Need for Speed: Unbound – mit diesen Tipps gewinnst Du jedes Rennen

Einige Tipps zu „Need for Speed: Unbound“ können Dir dabei helfen, schneller Geld zu verdienen oder bessere Rennen hinzulegen, um Dein Repertoire angesagter Fahrzeuge zu erweitern. Auch für die Geschichte im Spiel ist es wichtig, denn immerhin möchtest Du Deinem ehemaligen besten Freund Yaz zeigen, wie es im Auto-Biz zugeht. Die wichtigsten Tipps rund um Need for Speed: Unbound findest Du im Folgenden.
Need for Speed: Unbound – mit diesen Tipps gewinnst Du jedes Rennen © Screenshot/Electronic Arts

Deine ersten Spielminuten machen Dich mit den Vorzügen einer schnellen und aufgemotzten Karre vertraut. Doch Dein Glück hält nicht lange an: Schon kurz darauf wird Dir Dein Schätzchen gestohlen. Ersatzweise bekommst Du ein Auto, das aus der verstaubten Garage Deiner Oma stammen könnte. Aber wie heißt es so schön? In rostigen Lauben lernt es sich zu fahren.

Schwierigkeitsgrad ändern und anpassen

In Need for Speed: Unbound hast Du die Wahl zwischen drei Schwierigkeitsgraden: Entspannt, Herausfordernd und Heftig. Dabei ändert sich sowohl das Durchhaltevermögen Deiner Wagen als auch die Anzahl möglicher Rennen-Neustarts pro Tag. Wie herausfordernd Polizeiverfolgungen oder die Rennen sind, verändert sich durch den Schwierigkeitsgrad ebenfalls.

Entspannt

  • Gesundheit: 150 Prozent
  • Neustarts pro Tag: zehn
  • Hartnäckigkeit der Cops: weniger herausfordernd
  • Schwierigkeit der Rennen: weniger kompetitiv

    Herausfordernd

  • Gesundheit: 100 Prozent
  • Neustarts pro Tag: vier
  • Hartnäckigkeit der Cops: herausfordernd
  • Schwierigkeit der Rennen: kompetitiv

    Heftig

  • Gesundheit: 60 Prozent
  • Neustarts pro Tag: zwei
  • Hartnäckigkeit der Cops: sehr herausfordernd
  • Schwierigkeit der Rennen: sehr kompetitiv

    Möchtest Du den Schwierigkeitsgrad in Need for Speed: Unbound nachträglich ändern, ist das jederzeit in den Einstellungen möglich. Für die Umstellung musst Du Dich zuerst in die Garage begeben. Folge dann dem Reiter „Spiel“ in die Optionen. An erster Stelle findest Du die drei verschiedenen Herausforderungsstufen.

    Need for Speed: Unbound – so funktioniert das Driften

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, um in Need for Speed: Unbound zu driften. Egal, für welche Methode Du Dich entscheidest: Sie alle füllen Deine Burst-Nitro-Anzeige und Du fährst schneller durch Kurven, weil Du kaum an Geschwindigkeit verlierst. Dadurch hast Du im Rennen eine bessere Chance, die Führung zu übernehmen. Wie das klappt, erfährst Du in den nächsten Abschnitten.

    Brems- und Gaspedal-Stöße

    Die wohl bekannteste Art des Drifts sind die Brems- und Gaspedal-Stöße. Hierbei ziehst Du kurzzeitig die Handbremse, um bewusst ins Schleudern zu geraten. Unmittelbar danach drückst Du wieder aufs Gas, um mit Schwung wie nasse Seife durch die Kurve zu gleiten. Selbst scharfe Kurven solltest Du mit dieser Drift-Variante locker und schwunghaft bewältigen. Das Abpassen des richtigen Moments erfordert jedoch viel Übung.

    Bremsen zum Driften

    Die einfachste Variante ist das Driften durch einen Bremsvorgang. Sie eignet sich vor allem, wenn Du gerade in das Game oder das Driften einsteigst. Hierbei ist es wichtig, dass Du weder aggressiv einlenkst, noch zu viel Geschwindigkeit verlierst. Bleibt der Fuß zu lange auf dem Bremspedal, verschenkst Du zu viel Speed.

