Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kate Winslet: «Berühmt zu sein war schrecklich»

Mit 22 Jahren hatte Kate Winslet mit «Titanic» ihren Durchbruch. Doch der Erfolg hatte auch Schattenseiten. Sie wurde «buchstäblich beim Füttern der Enten verfolgt», erzählt sie heute.
Kate Winslet
Kate Winslet hatte mit ihrer Rolle in «Titanic» ihren Durchbruch (Archivbild). © Vianney Le Caer/Invision via AP/dpa

Hollywood-Schauspielerin Kate Winslet (48) hat schlechte Erinnerungen an ihren immensen Ruhm nach dem Blockbuster «Titanic». «Mein Leben war ziemlich unangenehm», erzählte die Britin der Modeplattform «net-a-porter.com».

«Ich war natürlich dankbar. Ich war Anfang zwanzig und konnte mir eine Wohnung leisten. Aber ich wollte nicht buchstäblich beim Füttern der Enten verfolgt werden.» Durch die öffentliche Aufmerksamkeit habe sie das Gefühl bekommen, «auf eine bestimmte Art und Weise aussehen oder etwas Bestimmtes sein» zu müssen, sagte sie. 

Nach ihrem Durchbruch mit dem James Cameron-Film an der Seite von Leonardo DiCaprio mit 22 Jahren habe sie eine Zeit lang große Projekte gemieden, erklärte Winslet. «Die Journalisten sagten immer: "Nach Titanic hätten Sie alles machen können, aber Sie haben sich für diese kleinen Dinge entschieden" und ich sagte: "Ja, darauf können Sie Gift nehmen! Denn, stell dir vor, berühmt zu sein war schrecklich."» 

Die Oscar-Preisträgerin kann eigenen Angaben zufolge heute entspannt mit ihrer Bekanntheit umgehen. «Der einzige Moment, in dem ich noch denke "Oh Gott, versteck dich" ist, wenn wir irgendwo auf einem Boot sind.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Adele
Musik news
Adele sagt Auftritte in Las Vegas wegen Krankheit ab
Run-DMC
People news
Mord an Jam Master Jay: Angeklagte schuldig gesprochen
Ariana Grande
Musik news
Ariana Grande enthüllt Trackliste für Album
Wlan-Router mit Glaskugel
Internet news & surftipps
Blick in die Glaskugel: Fortschritte bei Hologramm-Telefonie
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Lutz Michael Fröhlich
Fußball news
Schiri-Chef: Referees aus Männer-Bereich bei Frauen Option
Gemüseschaumsuppe mit geschmortem Spinat
Familie
Gemüseschaumsuppe mit geschmortem Spinat