kommuniziert Apple offiziell und bezieht ihn auf Tests mit der Apple-TV-App.

MacBook Air M1 vs. M2: Fazit

Im direkten Vergleich des M1 und M2 fallen einige Unterschiede und Gemeinsamkeiten auf. Beide Geräte sind zweifelsohne sehr gute Notebooks.

Dir genügt ein Notebook, mit dem Du sowohl alltägliche Office-Arbeiten als auch private Aktivitäten wie Surfen und Onlineshopping gut erledigen kannst? Dann sollte Dich das MacBook Air 2020 definitiv zufriedenstellen – und ein Upgrade ist nicht zwingend nötig.

Suchst Du ein besonders leistungsstarkes Gerät, das sich auch für komplexe Arbeiten und intensivere Gaming-Sessions eignet? Dann macht der neue M2-Chip den Unterschied, denn das MacBook Air 2022 trumpft mit der bis dato besten MacBook-Air-Performance auf.

MacBook Air M1 vs. M2: Welches Modell überzeugt Dich persönlich mehr? Verrate es uns gern im Kommentar!

Dieser Artikel MacBook Air M1 vs. M2: Gemeinsamkeiten und Unterschiede kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
1. bundesliga
Bundesliga: Bobic: «Können Borussia-Park erhobenen Hauptes verlassen»
People news
Mit 87 Jahren: «Brigitte Bardot der DDR» - Eva-Maria Hagen gestorben
Wohnen
Gefahr von oben: Unwetter: Wie schütze ich mich und mein Haus bei Starkregen?
Games news
Featured: MultiVersus: Alle Charaktere im Ranking in der Tier-List
Games news
Featured: Gaming im Tesla: Alle Infos zum Zocken im Elektroauto
Handy ratgeber & tests
Featured: Tower of Fantasy: Wichtige Tipps & Tricks zum Free2Play-MMO
Auto news
5x: Ideen für eine Mobilitätswende : Öko-Pendeln und im ÖPNV abhängen
Das beste netz deutschlands
Featured: Was ist 5G?
Empfehlungen der Redaktion
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2022 vs. MacBook Pro 2021: Das hat Apple verändert
Handy ratgeber & tests
Featured: MacBook Air 2022 mit M2-Chip: Das ist Apples jüngstes Notebook
Handy ratgeber & tests
Featured: iPad Air 5 vs. iPad Pro (2021): Apples starke Tablets im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Neues Design: Das Macbook Air M2 macht keine Kompromisse
Handy ratgeber & tests
Featured: iPhone SE, iPad Air und mehr: Die Neuheiten vom Apple-Event 2022 im Überblick
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy A73 5G vs. iPhone SE (2022): Die gehobene Mittelklasse im Vergleich
Handy ratgeber & tests
Featured: Tablet mit SIM-Kartenslot: Die besten Modelle für 2022
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S21 FE vs. iPhone SE 2020: So unterscheiden sich die günstigen Smartphones