Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

The Witcher Staffel 3 – das Ende erklärt

Das Finale der dritten Staffel der Netflix-Serie beschert Geralt eine fast vernichtende Niederlage, Ciri eine Doppelgängerin und Yennefer eine neue sowie machtvolle Rolle. Hier findest Du das Ende von „The Witcher” Staffel 3 erklärt.
The Witcher Staffel 3 – das Ende erklärt
The Witcher Staffel 3 – das Ende erklärt © Susan Allnutt/Netflix

Das Ende der dritten Staffel von The Witcher ist noch nicht das Ende der Serie. Aber dennoch heißt es für viele Fans, Abschied zu nehmen – nämlich von Hauptdarsteller Henry Cavill. In der kommenden Staffel wird Liam Hemsworth den Hexer Geralt von Riva spielen. Ob und wie die letzten drei Folgen der dritten Staffel diesen Wechsel andeuten – und was sonst noch passiert, erfährst Du im Folgenden.

Wie schlägt sich Geralt?

Tapfer, wie er es immer tut. Aber der Hexer kommt so ziemlich ans Ende seiner Kräfte. Beinahe sieht es so aus, als würde er diesmal nicht mit dem Leben davonkommen. Oder so schwere Verletzungen und Traumata erleiden, dass er nicht mehr wiederzuerkennen ist. Das würde natürlich eine Brücke bauen für den neuen Hauptdarsteller Liam Hemsworth, der dann als Geralt in veränderter Gestalt die Szene betreten könnte.

Aber diesen Twist haben die Serien-Macher:innen ausgelassen. Nichts deutet nach dem Ende von Staffel 3 auf den Personalwechsel hin. Mit welchem Kunstgriff der neue Darsteller in der vierten Staffel in die Hexer-Gestalt schlüpfen könnte, bleibt vorerst ein Geheimnis.

The-Witcher-Drehorte: Die wichtigsten auf einen Blick

In der sechsten Folge kämpfen Geralt und Ciri am Strand bei Aretusa gegen den hinterlistigen Magier Vilgefortz. Der will Ciri entführen und sie zu ihrem Vater bringen, Kaiser Emhyr von Nilfgaard.

Damit könnte der Kaiser die Macht über den ganzen Kontinent an sich reißen. Da hat Geralt etwas dagegen: Er will Ciri für die Sache der Guten gewinnen und den Kontinent retten. Nur leider ist der Hexer dazu zu schwach.

Er wird bei dem Kampf fürchterlich von Vilgefortz zugerichtet. Mit gebrochenen Rücken und zerschlagenem Bein und weiteren Verletzungen überlebt er nur knapp. Yennefer ist es schließlich, die ihn heilt.

Am Ende ist der Held wieder so weit in Form, dass er sich auf die Suche nach Ciri macht – die er in Nilfgaard vermutet. Geralt metzelt fast alle Soldaten des Kaisers nieder, die sich ihm in den Weg stellen. Nur einen lässt er am Leben: Der soll Emhyr die Botschaft überbringen, dass er auf dem Weg zu ihm ist und sicher nicht als Freund kommt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Was passiert mit Yennefer am Ende?

Zauberin Yennefer entwickelt sich im Verlauf der dritten Staffel zu einer echten Anführerin. Die junge Frau baut nach dem Thanedd-Putsch mit den wenigen verbliebenen Zauberinnen eine neue Loge auf. Die Loge ist eine Geheimorganisation mit dem Ziel, die Magie zu bewahren und sie nur zum Wohle des Kontinents einzusetzen.

Yennefers Aktivitäten sind klar gegen Kaiser Emhyr von Nilfgaard gerichtet. Sie will Ciri ebenfalls vor den Gefahren bewahren, die ihr von ihrem kaiserlichen Vater drohen. Yennefer will nicht nur verhindern, dass Ciri sich mit Nilfgaard verbündet – sondern auch, dass die Adelshäuser und Königreiche, über die sie herrscht, sich dem Feind ausliefern.

Mit ihrer Loge scheint Yennefer eine neue Ära im Witcher-Universum einzuläuten und sich zu einem Machtzentrum zu entwickeln. Ihr Verbündeter ist Geralt von Riva, der seine politische Neutralität am Ende der dritten Staffel von The Witcher an den Nagel gehängt hat.

