Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Shadow and Bone: Gibt es noch eine Chance auf Staffel 3?

Im März 2023 ging die Fantasyserie „Shadow and Bone“ bei Netflix in die langersehnte zweite Runde. Im Gegensatz zu Staffel 1 waren die Reaktionen jedoch deutlich verhaltener. Ein gutes halbes Jahr später hat der Streamingdienst nun die Konsequenz gezogen und Shadow and Bone abgesetzt. Wie eine Staffel 3 dennoch möglich sein könnte, liest Du hier.
Shadow and Bone: Gibt es noch eine Chance auf Staffel 3?
Shadow and Bone: Gibt es noch eine Chance auf Staffel 3? © DÁVID LUKÁCS/NETFLIX

Warum hat Netflix sich gegen Staffel 3 von Shadow and Bone entschieden?

Am 15. November 2023 hat sich Netflix offiziell gegen die Verlängerung von Shadow and Bone ausgesprochen. Gleichzeitig trennte sich der Streamingdienst von weiteren Serien, darunter die Sitcom „Agent Elvis”.

Um Shadow and Bone ist es allerdings besonders tragisch, schließlich war die Fantasyserie beim Publikum sehr beliebt und viel diskutiert. Dank der umfangreichen Vorlage von Leigh Bardugo gäbe es zudem eine Menge Material für weitere Staffeln. Auch ein Spin-off über die Krähen um Kaz Brekker war laut Showrunner Eric Heisserer eigentlich geplant. Angeblich sollen sogar die Drehbücher schon fertig gewesen sein.

Dazu wird es jetzt voraussichtlich nicht mehr kommen. Gründe für die Absetzung gibt es viele. Zum einen haben die weltweiten Streamingstunden von Staffel 2 den hohen Produktionsaufwand wohl nicht gerechtfertigt. Zudem kommt, dass Netflix nach dem Streik-Ende der Autor:innen und Darsteller:innen einen neuen Produktionsplan aufstellen muss.

The Crown Staffel 6 im Reality-Check: So viel Wahrheit steckt in der Diana-Story

Da die Zeit nun drängt, neues Material zu produzieren, haben es aufwendige Serie wie Shadow and Bone möglicherweise schwerer als solche mit einer kurzen Drehzeit.

Außerdem war die Begeisterung für Staffel 2 längst nicht mehr so groß wie für die Debütstaffel. Beispielsweise schaffte es Season 2 nie auf Platz 1 in der globalen Netflix-Top-10 für englischsprachige Serien und verbrachte laut Deadline nur fünf Wochen in dieser wichtigen Liste.

Gibt es doch noch eine kleine Chance auf Staffel 3?

Möglicherweise gibt es doch noch ein kleines Hintertürchen, um ein Wiedersehen mit Kaz, Jesper, Ines, Nina, Alina und Co. möglich zu machen. Denn die treue Fangemeinde hat eine Petition gestartet, um die Serie doch zu retten. Auf Kickstarter gibt es außerdem eine Crowdfunding-Kampagne.

Auf diese Weise sind in der Vergangenheit durchaus schon Serien gerettet worden, häufig allerdings umgekehrt: „Manifest”, „Lucifer” und „You” beispielsweise fanden bei Netflix nach der Absetzung durch andere Sender ein neues Zuhause.

Lucifer-Synchronsprecher: Wer steckt hinter der teuflischen Stimme?

Im Fall von „Warrior Nun” und „The Expanse” hingegen sind Netflix-Originale anderweitig gerettet worden. Ob das für Shadow and Bone ebenfalls klappen kann, bleibt abzuwarten. Wir halten Dich auf dem Laufenden!

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Cast: Wer könnte in Shadow and Bone Staffel 3 zurückkehren?

Wie der Cast der Serie im Fall einer Verlängerung aussehen könnte? Wir können nur spekulieren:

• Jessie Mei Li als Alina Starkov

• Archie Renaux als Malyen „Mal” Oretsev

• Freddy Carter als Kaz Brekker

• Amita Suman als Inej Ghafa

• Kit Young als Jesper Fahey

Wahrscheinlich bietet die dritte Staffel zudem noch den ein oder anderen Neuzugang in der Besetzung. Für Staffel 2 haben sich zum Beispiel Patrick Gibson (spielt Nikolai Lantsov), Anna Leong Brophy (spielt Tolya Kir-Bataar) und Jack Wolfe (mimt Wylan Hendriks) dem Cast angeschlossen.