    Anleitung: So funktioniert driften in NFS Unbound

    Einlenken und bremsen: die einfachste Art, um zu driften. — Bild: Screenshot/Electronic Arts

    Gas geben zum Driften

    Möchtest Du möglichst wenig Geschwindigkeit verlieren, empfehlen wir Dir den Drift per Gaspedal. Im Gegensatz zu einem Bremsvorgang slidest Du flacher in die Kurve. Für besonders enge Kurven ist diese Methode jedoch nicht geeignet. Dort landest Du lediglich in der Leitplanke – oder was auch immer den Aufprall Deines Autos abfedert.

    Tipps zu Need for Speed: Unbound – verwende Upgrades und verbessere Dein Driftpotenzial

    Im Laufe des Spiels schaltest Du Upgrades frei, mit denen Du Deine Autos bestücken kannst. Sie verbessern bestimmte Werte, etwa die Schnelligkeit oder das Handling eines Wagens. Es gibt auch Verbesserungen, die das Driftpotenzial Deines Schätzchens beeinflussen. Nutze sie, um noch bessere Drifts hinzulegen und zum „King on the Road“ zu werden.

    Tipps zu Need for Speed: Unbound – schnell Geld verdienen

    Geld verdienst Du vor allem durch Rennen oder Aktivitäten wie Speed-Trap oder Speedrun. Das Geld solltest Du in Deine Autos investieren, damit sie in den nächsten Rennen noch besser abschneiden. Rüste sie auf, indem Du Upgrades vornimmst. So ist Dein Vermögen gut angelegt, denn bei schwierigeren Rennen fällt die Belohnung höher aus.

    Darüber hinaus gibt es die sogenannten Seitenwetten. Die Einsätze sind eher gering, bringen aber viel Geld ein, wenn Du es clever anstellst. Potenzielle Verluste halten sich in Grenzen. Klappt es mit einer Wette, gewinnst Du mit wenig Aufwand viel Geld. Noch weniger Aufwand hast Du nur beim sogenannten Geld-Glitch.

    Die drei möglichen Startautos in NFS Unbound

    Die drei möglichen Starterautos in Need for Speed: Unbound – in ihrem rostigen, unaufgemotzten Zustand. — Bild: Screenshot/Electronic Arts

    Geld-Glitch: Mit diesem Trick bekommst Du unendlich viel Geld

    Der Geld-Glitch in Need for Speed: Unbound funktioniert folgendermaßen:

    1. Statte über das Tuning das Hilfs-Item „Fluchttalent“ aus. Es bewirkt, dass Du nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei mehr Geld erhältst.
    2. Erreiche Fahndungsstufe 5.
    3. Fahre zum Brückenpfeiler in der Nähe von Boosts Versteck, während Dir die Polizei im Nacken sitzt. Auf dem Bild findest Du den markierten Ort auf der Karte.
    4. Stelle Deinen Wagen zwischen Wasser und Brückenpfeiler ab. Dadurch entkommst Du der Polizei.
    5. Provoziere es erneut, von der Polizei entdeckt zu werden, und wiederhole den Vorgang.
    6. Für jede Flucht vor den Cops bekommst Du dank des Hilfs-Items 5.000 Dollar. Du kannst diesen Trick beliebig oft anwenden und so unendlich viel Geld sammeln.

    Hinweis: Beachte, dass der Bug mit zukünftigen Updates behoben werden könnte!

    Location für den Geld-Glitch

    Die Location für den Geld-Glitch in NFS: Unbound. — Bild: Screenshot/Electronic Arts

    Motor-Tuning freischalten – das musst Du tun!

    Schließe die Mission im Prolog ab, um das Tuning freizuschalten. Sie dauert etwa eine Stunde, also verhältnismäßig lang. Danach hast Du die Möglichkeit, Deine Wagen nicht nur optisch aufzuwerten, sondern auch mithilfe von Motor-Tunings. Damit verbesserst Du die Leistung Deiner Autos, was für das spätere Spiel entscheidend ist.

    Begib Dich dazu in die Garage und folge dem Menü zum Unterpunkt „Wagen“. Klicke auf „Leistung“ und dann auf „Teile“, um zum Motor-Tuning zu gelangen. Hier findest Du nach diversen Garagen-Upgrades immer wieder neue Teile, die Du für das Leistungstuning benötigst.

    Eines der Startautos in NFS Unbound

    Bereits beim Startauto kannst Du die ein oder andere Anpassung vornehmen – jedoch zunächst nur optisch. Schaue dazu einfach in der Garage vorbei. — Bild: Screenshot/Electronic Arts

  • Sport-Upgrade: Schalte die Sport-Teile frei.
  • Pro-Upgrade: Schalte die Pro-Teile frei.
  • Super-Upgrade: Schalte die Super-Teile frei.
  • Elite-Upgrade: Schalte die Elite-Teile frei.

    Musik ändern oder Audio löschen – geht das?

    Vielleicht fragst Du Dich, ob die Playlist im Spiel individuell anpassbar ist. Ungewöhnlich wäre das nicht, denn auch in Spielen wie „GTA 5“ ist es möglich, einen Radiosender mit eigener Playlist hinzuzufügen. Aktuell haben wir jedoch noch keinen Weg gefunden, die Musik im Spiel zu ändern. Eventuell gibt es in naher Zukunft eine passende Mod – versprechen können wir das aber nicht.

    Fahndungsstufe löschen – so klappt es!

    Mit jedem Rennen steigt Deine Fahndungsstufe. Denn die Cops sehen es nicht gern, wenn Straßenrennen die Sicherheit der Allgemeinheit gefährden. Je höher Deine Fahndungsstufe ist, desto schwerere Geschütze fährt die Polizei auf. Entscheide Dich, ob Du Dich mit ihnen anlegen möchtest oder nicht.

    Falls der Stress zu viel für Dich ist, gibt es eine Möglichkeit, die Fahndungsstufe in Need for Speed: Unbound zu löschen. Dazu tauchst Du einfach bis zum Morgen des nächsten Tages in Deiner Garage unter. Am nächsten Tag steht die Fahndungsstufe wieder auf null. Denke jedoch daran, dass neue Straßenrennen wieder neue Fahndungsstufen aufbauen.

    Skyline der Stadt aus Need for Speed: Unbound

    In dieser Stadt warten an jeder Ecke Cops, die gar keinen Bock auf illegale Autorennen haben. — Bild: Screenshot/Electronic Arts

    Lenkradunterstützung: Welche Modelle sind kompatibel?

    EA hat eine offizielle Liste mit Lenkrädern herausgegeben, die mit Need for Speed: Unbound kompatibel sind. Besitzt Du ein anderes Modell, solltest Du trotzdem versuchen, ob Du es im Spiel nutzen kannst. Oft werden mehr Lenkräder unterstützt als offiziell angegeben. Hier findest Du eine Auflistung aller Lenkräder, die laut EA mit NFS: Unbound kompatibel sind, und für welche Plattformen Du sie nutzen kannst.

    Thrustmaster T300RS (PS5/PC)

    Thrustmaster TX (Xbox/PC)

    Thrustmaster T150 (PS5/PC)

    Thrustmaster TMX (Xbox/PC)

    Logitech G29 (PS5/PC)

    Logitech G920 (Xbox/PC)

    Fanatec CSL Elite Racing Wheel (PS5/PC/Xbox)

    Need for Speed: Unbound – Liste aller Autos im Spiel

    In Need for Speed: Unbound gibt es wieder zahlreiche Wagen, die Du erhalten und in Deiner Garage aufmotzen kannst. Welche Marken und Modelle vertreten sind, verrät ein Blick in unsere komplette Wagenliste zu Need for Speed: Unbound.

    Gibt es Cheats und Trainer zum Spiel?

    Der Trainer von wemod zu Need for Speed: Unbound beinhaltet einige Cheats zum Spiel, mit denen Du beispielsweise Geld oder unbegrenzte Nitroaufladungen erhältst. Um Dir einen Überblick zu verschaffen, haben wir eine Auflistung aller enthaltenen Funktionen zusammengestellt. Dadurch erkennst Du auf den ersten Blick, ob ein Cheat dabei ist, den Du benötigst.

  • Lege Dein Geld fest.
  • Setze Dein Einkommen fest.
  • Keine Polizeieinsätze.
  • Es befindet sich keine Polizei in Deiner Nähe.
  • Multipliziere Deine Punkte.
  • Dein Wagen besitzt unbegrenzte Gesundheit.
  • Crashes sind deaktiviert.
  • Du besitzt unendlich viel Nitro.
  • Gegnerische Autos sind während des Rennens langsamer.
    Ein Fahrzeug führt einen Burnout im Kreis aus

    Ein Burn-out beim Start eines Rennens bringt Dir einen Vorsprung bei der Nitroaufladung. — Bild: Screenshot/Electronic Arts

    Welche Mods gibt es?

    Auf nexusmods.com findest Du vereinzelt Mods zu Need for Speed: Unbound, die sich vor allem auf Reshader konzentrieren. Darüber hinaus gibt es leider noch keine Modifikationen, mit denen Du beispielsweise neue Designs oder Karten hinzufügen kannst. Sobald neue Mods hinzukommen, die über Reshader hinausgehen, informieren wir Dich an dieser Stelle.

    Need for Speed: Unbound – neues Spiel starten

    Leider kannst Du Deinen Spielstand nicht direkt in Need for Speed: Unbound zurücksetzen und neustarten. Mehrere Spielstände anzulegen, ist ebenfalls nicht möglich. Es gibt aber manuelle Wege, Deinen Speicherstand zu löschen, um noch einmal von vorne zu beginnen.

    Im Folgenden findest Du eine Anleitung, wie Du Deinen Spielstand am PC und auf den Konsolen PS5 und Xbox One löschst.

    Neues Spiel am PC starten

    1. Öffne den Windows-Explorer und folge dem Pfad, indem Du bei „User” Deinen individuellen Nutzernamen eingibst:
      C:\Users\User\Documents\Need for Speed
      Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

      Unbound
    2. Im Unterverzeichnis „savegame“ befindet sich Dein aktueller Spielstand. Lösche den gesamten Ordner oder lege ihn vorher als Back-up in einem anderen Ordner ab.
    3. Sobald der Ordner gelöscht ist, startest Du das Spiel neu.

    Spielstand auf der PlayStation 5 löschen

    1. Geh in die Einstellungen.
    2. Klicke auf den Unterpunkt „Speicher“.
    3. Fahre mit „Konsolenspeicher“ fort.
    4. Folge den Optionen in „Gespeicherte Daten“.
    5. Wähle NFS Unbound aus und bestätige mit „Daten löschen“.

    Need for Speed: Unbound auf der Xbox One neu starten

    1. Öffne „Meine Spiele und Apps“.
    2. Wähle NFS Unbound aus.
    3. Nutze die Menü-Taste und klicke auf „Spiel und Addons verwalten“.
    4. Unter „Gespeicherte Daten“ löschst Du den Spielstand.

    Haben Dir unsere Tipps zu Need for Speed: Unbound geholfen? Kennst Du weitere Tricks, die wir in unseren Guide aufnehmen müssen? Schreibe uns gerne in die Kommentare.

    Dieser Artikel Need for Speed: Unbound – mit diesen Tipps gewinnst Du jedes Rennen kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
    Weitere News
    Top News
    Formel 1
    Motorsport-Königsklasse: Audi erwirbt für Formel-1-Projekt Anteile an Sauber-Team
    Tv & kino
    Abschied: Trauer um Annie Wersching - Schauspielerin stirbt mit 45
    Reise
    Sightseeing mit Gruselfaktor: Mörderische Stadttouren: Dem Verbrechen auf der Spur
    Das beste netz deutschlands
    Komfortabel, aber platzraubend: Hat der Desktop-PC noch Zukunft?
    Das beste netz deutschlands
    Kostenloser Helfer: Monitore: Pixelfehler per Software beheben
    Internet news & surftipps
    Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
    Tv & kino
    IBES 2023: Unerwartete Königin: Djamila Rowe gewinnt das Dschungelcamp
    Tv & kino
    Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
    Empfehlungen der Redaktion
    Games news
    Featured: Need for Speed Unbound – Autoliste: Alle bestätigten Fahrzeuge im Überblick
    Games news
    Featured: Discord mit der PS4 oder PS5 verbinden: So geht’s
    Games news
    Featured: Scorn: Wertvoller Tipps-Guide zum Horror-Survival-Spiel
    Games news
    Featured: Was kostet der Xbox Game Pass – und welches Abo lohnt sich für wen?
    Games news
    Featured: Landwirtschafts-Simulator 2022: Die besten Mods
    Games news
    Featured: Gran Turismo 7: Die besten Tipps und Tricks im Guide
    Games news
    Featured: Goat Simulator 3: Die besten Tipps zum verrückten RPG
    Games news
    Featured: Die Sims 4 Highschool-Jahre: Das erwartet Dich in der Erweiterung des Kult-Spiels