Das Ende von The Witcher Staffel 3 erklärt: Die echte und die falsche Ciri

Der Plan von Vilgefortz ist, Ciri und ihren Vater zusammenzubringen und so ein mächtiges Herrscherhaus zu schmieden, das über den gesamten Kontinent bestimmt. Blöd nur, dass ihm die echte Ciri entwischt. Stattdessen greift Vilgefortz auf einen Plan B zurück: Er entführt Teryn und gaukelt ihr mithilfe magischer Gedankenkontrolle vor, sie sei Ciri. Und dem Kaiser versucht er, die falsche Ciri als dessen echte Tochter unterzuschieben.

Ob Emhyr von Nilfgaard den Betrug bemerkt, ist unklar. Die echte Ciri wiederum gerät in der Korath-Wüste in die Gewalt von Kopfgeldjägern, die sie gegen eine Belohnung an den Kaiser ausliefern wollen.

Zu Hilfe kommt ihr eine Gruppe Jugendlicher, die als sogenannte Ratten wie Desperados umherziehen, um Reiche zu bestehlen und ihre Existenz zu sichern. Die Ratten befreien Ciri und einen ihrer Kameraden aus der Hand der Kriminellen.

Bei dem Kampf beeindruckt Ciri ihre Befreier mit ihren Kampfkünsten. Sie schließt sich den Ratten unter dem Decknamen Falka an. Unklar ist zu diesem Zeitpunkt aber, ob Ciri bei den Ratten bleibt und welche Rolle die Gruppe in dem kontinentalen Machtkampf spielen könnte.

Auf jeden Fall stößt Ciri bei den Ratten auf eine alte Bekannte: Deren scheinbare Anführerin Mistle lief ihr bereits bei einem Raubüberfall über den Weg.

Und wann geht The Witcher mit Staffel 4 weiter?

Nun haben wir das Ende von The Witcher Staffel 3 erklärt und einen kleinen Ausblick auf die mögliche Handlung der vierten Staffel gewagt. Bleibt die Frage: Wann zieht (der neue) Geralt wieder in den Kampf?

The Witcher Staffel 4: Wann und wie geht es weiter?

Fest stehen bislang nur zwei Dinge: Netflix hat eine weitere Staffel in Auftrag gegeben, und der neue Hauptdarsteller heißt Liam Hemsworth. Bis Du die neuen Folgen streamen kannst, dürften aber noch etliche Monate ins Land gehen.

Liam Hemsworth: Das sind die 5 besten Filme des neuen Witchers

Der Drehbeginn ist zwar für den Herbst 2023 geplant. Aber der Doppelstreik der US-Drehbuchautor:innen und Schauspieler:innen könnte diesen Plan ins Wanken bringen. Zudem hat sich Netflix auch bei den vorherigen Staffeln immer viel Zeit gelassen mit neuen Folgen.

Auf Staffel 2 mussten die Fans zwei Jahre warten, auf Staffel 3 mehr als eineinhalb Jahre. Wir rechnen also damit, dass Staffel 4 von The Witcher erst Mitte/Ende 2025 bei Netflix auftaucht.

Dieser Artikel The Witcher Staffel 3 – das Ende erklärt kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Scooter Braun
Musik news
US-Musikmanager Scooter Braun tritt ab
Katy Perry
Musik news
Katy Perry bringt neue Musik raus - sexy Werbung
Discokugel
Musik news
Bekannt für Dance-Hymnen: Musiker Dario G gestorben
Kitzrettungsaktion in Sachsen-Anhalt
Das beste netz deutschlands
«Landwirtschaft.de»: Wissen über das Essen auf dem Teller
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Widget-Ansicht auf dem Windows-Sperrbildschirm
Das beste netz deutschlands
So schalten Sie den neuen Sperrbildschirm in Windows ab
Kylian Mbappé
Fußball news
Laut «L'Equipe»: Stürmerstar Mbappé hat sich Nase gebrochen
Jugendlicher mit Smartphone
Familie
Riesige WhatsApp-Gruppen: Wo Gefahr für Kids lauert