Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Sandplatz-König Nadal lässt French-Open-Teilnahme offen

Nach mehreren Monaten Verletzungspause spielt Rafael Nadal nach dem Tennisturnier in Barcelona in dieser Woche auch in Madrid. Was die French Open betrifft, klingt er nicht optimistisch.
Rafael Nadal
Rafael Nadal ist mit 14 Titeln Rekordchampion der French Open. © Christophe Ena/AP/dpa

Tennisstar Rafael Nadal wird in dieser Woche in Madrid antreten, sein Start bei den French Open ist aber offenbar fraglich. «Ich werde nicht in Paris spielen, wenn ich mich so fühle wie heute», sagte der 37 Jahre alte Spanier, der immer wieder von Verletzungen geplagt wurde, in Madrid: «Wenn es Paris wäre, würde ich nicht spielen.»

Er wisse nicht, was in den nächsten drei Wochen passiere, sagte Nadal: «Ich werde weiter kämpfen und die Dinge machen, von denen ich glaube, dass ich sie tun muss, um in Paris zu spielen. Und wenn es möglich ist, ist es möglich. Wenn nicht, dann nicht.» In dieser Woche fühle er sich nicht perfekt.

Die French Open in Paris beginnen Ende Mai. Nadal ist mit 14 Titeln Rekordchampion. Das Sandplatz-Grand-Slam-Turnier ist sein großes Ziel für sein wahrscheinlich letztes Jahr auf der Tennis-Tour. Anders als in Madrid spielen die Herren bei den French Open wie bei allen Grand-Slam-Turnieren über drei Gewinnsätze. Auch bei den Olympischen Spielen in diesem Sommer könnte Nadal noch einmal in Paris antreten.

Nadal immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen

Der 22-malige Grand-Slam-Champion hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt, dass seine Karriere 2024 ausklingen wird. Nadal wurde immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen. Erst in der vergangenen Woche hatte der frühere Weltranglistenerste in Barcelona sein Comeback nach monatelanger Verletzungspause gegeben und war in der zweiten Runde ausgeschieden.

In Madrid trifft Nadal an diesem Donnerstag in der ersten Runde auf den erst 16 Jahre alten Amerikaner Darwin Blanch. «Hoffentlich kann ich ohne Einschränkungen spielen», sagte der Routinier. Selbst wenn er dann verliere, sei das positiv.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Camila Cabello
People news
Camila Cabello über Aufzug-Panne mit Lil Nas X
Morrissey
Musik news
Streitbare Kultfigur des Indie-Rock: Morrissey wird 65
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Experten warnen vor Kontrollverlust über KI-Systeme
Vodafone
Internet news & surftipps
Vodafone gewinnt Festnetz-Test der «Chip»
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
KI-Gesetz der EU endgültig beschlossen
Ralf Rangnick
1. bundesliga
Rangnick begründet Bayern-Absage mit Bauch und Herz
Eine Frau mit einem Kind beim Essen
Familie
Wie bringe ich Kindern Tischmanieren bei?