Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Messi trifft bei Comeback: Inter Miami spielt nur 2:2

Der argentinische Superstar benötigt nach einmonatiger Verletzungspause nur wenige Minuten für einen Treffer. Für einen Sieg seines Teams in der MLS reicht es trotzdem nicht.
Lionel Messi
Inter Miamis Lionel Messi (r) erzielte gegen die Colorado Rapids einen Treffer. © Rebecca Blackwell/AP/dpa

Superstar Lionel Messi hat bei seinem Comeback für den US-Club Inter Miami kurz nach seiner Einwechslung ein Tor erzielt. Der Fußball-Weltmeister aus Argentinien kam in der Major League Soccer (MLS) beim 2:2 (0:1) gegen die Colorado Rapids direkt nach dem Seitenwechsel zum Einsatz und erzielte zwölf Minuten später den Ausgleich zum 1:1.

Für den Offensivspieler war es nach knapp einmonatiger Pause aufgrund einer Oberschenkelverletzung im vierten Saisonspiel der vierte Treffer für das Team aus Florida.

Auch das zweite Tor durch Leonardo Frugis Afonso zwei Minuten später leitete Messi ein. Zum Sieg reichte es für den früheren Profi des FC Barcelona und sein Team dennoch nicht: Cole Bassett glich in der 88. Minute für Colorado zum 2:2 aus. Mit zwölf Punkten nach acht Partien bleibt Inter Miami weiterhin in der Spitzengruppe der Eastern Conference.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rupert Friend
Tv & kino
Rupert Friend spielt in «Jurassic World»-Fortsetzung mit
Sofia Coppola
People news
Sofia Coppola stolz auf erste Songs ihrer Tochter Romy
Kleider von Prinzessin Diana werden versteigert
People news
Mehrere Kleider von Prinzessin Diana werden versteigert
Scarlett Johansson
Internet news & surftipps
OpenAI verteidigt sich in Streit um KI-Stimme
Eine Frau hält ein Smartphone und ein Laptop in den Händen
Das beste netz deutschlands
Hilfe, mein E-Mail-Konto wurde gehackt: Was tun?
Screenshots aus dem Spiel «Whisker Waters»
Das beste netz deutschlands
«Whisker Waters» - Ein Angel-Abenteuer mit vielen Haken
Atalanta Bergamo - Bayer 04 Leverkusen
Fußball news
Leverkusen nach Final-Niederlage ernüchtert
Eine Maschine der israelischen Fluglinie El Al
Reise
Deutsche Israel-Touristen brauchen bald Einreisegenehmigung