Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Eberhofer: Alle Bücher und Filme in der richtigen Reihenfolge

2010 ist mit „Winterkartoffelknödel” der erste Roman über den Polizisten Franz Eberhofer erschienen. Seitdem hat Autorin Rita Falk noch elf weitere Fälle rund um das fiktive bayerische Provinzdörfchen Niederkaltenkirchen erdacht. Einige – aber eben nicht alle – der Krimis sind mit großem Erfolg verfilmt worden. Wir bringen für Dich Ordnung in die Titel: Das ist die richtige Reihenfolge der Eberhofer-Filme und -Bücher, einschließlich der jüngsten Verfilmung „Rehragout-Rendezvous”.
Eberhofer: Alle Bücher und Filme in der richtigen Reihenfolge
Eberhofer: Alle Bücher und Filme in der richtigen Reihenfolge © picture alliance/Constantin Film Verleih GmbH/Bernd Schuller

Die lustigen Bücher mit der charmanten Hauptfigur Franz Eberhofer haben eine große Fangemeinde und sind seit dem fünften Band alle jeweils auf Platz eins der renommierten Spiegel-Bestsellerliste gelandet.

Acht der bisher erschienenen elf Romane haben es auch auf die große Leinwand geschafft, ein weiterer startete im August 2023 in den Kinos. Die Eberhofer-Filme sind allerdings nicht in derselben Reihenfolge wie die Bücher erschienen mehr dazu erfährst Du im Folgenden.

Alle Eberhofer-Bücher in chronologischer Reihenfolge

    • Winterkartoffelknödel (2010)

    • Dampfnudelblues (2011)

    • Schweinskopf al dente (2011)

    • Grießnockerlaffäre (2012)

    • Sauerkrautkoma (2013)

    • Zwetschgendatschikomplott (2015)

    • Leberkäsjunkie (2016)

    • Weißwurstconnection (2016)

    • Kaiserschmarrndrama (2018)

    • Guglhupfgeschwader (2019)

    • Rehragout-Rendezvous (2021)

    • Steckerlfischfiasko (2023)

Alle Eberhofer-Filme in chronologischer Reihenfolge

    •  Dampfnudelblues (2013)

    • Winterkartoffelknödel (2014)

    • Schweinskopf al dente (2016)

    • Grießnockerlaffäre (2017)

    • Sauerkrautkoma (2018)

    • Leberkäsjunkie (2019)

    • Kaiserschmarrndrama (2021)

    • Guglhupfgeschwader (2022)

    • Rehragout-Rendezvous (2023)

Fall 1: Winterkartoffelknödel – der zweite Film (2014)

2010 ermittelte der leicht verpeilte Dorfpolizist Franz Eberhofer das erste Mal: In dem Jahr erschien der erste Krimi von Autorin Rita Falk. Eine ganze Familie kommt in dem Roman unter merkwürdigen Umständen nach und nach ums Leben, eine geheimnisvolle Fremde verdreht den Männern in Niederkaltenkirchen die Köpfe – und Eberhofer kommt dem Grund auf die Spur. Dabei gerät er selbst in Gefahr und wird von seinem ehemaligen Partner gerettet, dem Ex-Polizisten Rudi Birkenberger.

Die gleichnamige Verfilmung „Winterkartoffelknödel” erschien im Oktober 2014 – stellt aber eigentlich Teil 2 der Filmreihe da. Bereits ein Jahr zuvor war nämlich die Adaption des zweiten Falles („Dampfnudelblues”) in die Kinos gekommen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Fall 2: Dampfnudelblues – der erste Film (2013)

Im April 2011 erschien der zweite Krimi von Rita Falk als Buch: Der Rektor der Realschule von Niederkaltenkirchen wird bedroht. Dabei bleibt es aber nicht, denn Höpfl wird kurz darauf tot und kopflos auf den Bahngleisen gefunden. Provinzpolizist Franz Eberhofer muss ermitteln – und das stört die Romantik zwischen ihm und Freundin Susi.

Die filmische Umsetzung landete am 1. August 2013 in den deutschen Kinos. Der Streifen mit Sebastian Bezzel als Franz Eberhofer ist der erste Kinofilm nach einem der Falk-Krimis und legt den Grundstein für eine Serie aus bisher sieben Verfilmungen. Eine achte Adaption soll 2022 in die Kinos kommen (dazu später mehr).

