Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Charlotte Link: Die Reihenfolge der Bücher und Verfilmungen

Charlotte Link gehört zu den meistgelesenen deutschsprachigen Schrifstellerinnen. Damit Du einen Überblick über ihre zahlreichen Veröffentlichungen bekommst, haben wir Dir hier die richtige Reihenfolge der Bücher und Filme von Charlotte Link zusammengestellt.
Charlotte Link: Die Reihenfolge der Bücher und Verfilmungen
Charlotte Link: Die Reihenfolge der Bücher und Verfilmungen © picture alliance/dpa/Oliver Berg

Charlotte Link ist nicht nur neben Nele Neuhaus eine der beliebtesten deutschsprachigen Autorinnen unserer Zeit, sondern auch eine der vielseitigsten. Die 1963 geborene Frankfurterin schreibt Thriller, Sozialromane, Kinderbücher und Autobiografien, die zwar sehr unterschiedlich, aber trotzdem erfolgreich sind. Das zeigt sich zum einen durch die Verkaufszahlen, zum anderen aber auch durch etliche Preise, die die Schriftstellerin bereits verliehen bekommen hat.

Nele Neuhaus: Die richtige Reihenfolge ihrer Krimis

Gerade durch ihr vielfältiges Werk ist es aber nicht so ganz einfach, den Überblick zu behalten. Neben zahlreichen einzelnen Romanen existieren auch mehrere Reihen, die auf Dich warten. Wir erklären Dir, welche Bücher und Verfilmungen es gibt und in welcher Reihenfolge Du Charlotte Link am besten liest oder schaust.

Die Sturmzeit-Trilogie

Zwar begann Charlotte Link bereits als Jugendliche mit dem Schreiben und veröffentlichte auch mehrere Romane, ihre erste Reihe startete sie allerdings erst Ende der 1980er-Jahre. Die „Sturmzeit”-Trilogie handelt von drei Generationen der ostpreußischen Familie Degnelly und stellt die junge Felicia sowie später ihre Tochter und Enkelin in den Mittelpunkt.

Dabei geht es nicht nur um das Familienimperium, den Umgang der Frauen untereinander und ihren Kampf für Freiheit und Selbstbestimmung, sondern insbesondere auch um die historischen Begebenheiten, die ihr Handeln bestimmen. Während der erste Teil 1914 spielt, ist der zweite 1938 und der dritte 1977 angesiedelt. Diese Bücher solltest Du daher auch in der Reihenfolge ihres Erscheinens lesen:

• Sturmzeit (1989)

• Wilde Lupinen (1992)

• Die Stunde der Erben (1994)

Die Kate-Linville-Reihe

Auch bei der zweiten Serie von Charlotte Link ist die Reihenfolge durch das jeweilige Erscheinungsdatum vorgegeben. Am Anfang der Kate-Linville-Reihe steht die namensgebende Polizistin, die bei Scotland Yard arbeitet und im ersten Band den Mörder ihres Vaters jagt.

Achtsam Morden: In dieser Reihenfolge liest Du die Krimis richtig

In den folgenden Bänden untersucht die menschenscheue Ermittlerin weitere spannende Verbrechen und erhält dabei Unterstützung von Detective Chief Inspector Caleb Hale.

• Die Betrogene (2015)

• Die Suche (2018)

• Ohne Schuld (2020)

• Einsame Nacht (2022)

Die Reiterhof-Eulenburg-Serie

Dass Charlotte Link allerdings auch ein Händchen für leichtere Geschichten hat, bewies sie spätestens ab Anfang der 90er-Jahre, als sie den ersten Band ihrer Reihe um den Reiterhof Eulenburg und die Schwestern Angie und Diane schrieb. Es geht dabei aber nicht nur um das namensgebende Gestüt, Urlaub, Ausritte und Freundschaft, sondern auch um Gauner:innen, denen die jugendlichen Held:innen das Handwerk legen müssen.

Die Schule der magischen Tiere: Die richtige Reihenfolge der Bücher

Die bisher vier Bücher dieser Reihe wurden zwar bereits ab 1990 veröffentlicht, erhielten dann 2010 allerdings eine Neuauflage mit veränderten Titeln. Trotz mehrerer Titel gibt es also bisher nur vier verschiedene Werke:

• Die geheimnisvolle Spionin (1990), neu veröffentlicht unter dem Namen „Mitternachtspicknick“

• Die Diamanten der schönen Johanna (1990), neu veröffentlicht unter dem Namen „Diamantenraub“

• In der Falle der Tiermafia (1990), neu veröffentlicht unter dem Namen „Gefährlicher Sommer“

• Schnee aus heiterem Himmel (1991), neu veröffentlicht unter dem Namen „Mondscheingeflüster“

Die weiteren Werke von Charlotte Link in chronologischer Reihenfolge

Charlotte Link hat dazu zahlreiche Romane veröffentlicht, die zu keiner Serie gehören. Dabei handelt es sich um Krimis, Thriller, historische Stoffe und Gesellschaftsromane. Erwähnenswert ist außerdem vor allem das biografische Buch „Sechs Jahre“, in dem Link von der Krankheit und dem Tod ihrer Schwester Franziska erzählt. Dies ist die chronologische Reihenfolge der einzelnen Werke, die Du in jeder beliebigen Abfolge lesen kannst:

• Cromwells Traum oder Die schöne Helena (1985)

• Wenn die Liebe nicht endet (1986)

• Die Sterne von Marmalon (1987)

• Verbotene Wege (1987)

• Schattenspiel (1993)

• Die Sünde der Engel (1996)

• Der Verehrer (1998)

• Das Haus der Schwestern (1999)

• Die Rosenzüchterin (2000)

• Die Täuschung (2002)

• Am Ende des Schweigens (2003)

• Der fremde Gast (2005)

• Die Insel (2006)

• Das Echo der Schuld (2006)

• Die letzte Spur (2008)

• Das andere Kind (2009)

• Der Beobachter (2011)

• Im Tal des Fuchses (2012)

• Sechs Jahre. Der Abschied von meiner Schwester. (2014)

• Die Entscheidung (2016)

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Charlotte-Link-Reihenfolge: Die Verfilmungen im Überblick

Zahlreiche Geschichten der Autorin wurden bereits verfilmt. Diese Verfilmungen lassen sich in drei Kategorien einteilen: eine TV-Reihe mit bisher 17 Folgen, zwei jeweils zweiteilige Fernsehfilme und eine fünfteilige Miniserie auf Basis der Sturmzeit-Trilogie.

Auch hier ist die jeweils chronologische Reihenfolge nach Charlotte Links Veröffentlichungen empfehlenswert. Alle Filme und Serien wurden von der ARD oder dem ZDF ausgestrahlt und einige sind noch in der ARD-Mediathek verfügbar.

Charlotte-Link-TV-Reihe:

• Die Sünde der Engel (1999), ZDF

• Das Haus der Schwestern (2001), ZDF

• Der Verehrer (2001), ZDF

• Der Vater meines Sohnes (2004), ZDF

• Das verräterische Collier (2004), ZDF

• Die Rosenzüchterin – Teil 1 (2004), ZDF

• Die Rosenzüchterin – Teil 2 (2004), ZDF

• Die Täuschung (2006), ZDF

• Am Ende des Schweigens (2006), ZDF

• Der fremde Gast (2007), ZDF

• Der Beobachter (2015), ARD

• Die letzte Spur (2017), ARD

• Die Betrogene (2018), ARD

• Im Tal des Fuchses (2020), ARD

• Die Entscheidung (2020), ARD

• Die Suche – Teil 1 (2021), ARD

• Die Suche – Teil 2 (2021), ARD

Miniserie mit insgesamt fünf Teilen

• Sturmzeit (1999), ZDF

Fernsehfilme mit jeweils zwei Teilen

• Das Echo der Schuld (2009), ZDF

• Das andere Kind (2012), ARD

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Dieser Artikel Charlotte Link: Die Reihenfolge der Bücher und Verfilmungen kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Protestaktion bei der Kunstbiennale
Kultur
Anti-Israel-Protest bei Kunstbiennale in Venedig
Travis Kelce
People news
Football-Star Travis Kelce wird Quizshow-Moderator
Alte Nationalgalerie
Kultur
Caspar David Friedrich und die deutsche Begeisterung
Olaf Scholz
Internet news & surftipps
«Hallo, hier ist Olaf Scholz»: Ampel jetzt auch auf WhatsApp
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
Bayern München - FC Arsenal
Champions league
Fünfter Startplatz: Bundesliga baut Vorsprung aus
Mann mit Lesebrille am Smartphone
Job & geld
Arbeit am Bildschirm: Welche Brille brauche ich?