Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

NBA: Schröder überzeugt bei Nets-Sieg gegen Ex-Club

Für drei deutsche Weltmeister gibt es in der NBA Grund zum Jubeln. Einer geht als Verlierer vom Parkett.
Dennis Schröder
Dennis Schröder (l) von den Brooklyn Nets erzielte 23 Punkte gegen die Atlanta Hawks. © Noah K. Murray/AP/dpa

In der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA sind die Brooklyn Nets zurück auf der Siegerstraße. Das Team um Dennis Schröder schlug dessen Ex-Club Atlanta Hawks mit 124:97.

Im Kampf um den letzten Platz für das Play-in-Turnier überzeugte der deutsche Weltmeister mit 23 Punkten, acht Rebounds und sieben Assists als Starter. «Wir wussten vor dem Spiel, dass wir eine Hit-First-Mentalität brauchen und das haben wir gut umgesetzt», sagte Schröder. Schon am Samstagabend treffen die Nets und Hawks im Barclays Center in Brooklyn wieder aufeinander.

Sieg für die Wagner-Brüder

Derweil haben die Orlando Magic ihre Playoff-Ambitionen unterstrichen. Gegen die Utah Jazz gewann das Team um die Weltmeister Franz und Moritz Wagner mit 115:107. Matchwinner der Magic war Jalen Suggs, der in den letzten drei Minuten gleich drei Dreier traf. Nach zwei Spielen verletzungsbedingter Pause kehrte auch Paolo Banchero zurück - und legte gleich 29 Punkte auf. In der Startformation spielend, kam Franz Wagner auf solide 14 Punkte, Moritz Wagner überzeugte mit ebenfalls 14 Punkten und zehn Assists von der Bank.

Nach dem zehnten Sieg in den vergangenen 13 Spielen steht Orlando weiter auf Rang sieben der Eastern Conference.

Die New York Knicks um Isaiah Hartenstein beendeten den Februar - nach einem starken Januar - mit nur vier Siegen aus zwölf Spielen. Gegen die Golden State Warriors setzte es zum Monatsabschluss eine 110:99-Niederlage.

Überragender Mann auf dem Parkett mit 31 Punkten und elf Rebounds war Superstar Stephen Curry, dessen Team mit einem 14:0-Lauf ins Spiel startete. Auf Seiten der Knicks kam Hartenstein als Starter in knapp 20 Minuten Spielzeit auf sechs Punkte, sechs Rebounds und zwei Assists. Trotz des schwachen Februars steht New York weiter auf Platz vier der Eastern Conference.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ryan Gosling
People news
Ryan Gosling: Familie steht an erster Stelle
«Bildnis Fräulein Lieser» von Gustav Klimt
Kultur
Wiener Auktionshaus versteigert spätes Werk von Klimt
Tali
Musik news
Zurück für die Zukunft: Luxemburg wieder beim ESC
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Tiktok-Gesetz auch vom US-Senat gebilligt
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Los Angeles Clippers - Dallas Mavericks
Sport news
NBA-Playoffs: Mavericks gleichen gegen Clippers aus
Fußpflege
Familie
5 Tipps fürs Waschen von Pflegebedürftigen