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Fall 3: Schweinskopf al dente – der dritte Film (2016)

Im dritten Krimi aus der bayrischen Provinz fühlt sich Moratschek, der Chef von Franz Eberhofer, durch einen psychopatischen Ausbrecher bedroht: In seinem Bett liegt ein Schweinekopf. Franz muss sich um den ängstlichen Moratschek kümmern, den Ausbrecher dingfest machen – und sich um Freundin Susi kümmern. Die ist nämlich nach Italien abgehauen.

Das Buch erschien im Dezember 2011. Der dritte Eberhofer-Film, der den Roman adaptiert, kam im August 2016 in die Kinos.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Fall 4: Grießnockerlaffäre – der vierte Film (2017)

Im vierten Krimi gerät Eberhofer selbst ins Visier: Mordverdacht! Ein Kollege wird erstochen aufgefunden, und Franz wird als Täter verdächtigt. Familiäre Verwicklungen bei den Eberhofers, ein möglicher Missbrauchsfall im Dorf und die unterkühlte „Thin Lizzy”, eine Ermittlerin vom Bayrischen Landeskriminalamt – die „Grießnockerlaffäre” unterhält mit vielen Handlungssträngen.

Der Roman erschien im Januar 2014, der gleichnamige Film hatte im August 2017 seine Premiere.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Fall 5: Sauerkrautkoma – der fünfte Film (2018)

Die Eberhofer-Reihe setzt sich im fünften Buch – und Film – damit fort, dass Franz zurück nach München versetzt wird. Das ist nicht nur ein schwerer Schlag für die Beziehung zu Susi.

In der bayerischen Landeshauptstadt hat Franz nicht viel zu lachen: Er bezieht ein winziges Zimmerchen in der Wohnung seines Freundes Birkenberger und hat im Job wieder mit der strengen „Thin Lizzy” (aus der vorherigen Folge) zu kämpfen. Zudem wird der Wagen seines Vaters gestohlen, und als er wieder auftaucht, liegt eine Leiche im Kofferraum.

Im November 2014 erschien das Buch, Filmstart von „Sauerkrautkoma” war im August 2018.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Fall 6: Zwetschgendatschikomplott – noch nicht verfilmt

Ein abgetrennter Finger führt das schrullige Duo Eberhofer/Birkenberger ins Münchner Rotlichtmilieu: Eine Dame aus dem Gewerbe ist tot. Sie bleibt nicht die einzige Leiche im sechsten Krimi aus der Eberhofer-Reihe, denn während der Wies’n sterben weitere Frauen. Während der Ermittlungen bringt Susi den kleinen Paul, Eberhofers Sohn, zur Welt.

„Zwetschgendatschikomplott” erschien im März 2015 und ist bislang nicht verfilmt worden.

Fall 7: Leberkäsjunkie – der sechste Film in der Eberhofer-Reihenfolge (2019)

Der Leberkäsjunkie Eberhofer muss auf sein Cholesterin achten: Die Oma kocht nur noch fettarm für ihn, Ex-Freundin Susi fordert zuverlässige Besuchszeiten für Sprössling Paul, und im Dorf gibt es mal wieder eine Leiche.

Im Januar 2016 erschien das Buch, Kinostart des sechsten Eberhofer-Films war im August 2019.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Fall 8: Weißwurstconnection – noch nicht verfilmt

Im beschaulichen Niederkaltenkirchen öffnet ein Wellnesshotel seine Pforten, was nicht allen im Ort gut gefällt. Als dort eine Leiche in einer Badewanne auftaucht, gibt es eine Reihe von Verdächtigen. Eberhofer ermittelt, wenn auch widerwillig: Schließlich läuft es gerade recht gut mit Susi.

Die „Weißwurstconnection” erschien im November 2016 und bis heute ebenfalls nicht verfilmt worden.

Fall 9: Kaiserschmarrndrama – der siebte Film (2021)

Das kleine Örtchen Niederkaltenkirchen wird erneut von einem Mord erschüttert: Webcam-Girl Mona wird tot aufgefunden. Verdächtig sind auch Freunde vom Eberhofer, der selbstverständlich wieder mit der Aufklärung des Falles beschäftigt ist. Und mit familiären Problemen: Freundin Susi und sein Bruder planen ein Doppelhaus auf dem Eberhofer-Hof. Der Franz ist nicht amüsiert.

