Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Frankreichs Erfolgscoach Deschamps lobt DFB-Elf

WM-Finalist Frankreich verliert seit dem Turnier in Katar nur zwei Spiele: Beide gegen Deutschland. Trainer Deschamps zeigt sich beeindruckt vom Auftritt der DFB-Elf unter Julian Nagelsmann.
Frankreich - Deutschland
Deutschlands Spieler Jamal Musiala (l) und Thomas Müller (M) reagieren neben Frankreichs Adrien Rabiot. © Christian Charisius/dpa

Frankreichs Erfolgscoach Didier Deschamps hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft für ihren couragierten Auftritt gegen den WM-Finalisten gelobt. «Wir waren nicht in der Lage, uns an das Level unseres Gegners anzupassen», sagte der Trainer der Équipe tricolore nach dem deutschen 2:0 im EM-Test in Lyon.

«Sie waren sehr aggressiv, sehr fokussiert, sie haben ein sehr gutes Spiel gemacht», meinte der 55-Jährige. Deutschland feierte den ersten Sieg in Frankreich seit mehr als elf Jahren. Deschamps wollte ausdrücklich keinen seiner Spieler individuell kritisieren.

«Ein Wollen und ein Können»

Man habe «kollektiv versagt», kritisierte der ehemalige Profi, der 1998 als Spieler und 2018 als Trainer mit Frankreich Weltmeister geworden war. Schon in drei Tagen beim nächsten Test gegen Chile in Marseille erwarte er Besserung, obwohl es «eine Müdigkeit in der Mannschaft» gebe. Man wisse, was zu tun sei, versicherte Deschamps. Es gebe ein «Wollen und ein Können, heute konnten wir nicht», meinte er.

Bei der EM im Sommer in Deutschland geht Frankreich mit Superstar Kylian Mpabbé und Verteidiger Dayot Upamecano vom FC Bayern München als großer Favorit an den Start. Kontrahenten in der Gruppe D sind die Niederlande, Österreich und der Sieger der Playoff-Partie zwischen Wales und Polen. «Wir haben eine harte Gruppe», warnte der Cheftrainer.

Seit dem im Elfmeterschießen verlorenen WM-Finale im Dezember 2022 in Katar gegen Argentinien gingen die Franzosen nur zweimal als Verlierer vom Platz - beide Male gegen Deutschland. Dem 0:2 in Lyon war ein 1:2 in Dortmund vorausgegangen, als die DFB-Elf im September 2023 nach dem Aus für Hansi Flick als Bundestrainer einmal von Sportdirektor Rudi Völler betreut worden war. In der EM-Qualifikation blieb Frankreich ungeschlagen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
William und sein Vater, König Charles III.
People news
Prinz William gratuliert König Charles zum Vatertag
Harald Schmidt
People news
Harald Schmidt bleibt Scholz-Fan
Lena Klenke
People news
Lena Klenke über AfD-Stimmen junger Wähler enttäuscht
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmann beginnt Vorbereitung auf Ungarn-Spiel
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird