Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Last Epoch: Alles, was Du über das Action-Rollenspiel wissen musst

„Last Epoch“ ist ein Hack-and-Slash-Action-Rollenspiel, bei dem Du in guter alter „Diablo“-Manier Horden von Gegnern besiegst, Deinen Charakter entwickelst und seine Ausrüstung perfektionierst. Hier bekommst Du alle Infos zu Last Epoch.
Last Epoch: Alles, was Du über das Action-Rollenspiel wissen musst
Last Epoch: Alles, was Du über das Action-Rollenspiel wissen musst © Screenshot/Eleventh Hour Games

Last Epoch stammt vom Entwickler Eleventh Hour Games. Im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne wurde im April 2018 eine spielbare Demo veröffentlicht. Ein Jahr später startete die Betaversion auf Steam. Ursprünglich sollte das ARPG im April 2020 komplett veröffentlicht werden. Diverse Probleme sorgten dafür, dass Last Epoch seinen Release erst rund vier Jahre später feierte – im Februar 2024.

Ob sich das Warten gelohnt hat, was Last Epoch auszeichnet und welche Infos Du unbedingt über den Titel kennen solltest, verraten wir Dir im Folgenden.

Kabel-Router von Vodafone vor rotem Hintergrund, dazu der Schriftzug Bis zu 1000 Mbit pro Sekunde für Dein Zuhause

Last Epoch besser als Diablo 4 oder Path of Exile?

Derzeit gibt es zwei große Action-Rollenspiele, mit denen sich Last Epoch vergleichen lässt: „Diablo 4“ und „Path of Exile“. Natürlich stellt sich da die Frage, wo der Unterschied zu den anderen beiden Genre-Riesen besteht und welches Spiel sich für Dich eignet, wenn Du jetzt einsteigen möchtest.

Last Epoch: Tier List – alle Klassen im Ranking

Kurz und knapp lässt sich sagen, dass Last Epoch einen guten Mittelweg zwischen Diablo 4 und Path of Exile darstellt. Ist Dir das Gameplay von Path of Exile zu komplex, während die Spielmechaniken von Diablo 4 nur für ein müdes Gähnen sorgen? Dann wird Dir Last Epoch vermutlich sehr gut gefallen. Es ist nicht zu kompliziert, bietet aber dennoch ausreichend viele Anpassungsmöglichkeiten und interessante Builds, die Dich stundenlang unterhalten.

Einer der passiven Talentbäume in Last Epoch

Einer der passiven Talentbäume der Schurkin in Last Epoch. — Bild: Screenshot/Eleventh Hour Games

Wodurch zeichnet sich das Action-Rollenspiel aus?

Das ARPG wird von seinen Spieler:innen wegen unterschiedlicher Aspekte geschätzt. Das fängt bereits beim Kaufpreis an: Als Buy-to-play-Titel kostet es gerade einmal rund 30 Euro und bietet Dir genug Inhalt, um wochenlang zu spielen. Die Entwickler haben zudem bereits unterschiedliche Season-Themen angekündigt, wodurch das Spiel auch in Zukunft immer wieder neue Spielmechaniken liefert.

Last Epoch: Wichtige Tipps für Einsteiger:innen

Auch die Monetarisierung im Ingame-Shop ist sehr fair: Der Shop bietet ausschließlich kosmetische Gegenstände. Last Epoch ist also an keiner Stelle Pay2Win – selbst die Truhenplätze kannst Du mit der kostenlosen Ingame-Währung Gold erweitern. Auch die Spielmechaniken und Gameplay-Inhalte wirken sehr ausgereift.

Das Crafting-System überzeugt, die Tools zum Anpassen von Ausrüstungsteilen sind durchdacht und geben Spieler:innen die nötigen Hilfsmittel an die Hand. Das Skillsystem ist sehr variabel, denn jede Fähigkeit hat einen eigenen Fertigkeitsbaum. So kannst Du Deinen Spielstil völlig individuell gestalten, was auch einen hohen Wiederspielwert bietet.

Die Talente im Skillbaum der Fähigkeit Synchroner Schlag

Die Talente im Skillbaum der Fähigkeit Synchroner Schlag. — Bild: Screenshot/Last Epoch

Bei der Entwicklung ist das Feedback der Community eingeflossen – so gibt es etwa keinen Online-Zwang, da Du das Spiel auch komplett offline genießen kannst. Möchtest Du hingegen mit anderen Personen zusammenspielen, ist das im Online-Modus möglich.

Was sagen die Kritiken?

16 Bewertungen verleihen Last Epoch auf Metacritic im Durchschnitt ordentliche 76 von 100 Punkten. Der User-Score liegt (Stand 29. Februar 2024) bei eher durchwachsenen 5,7 von 10 Punkten. Das liegt aber hauptsächlich am Review-Bombing aufgrund der Serverprobleme, die Last Epoch kurz nach dem Release hatte. Auf Steam zeigt sich ein ähnliches Bild bei den Bewertungen.

Während vor dem Release die Rezensionen durchweg positiv waren, ist das, bedingt durch die Serverprobleme, nach dem Release schnell ins Gegenteil umgeschlagen, wie auch der Graph im Steam-Shop zeigt. Mittlerweile sind die Serverprobleme jedoch behoben und auch die negativen Bewertungen sind seitdem weniger geworden.

Die Steam-Bewertungen von Last Epoch

Die Bewertungen von Last Epoch im Steam-Shop. — Bild: Screenshot/Valve

Welche Klassen und Meisterschaften gibt es in Last Epoch?

In dem Action-RPG gibt es fünf Grundklassen. Jede Klasse kann im Laufe der Kampagne eine von drei unterschiedlichen Meisterschaften auswählen. Eine Meisterschaft entspricht einer Spezialisierung auf bestimmte Elemente – als Magier kannst Du etwa die Meisterschaft „Zauberklinge“ wählen und Dich so auf den Nahkampf spezialisieren.

Die Grundklassen

  • Wächter
  • Schurkin
  • Magier
  • Primalist
  • Akolythin
    Die Klassenauswahl

    Übersicht der Grundklassen in Last Epoch. — Bild: Screenshot/Eleventh Hour Games

    Die Meisterschaften des Wächters

    Leerenritter nutzen einen Teil der in sich aufgenommenen Leere, um Gegnermassen zu pulverisieren.

    Ambosswächter kämpfen mit Schwert und Schild und sind besonders zäh.

    Paladine sind heilige Ritter, die ihre Verbündeten heilen und mit hilfreichen Effekten stärken.

    Die Meisterschaften der Schurkin

    Klingentänzerinnen bekämpfen ihre Feinde im Nahkampf und sind dabei besonders flink.

    Scharfschützinnen bevorzugen den Fernkampf und durchbohren ihre Gegner mit Pfeil und Bogen.

    Falknerinnen hantieren mit Fallen und können sich stets auf den Falken an ihrer Seite verlassen.

    Die besten Builds für die Schurkin in Last Epoch findest Du hier bei featured.

    Die Meisterschaften des Magiers

    Zauberer nutzen die arkanen Künste, um das Schlachtfeld zu dominieren.

    Zauberklingen bekämpfen ihre Gegner mit einer Kombination aus Kampfkunst und Magie.

    Runenmeister verändern den Fluss der Magie und nutzen alle Elemente, um die Höllendiener zurückzutreiben.

    Spielst Du als Magier und suchst noch nach dem passenden Build? Die besten Skillungen für Magier in Last Epoch findest Du im verlinkten Artikel.

    Die Meisterschaften des Primalisten

    Tiermeister sind Krieger, die mithilfe von Wildtieren ihre Kämpfe für sich entscheiden.

    Schamanen kanalisieren den Zorn der Natur in geheiligten Totems und bezwingen damit ihre Gegner.

    Druiden sind Meister der Gestaltwandler und kämpfen in Form wilder Geschöpfe gegen die Diener der Hölle.

    Die Meisterschaften der Akolythin

    Nekromantinnen sind Herrinnen verfluchter Armeen, die feindliche Truppen mithilfe dunkler Kreaturen zerschlagen.

    Lichs sind Akolythinnen, die Blut- und Todesmagie auf Kosten ihrer eigenen Gesundheit einsetzen und damit ihre Kämpfe bestreiten.

    Hexenmeisterinnen nutzen verbotene Künste, vernebeln den Geist ihrer Gegner und bekämpfen diese mit Flüchen und der Essenz des Todes.

    Klicke hier, um die besten Builds für die Akolythin in Last Epoch zu entdecken.

    Dieser Artikel Last Epoch: Alles, was Du über das Action-Rollenspiel wissen musst kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
    Das könnte Dich auch interessieren
    Empfehlungen der Redaktion
    Katja Keul
    Kultur
    Deutscher Pavillon eröffnet bei Kunstbiennale
    Prinz William
    People news
    Prinz William ist wieder in der Öffentlichkeit
    PPietro Lombardi und Laura Maria Rypa
    People news
    Pietro und Laura Maria verraten Geschlecht ihres Babys
    Android: Rufnummer unterdrücken – so telefonierst Du anonym
    Das beste netz deutschlands
    Android: Rufnummer unterdrücken – so telefonierst Du anonym
    Kamerawagen von Apple
    Internet news & surftipps
    Apples Kamera-Autos und -Rucksäcke zurück in Deutschland
    Netflix: So änderst Du Dein Passwort oder setzt es zurück
    Das beste netz deutschlands
    Netflix: So änderst Du Dein Passwort oder setzt es zurück
    Sportministerkonferenz
    Fußball news
    Gewalt und Pyro in Stadien: Gipfel mit Verbänden nach EM
    Öl in einer Pfanne
    Familie
    Ab in die Pfanne! Diese Öle eignen sich gut zum Braten