Der neunte Fall erschien im Februar 2018 als Buch und wurde als siebter Krimi der Reihe auch verfilmt. Für hartgesottene Eberhofer-Fans damals ein schwerer Schlag: Der für August 2020 geplante Kinostart wurde von Constantin Film auf Grund der Coronapandemie um ein Jahr verschoben, um Verluste zu vermeiden.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Fall 10: Guglhupfgeschwader – der achte Film in der Eberhofer-Reihenfolge (2022)

Der zehnte Fall von Franz Eberhofer dreht sich um einen gut getarnten Mord mitten im kleinen Niederkaltenkirchen: Der Besitzer des Lotto-Ladens wird bedroht, und dann fliegt sein Geschäft in die Luft.

Außerdem zickt Susi rum, Rudi schenkt ihm einen neuen (dreibeinigen) Hund, und das Doppelhaus bleibt eine Ruine. Dabei wollte der Eberhofer doch sein zehnjähriges Dienstjubiläum feiern!

Das Buch erschien im August 2019 – am 4. August 2022 startete der bislang achte Film der Eberhofer-Reihe im Kino.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Fall 11: Rehragout-Rendezvous – der neunte Film (2023)

Eberhofers elfter Fall ist im September 2021 als Roman erschienen. Darin streikt die Oma vom Franz und weigert sich, das Weihnachtsessen zu kochen. Das ist jedoch nicht das einzige Rätsel, mit dem sich Eberhofer befassen muss.

Ein Vermisstenfall im beschaulichen Niederkaltenkirchen wirft Fragen auf. Wo ist der Steckenbiller Lenz, warum gibt es keine Leiche – und warum (zefix!) ist der Leberkäs’ schon wieder aus?

Auch dieser Eberhofer kommt auf die Leinwand! Der neunte Film der Reihe startete am 10. August 2023 in den deutschen Kinos. Ab 22. Juli 2024 findest Du ihn auch in der ARD-Mediathek; am gleichen Tag läuft er um 20:15 Uhr im Ersten.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Fall 12: Steckerlfischfiasko – noch nicht verfilmt

Den zwölften Eberhofer-Fall hat Rita Falk 2023 veröffentlicht. Diesmal geht es um einen Mord im Golfclub von Niederkaltenkirchen: Der Steckerlfischkönig persönlich liegt plötzlich tot in der Spa-Landschaft des schicken Anwesens.

Franz Eberhofer muss also in der Schickeria ermitteln, während Susi ganz andere Pläne hat: Sie kandidiert als Bürgermeisterin, was den aktuellen Amtsinhaber ganz nervös macht.

Wie lange die Fans auf einen 13. Fall warten müssen, ist unklar. Zumindest hat Rita Falk angekündigt, erstmal eine Pause einlegen zu wollen. Wann und ob das Steckerlfischfiasko verfilmt wird, ist ebenfalls noch offen.

Die Krimis als Hörbuch: Christian Tramitz liest Franz Eberhofer

Anders als bei den Filmen gibt es ausnahmslos zu allen bereits erschienenen Büchern rund um Franz Eberhofer und das Dorf Niederkaltenkirchen jeweils ein Hörbuch.

Gesprochen werden sie vom Münchner Schauspieler Christian Tramitz. Sein komisches Talent kennst Du unter anderem aus der „Bullyparade” und „Der Schuh des Manitu”.

Dieser Artikel Eberhofer: Alle Bücher und Filme in der richtigen Reihenfolge kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sebastian Bezzel und seine Frau Johanna Christine Gehlen
Tv & kino
Promi-Paar Gehlen und Bezzel: Die Arbeit hält uns zusammen
Prozess gegen Schauspieler Baldwin
People news
Baldwins Anwälte verlangen Einstellung des «Rust»-Prozesses
The Smile
Musik news
Radiohead-Gitarrist Greenwood krank - The Smile sagt Tour ab
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Novak Djokovic
Sport news
Traumfinale: Djokovic und Alcaraz spielen um Wimbledon-Titel
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar