Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Köhler im Stechen ins 50-Meter-Finale - Gose stark

Angelina Köhler ist vier Tage nach ihrem 100 Meter-Schmetterlings-Titel ins Finale über die halbe Distanz eingezogen. Dafür braucht sie aber einen Extra-Start.
Angelina Köhler
Erreichte über 50 Meter Schmetterling das Finale: Angelina Köhler. © Jo Kleindl/dpa

Schwimm-Weltmeisterin Angelina Köhler hat das Finale über 50 Meter Schmetterling erreicht. Die 23-Jährige schwamm bei den Titelkämpfen in Katar im Halbfinale zunächst eine Zeit von 25,98 Sekunden und belegte damit den achten Platz zeitgleich mit der Griechin Anna Ntountounaki. Im Stechen um den letzten Finalplatz setzte sich Köhler in 25,79 Sekunden durch.

Vier Tage nach der Goldmedaille über die doppelte Distanz hatte Köhler schon am Vormittag über eine aufregende Zeit gesprochen. «Ich hatte ein bisschen Einschlafprobleme die letzte Zeit, habe wenig geschlafen die letzten Tage», sagte sie und lachte.

Köhler berichtete von einem Besuch in einem riesigen Einkaufszentrum in Doha mit ihrem besten Freund und Rückenschwimmer Ole Braunschweig. «Es ist total verrückt: Ich bin durch die Mall gelaufen mit Ole und auf einmal sprechen dich Leute an oder applaudieren», sagte sie. «Das ist noch total surreal. Das kann ich noch nicht ganz so begreifen.» Die Goldmedaille war Köhlers erstes Edelmetall auf der Weltbühne.

In der Abendsession ohne deutsche Beteiligung bejubelte Marrit Steenbergen aus den Niederlanden die Goldmedaille über 100 Meter Freistil. Ihre Landsfrau Tes Schouten siegte über 200 Meter Brust. Bei den Männern schnappte sich über die gleiche Distanz Dong Zhihao aus China den Titel. Über 200 Meter Rücken holte der Spanier Hugo González Gold.

Gose mit schnellster Zeit ins 800-Meter-Finale

Am Samstag ruhen die deutschen Medaillenhoffnungen auf Isabel Gose. Als Schnellste der Vorläufe über 800 Meter qualifizierte sich die 21-Jährige in 8:26,49 Minuten für das Finale. Dort zählt sie zu den Favoritinnen.

Bereits am Vormittag ist Florian Wellbrock gefordert. Der 26-Jährige, der sein Potenzial bei dieser WM bisher nicht abrufen konnte, will sich über 1500 Meter Freistil für den Endlauf qualifizieren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Ben Becker
People news
Ben Becker fürchtet sich manchmal vor dem Tod
Prinz Harry und Meghan beim Polo
People news
Harry und Meghan beim Polospiel für einen guten Zweck
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
FC Augsburg - 1. FC Union Berlin
1. bundesliga
«Geiler Abend» trotz mauem Spiel: Augsburg schlägt Union
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen