Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Fear Street 4: So geht es mit der Netflix-Saga weiter

Netflix’ „Fear Street”-Reihe war 2021 ein Hit – kein Wunder, schließlich ist Leigh Janiaks Trilogie voll mit cineastischen Anspielungen und erstaunlich horrorlastig ausgefallen. Die Post-Credit-Szene machte Hoffnung auf „Fear Street 4”. Und tatsächlich: Das Grauen geht weiter – wir haben die Details.
Fear Street 4: So geht es mit der Netflix-Saga weiter
Fear Street 4: So geht es mit der Netflix-Saga weiter © COURTESY OF NETFLIX

Du hast es vielleicht selbst gesehen: In der Post-Credit-Szene von „Fear Street – Teil 3: 1666” nimmt eine unbekannte Person das Hexenbuch der Witwe an sich. Dieses hatte der Übeltäter, Sheriff Nick Goode, in der Mall von Shadyside zurückgelassen. Mithilfe des Buchs ist es möglich, einen dunklen Pakt mit dem Teufel zu schließen und sich so alle Wünsche zu erfüllen – Goode und seine Ahnen haben es vorgemacht.

Horror von Stephen King: Neue Filme und Serien ab 2024

Damit wäre allerdings der Fluch auf Shadyside noch lange nicht gebrochen und Deena sowie ihre Mitstreiter:innen zudem nicht in Sicherheit. Wie dem auch sei: Die Szene legt den Grundstein für Fear Street 4 und eine Fortsetzung der Reihe, die im Sommer 2021 eines der Highlights bei dem Streamingdienst Netflix war.

Wann könnte Fear Street 4 starten?

Ende 2022 war klar: Netflix setzt die Reihe nach der Buchvorlage von R. L. Stine fort. Fear Street 4 kommt. Aber diesmal wird einiges anders. Statt Leigh Janiak sollte zunächst ihre Kollegin Chloe Okuno Regie führen. Okuno steuerte eine Episode zu der Horror-Anthologie „V/H/S 94” bei und brachte 2022 ihr Spielfilmdebüt „Watcher” in die Kinos, einen Psychothriller.

Anfang 2024 berichtete WhatsOnNetflix jedoch, dass Matt Palmer den Regiejob übernehmen würde. Palmer arbeitete bereits für Netflix, er inszenierte 2018 den Horrorfilm „Calibre – Waidmannsunheil” für den Streamingdienst.

Laut Netflix-Filmchef Scott Stuber soll es sich bei Fear Street 4 um einen Einzelfilm handeln, der nicht Teil einer neuen Trilogie ist. Bis Ende 2023 wurde noch am Drehbuch gearbeitet. Die Vorproduktion startete im Januar 2024 in Kanada, am 25. März begannen die Dreharbeiten in Toronto. Sie sollen Mitte Mai abgeschlossen sein.

Netflix will den Film offenbar noch im Herbst 2024 veröffentlichen – nämlich zu Halloween. Die Nachbearbeitung soll am 20. September abgeschlossen sein. Also könnte „Fear Street: Prom Queen”, so der vorläufige Titel, tatsächlich bereits am 31. Oktober 2024 bei Netflix starten.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

So könnte Fear Street 4 bei Netflix aussehen

Die Trilogie spielt in den Jahren 1994, 1978 und 1666. Wo der neue Film zeitlich angesiedelt sein wird, ist nicht bekannt. Da Fear Street 4 aber keine direkte Fortsetzung der Trilogie sein soll, könnte die Handlung in der Gegenwart spielen. Ort des Grauens soll aber wieder das Örtchen Shadyside sein.

Auch zur Story gibt es mittlerweile einige Hinweise. Der Film soll auf Band 15 von Stines Fear-Street-Buchreihe basieren, der im Original „The Prom Queen” (deutscher Titel: „Mörderischer Tanz – Hinter dem Vorhang lauert der Tod”) heißt. Darin geht es um Lizzy McVay, Schülerin an der Shadyside High School. Das Mädchen zählt zu den fünf Auserwählten, die für die Wahl zur Prom Queen nominiert sind.

Als eine ihrer Konkurrentinnen ermordet wird und es weitere Tote gibt, hat Lizzy einen fürchterlichen Verdacht: Sie könnte die Nächste auf der Todesliste des unbekannten Killers sein. Wir nehmen an, dass dieser Schul-Abschlussball eine ziemlich blutige Angelegenheit werden dürfte.

Wer spielt in dem Horrorfilm mit?

Netflix bestätigte auch bereits die Namen der meisten Darsteller:innen. Diese Schauspieler:innen sind mit von der Grusel-Partie:

• India Fowler („The Nevers”, „Insomnia”)

• Suzanna Son („Red Rocket”, „The Idol”)

• Fina Strazza („Paper Girls”, „Above the Shadows”)

• David Iacono („Der Sommer, als ich schöner wurde”, „Cinnamon”)

• Ella Rubin („The Idea of ​​You”, „Die Professorin”)

• Chris Klein („Süße Magnolien”, „American Pie”)

• Lili Taylor („Outer Range”, „Manhunt”)

• Katherine Waterston („The End We Start From”, „Perry Mason”)

Sobald es Neuigkeiten zu Start, Handlung und Besetzung des Horrorfilms gibt, wirst Du sie an dieser Stelle erfahren.

Dieser Artikel Fear Street 4: So geht es mit der Netflix-Saga weiter kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Janine Ebert
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Katy Perry
Musik news
Katy Perry bringt neue Musik raus - sexy Werbung
Discokugel
Musik news
Bekannt für Dance-Hymnen: Musiker Dario G gestorben
Rod Stewart
People news
Rod Stewart: «Putin muss gestoppt werden»
Kitzrettungsaktion in Sachsen-Anhalt
Das beste netz deutschlands
«Landwirtschaft.de»: Wissen über das Essen auf dem Teller
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Widget-Ansicht auf dem Windows-Sperrbildschirm
Das beste netz deutschlands
So schalten Sie den neuen Sperrbildschirm in Windows ab
Kylian Mbappé
Fußball news
Laut «L'Equipe»: Stürmerstar Mbappé hat sich Nase gebrochen
Jugendlicher mit Smartphone
Familie
Riesige WhatsApp-Gruppen: Wo Gefahr für Kids lauert