Besetzung von The Rookie: Daher kennst Du John, Angela, Wade und Co.

Unklar ist noch, wie es mit General Kirigan (gespielt von Ben Barnes) weitergeht: Der Schattenbeschwörer ist am Ende der zweiten Staffel zwar verstorben. Wir können uns aber vorstellen, dass damit noch lange nicht Schluss für den Charakter ist. Zumal sich in Bardugos drittem Teil der Grisha-Trilogie herausstellt, dass dem Geist von General Kirigan die Flucht gelungen ist – und sich dieser mittlerweile eines neuen Körpers bemächtigt hat.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die Story: Wie geht es mit Alina, Mal und den Krähen weiter?

Staffel 2 von Shadow and Bone endet mit einem Knall, denn Alina gelingt es, General Kirigan zu töten. Doch damit gibt es noch lang kein Happy End für die Protagonistin – ganz im Gegenteil: Eine mächtige Attentäterin hat es auf den künftigen König Nikolai Lantsov abgesehen. Alina gelingt es zwar, das Attentat auf ihn während der Krönungszeremonie zu vereiteln. Doch dabei setzt sie Schatten statt Licht ein.

Shadow and Bone Staffel 2: Das Ende erklärt – welche dunklen Geheimnisse kommen ans Licht?

Kein gutes Omen also. Nun stellt sich die Frage, wie es in Staffel 3 von Shadow and Bone weitergeht: Wird Alina etwa zur Schattenbeschwörerin? Und wie geht es mit Mal weiter, der sich gemeinsam mit Inej auf die Suche nach ihrem Bruder begibt?

Wir gehen davon aus, dass in Staffel 3 und/oder dem potenziellen Spin-off die Droge Jurda Pardem eine wichtige Rolle spielen wird. Sie macht die Attentäterin in Staffel 2 so stark, dass sie mehrere Grisha ausschalten kann, die der Krönungszeremonie beiwohnen. Jurda Pardem ist zudem dafür bekannt, sehr schnell süchtig zu machen – und je öfter Abhängige die Droge zu sich nehmen, umso schneller sterben sie daran.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Zur Erinnerung: Staffel 1 von Shadow and Bone basiert hauptsächlich auf dem ersten Teil der Grisha-Trilogie – „Goldene Flammen”. Season 2 ist hingegen an Teil 2 („Eisige Wellen”) sowie den ersten Krähen-Band („Das Lied der Krähen”) angelehnt. Zudem bedient sich der Showrunner an einigen Handlungssträngen aus Teil 3 der Hauptreihe („Lodernde Schwingen”).

Damit sind aber noch nicht alle Buchvorlagen verfilmt: Autorin Leigh Bardugo hat mit „Die Sprache der Dornen” noch eine ganze Geschichtensammlung über das Grishaverse veröffentlicht. Und mit „Thron aus Gold und Asche” gibt es ja noch das Spin-off mit Nikolai Lantsov in der Hauptrolle. In der Dilogie begibt sich der junge König von Ravka auf eine abenteuerliche Reise, um sein Reich zu retten – und muss sich dabei mit dem Monster in seinem Inneren auseinandersetzen.

Dieser Artikel Shadow and Bone: Gibt es noch eine Chance auf Staffel 3? kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift «Eras Tour» - Schweiz
Musik news
Das gehört alles zum Universum von Taylor Swift
Tim Raue
People news
Tim Raue versteht nicht, warum Arbeit schlecht sein soll
Prinzessin Kate
People news
Zurück im Spiel: Prinzessin Kate in Wimbledon erwartet
ChatGPT-Logo
Internet news & surftipps
Studie: Kreativität von KI-Textrobotern hat Grenzen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Euro 2024: Englands Harry Kane
Fußball news
Spanien gegen England: Die spannendsten Final-Duelle
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar