Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Blockbuster Staffel 2: Wie geht es weiter mit der Workplace-Comedy bei Netflix?

Mit der neuen Workplace-Comedy „Blockbuster” beschert Netflix seinen Fans eine Hommage an die Zeit vor dem großen Streaming-Boom. Hier erfährst Du, ob und wie es in Staffel 2 weitergeht.
Blockbuster Staffel 2: Wie geht es weiter mit der Workplace-Comedy bei Netflix?
Blockbuster Staffel 2: Wie geht es weiter mit der Workplace-Comedy bei Netflix? © Netflix

Es gab einmal eine Zeit, als es noch angesagt war, am Wochenende in die örtliche Videothek zu fahren und sich einen Film auszuleihen − als DVD, davor sogar noch als VHS-Kassette. Stundenlang konnte man sich zwischen den Regalen aufhalten und den perfekten Film für den gemeinsamen Abend mit Freund:innen auf der Couch auswählen.

Videotheken sind inzwischen ein Relikt, die Streamingdienste dominieren den Markt. Filme oder Serien kannst Du ganz einfach per Knopfdruck abrufen oder gegen eine kleine Gebühr online ausleihen. Von der Romantik eines sozialen Events ist das Auswählen der Filme weit entfernt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die neue Serie Blockbuster versucht, dieses Gefühl wieder zurückzuholen und erzählt die Geschichte der fiktiven letzten Filiale der gleichnamigen Videothekenkette. Hinter der Serie steckt übrigens Vanessa Ramos („Brooklyn Nine-Nine”), die bereits Erfahrung mit Workplace-Comedys im Rahmen von „Superstore” gesammelt hat.

Blockbuster kannst Du übrigens auch mit Vodafone GigaTV inklusive Netflix anschauen. So genießt Du das volle Programm auf einer Plattform. Alle Infos dazu gibt es hier.

Blockbuster: Darum geht es in Staffel 1

Timmy (Randall Park) kämpft als Filialleiter einer Blockbuster-Videothek einen Kampf gegen Windmühlen. Die Franchise-Kette ist pleite, sein Kleinod steht vor dem Aus. Doch Timmy gibt sich nicht so einfach geschlagen. Kurzerhand entscheidet er sich dazu, die Videothek als Selbstständiger weiterzuführen.

Dabei greift ihm seine Belegschaft tatkräftig unter die Arme, allen voran Eliza (Melissa Fumero), in die Timmy schon seit der Schulzeit verliebt ist. Connie (OIga Merediz), Carlos (Tyler Alvarez), Hannah (Madelein Arthur) und Kayla (Kamaia Fairburn) geben ebenfalls alles, um den Betrieb aufrecht zu erhalten, genauso wie Timmys bester Freund Percy (J.B. Smoove).

Blockbuster Staffel 1: Das Ende erklärt

Achtung: Ab hier folgen Spoiler zur Handlung der 1. Staffel von Blockbuster!

Am Ende von Staffel 1 ist das Chaos perfekt − und das gleich auf mehreren Ebenen. Die Videothek liegt in Schutt und Asche. Alles beginnt mit einem Sonnensturm, der das Internet ausgerechnet an Heiligabend lahmlegt. Verzweifelte Eltern stürmen den Blockbuster auf der Suche nach Filmen, um ihre nach Geschenken lechzenden Kinder zu besänftigen. Gelangweilte Nicht-Eltern sammeln sich ebenfalls im Laden, um irgendetwas brauchbares für den Abend zu finden.

Als der extra angeheuerte Ex-Kinderstar Lil’ Stevie (Bobby Moynihan) dann auch noch eine Prügelei mit Percy anzettelt, eskaliert die Lage. Der ganze Frust der Anwesenden entlädt sich in einer großen Schlägerei, die die Videothek bis in die Grundfesten erschüttert.

Melissa Fumero und Randall Park in Blockbuster

Drei sind eine*r zuviel: Eliza (Melissa Fumero) und Lena (Stephanie Izsak) sind beide in Timmy (Randall Park) verliebt. — Bild: Netflix

Dabei steht die Filiale sinnbildlich für die Gefühlswelten der meisten Protagonist:innen. Timmy und Eliza haben in der 1. Staffel nicht zueinander gefunden. Dabei ist die Sache eigentlich klar: Erst war es Timmy, der seine Gefühle für seine Jugendliebe offenbarte, als er seine Freundin Lena (Stephanie Izsak) aus Versehen Eliza nannte.

Später wurde auch Eliza klar, dass sie ihren Vorgesetzten liebt. Doch als alles nach einem Happy-End aussieht, funkt Elizas Noch-Mann Aaron (Leonard Robinson) dazwischen und macht Eliza einen neuerlichen Antrag. Eliza lehnte zwar ab, doch Timmy sieht nur den knienden Aaron und sucht das das Weite.

Blockbuster Staffel 2: Wie könnte es mit Timmy und Eliza weitergehen?

Natürlich schwebt über allem die Frage, ob Timmy und Eliza in einer möglichen 2. Staffel von Blockbuster endlich zueinander finden. Fast jede gute Comedy-Serie verlässt sich auf eine zentrale „Will-they-won’t-they”-Beziehung: Ross (David Schwimmer) und Rachel (Jennifer Aniston) in „Friends”, J.D. (Zach Braff) und Elliot (Sarah Chalke) in „Scrubs - Die Anfänger” und Jonah (Ben Feldman) und Amy (America Ferrera) in Superstore sind nur drei Beispiele von vielen.

Melissa Fumero und Randall Park in Blockbuster

Die Beziehung zwischen Eliza (Melissa Fumero) und Timmy (Randall Park) dürfte auch in Staffel 2 von Blockbuster im Mittelpunkt sehen. — Bild: Netflix

Und auch Blockbuster macht hier keine Ausnahme. Bis dahin scheint es am Ende der 1. Staffel aber noch ein weiter Weg zu sein. Zumindest aus der Perspektive von Timmy. Er hat nur den Antrag von Aaron gesehen und nicht Elizas Ablehnung. Seine Videothek ist ein Trümmerhaufen. Der unerschütterliche Optimist der 1. Staffel scheint Vergangenheit zu sein. Am Ende ist es Timmy völlig egal, was mit seiner Videothek passiert. Gleichgültig verlässt er die Szenerie.

In Staffel 2 wird also erstmal eine Menge Aufbauarbeit im doppelten Sinne zu leisten sein. Die Videothek muss genauso wieder aufgebaut werden wie Timmys Psyche.

Noch mehr Workplace-Comedy gefällig? Alle Infos zur 6. Staffel von Superstore findest Du hier.

Hängt Hannah ihre Erkenntnis über Timmy und Eliza an die große Glocke?

In der letzten Szene der 1. Staffel erfährt Hannah, dass Eliza in Timmy verliebt ist. Sie hatte den neuerlichen Heiratsantrag von Aaron gefilmt und ihr Smartphone am Ort des Geschehens zurückgelassen. Die Aufnahme lief weiter und filmte, wie Eliza Aaron gestand, dass sie Gefühle für Timmy hat.

Madeleine Arthur in der neuen Netflix-Serier

Lässt Hannah (Madeleine Arthur) in Staffel 2 die Bombe platzen? — Bild: Netflix

In Staffel 2 von Blockbuster könnte Hannah ihrer Kollegin Eliza vielleicht dabei helfen, Timmy für sich zu gewinnen. Und ganz nebenbei verfolgt die gute Seele der Videothek ja auch noch ihre ganz eigenen Pläne. Im Staffelfinale wurde sie endlich vom Community College angenommen und wird wohl in potenziellen neuen Episoden ein Studium beginnen. Möglicherweise wird sie dafür aber ihre Stelle im Blockbuster kündigen müssen.

Blockbuster Staffel 2: Schafft Carlos den Sprung nach Hollywood?

Im Verlauf der 1. Staffel wurde das Talent von Carlos in Sachen Filmemachen immer offensichtlicher. Doch in der letzten Folge bekommt der selbsternannte Visionär einen herben Dämpfer in Form einer Absage durch das Programm für junge Filmemacher.

Tyler Alvarez in Blockbuster

Blockbuster. Tyler Alvarez as Carlos in episode 110 of Blockbuster. Cr. Ricardo Hubbs/Netflix © 2022 — Bild: Netflix

Erst ein Gespräch mit dem ziemlich betrunkenen Lil’ Stevie muntert Carlos wieder auf. Denn der ehemalige Kinderstar erklärt ihm, dass Hollywood ein Haifischbecken sei und er mit ständiger Ablehnung leben müsse. Gut möglich, dass Carlos daraus neuen Mut schöpft und sich weiter bewirbt, bis er schließlich in Staffel 2 irgendwo angenommen wird.

Wie geht es mit Connie und Patrice weiter?

Connie hat als eine:r der wenigen Protagonist:innen im Staffel-Finale von Blockbuster ein Happy-End. Denn sie versöhnt sich wieder mit ihrer besten Freundin Patrice (Miriam Smith). Wobei es eigentlich gar keinen Streit zwischen den beiden älteren Damen gegeben hat. Beide dachten lediglich, dass sie sich zuletzt bei der jeweils anderen gemeldet hätten - ein klassisches Missverständnis.

Olga Merediz in Blockbuster

Connie (Olga Merediz/rechts) versöhnte sich am Ende doch noch mit Patrice (Miriam Smith). — Bild: Netflix

Patrice schenkt Connie zu Weihnachten eine Reise nach Paris - wenn es denn irgendwann in Las Vegas fertig gebaut wird. Die Freundschaft der beiden Frauen dürfte auch in Staffel 2 das ein oder andere Mal eine Rolle spielen.

Blockbuster Staffel 2: Wie ändert sich die Beziehung von Kayla und Percy?

Percy konnte vielen Blockbuster-Fans schon fast leidtun. Immer wieder rackerte er sich ab, um seiner hoch pubertären Tochter Kayla zu gefallen. Und immer wieder dankte sie es ihm mit Zickereien und Ablehnung. Doch am Ende finden beide zusammen und Kayla gesteht, dass sie ihren Vater liebt und auch sehr gerne in der Videothek arbeitet.

Kamaia Fairburn und JB Smoove in Blockbuster

Kayla (Kamaia Fairburn) und Percy (J.B. Smoove) durchleben in Staffel 1 alle Höhen und Tiefen einer Vater-Tochter-Beziehung. — Bild: Netflix

Dieses zarte Pflänzchen müssen Vater und Tochter in der 2. Staffel von Blockbuster pflegen. Wahrscheinlich wird es dabei jede Menge Rückschläge geben, schließlich zog die Serie auch daraus viele lustige Momente. Die Liebe der beiden zueinander ist aber unbestreitbar.

Workplace-Comedy im All! Alle Infos zu „Space Force” bei Netflix gibt es hier.

Blockbuster Staffel 2: Wird es eine Fortsetzung geben?

Ob neue Folgen überhaupt geplant sind, steht indes aber noch gar nicht fest. Gewöhnlich wartet Netflix den Erfolg neuer Serien ab und entscheidet dann, ob sich eine weitere Staffel lohnt. Bisher gibt es hierzu noch keine Informationen. Da Blockbuster bei vielen Kritiker:innen jedoch nicht so gut abschneidet, stehen die Chancen auf eine 2. Staffel aktuell eher mäßig.

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklusive Netflix steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zuhause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Würdest Du Dir eine 2. Staffel von Blockbuster wünschen? Verrate es uns in den Kommentaren!

Dieser Artikel Blockbuster Staffel 2: Wie geht es weiter mit der Workplace-Comedy bei Netflix? kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Sven Schüer
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Bill Viola ist tot
Kultur
Videokünstler der «bewegten Malerei» - Bill Viola ist tot
Trooping the Colour
People news
Palast: Prinzessin Kate besucht Wimbledon
„“Staatsoper für alle“ - Open-Air-Konzert
Kultur
Berlin feiert Thielemann bei «Staatsoper für alle»
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Frankfurt zieht EM-Zwischenbilanz
Fußball news
Ein letztes Mal in die Fanzone
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar