Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Formel 1 2025: Auftakt in Australien, wieder 24 Grand Prix

Deutschland ist wieder nicht dabei im nächsten Rennkalender der Formel 1. Dafür gibt es eine wichtige Änderung für 2025.
Formel 1
2025 startet die Formel 1 ihre Saison wieder in Melbourne. © Hasan Bratic/dpa

Zum ersten Mal seit 2019 wird die Formel-1-Saison im kommenden Jahr wieder in Melbourne starten. Das geht aus dem Kalender hervor, den die Motorsport-Köningsklasse für 2025 veröffentlichte.

Der Große Preis von Australien ist für den 16. März geplant. Wie in diesem Jahr sollen es wieder 24 Grand Prix werden, Deutschland spielt dabei wie zu erwarten keine Rolle. Ein neuer Kurs ist diesmal nicht dabei.

«2025 wird ein besonderes Jahr, weil wir den 75. Geburtstag der Formel 1 feiern», sagte Geschäftsführer Stefano Domenicali mit Bezug auf die erste Saison der Rennserie 1950. Damals waren es sieben Rennen, sechs in Europa, eines in den USA (Indianapolis).

Im kommenden Jahr wird dort gefahren, wo auch dieses Jahr Station gemacht wird. Um die Reiselogistik noch mal zu erleichtern, wurden einige Rennen zeitlich verschoben. Grund für die Rückkehr zum ersten Rennen nach Australien ist auch der islamische Fastenmonat Ramadan, wie die Formel 1 und der Internationale Automobilverband in ihrer Mitteilung erklärten.

Weil dieser im März sein wird, wurden die beiden Rennen in Bahrain und Saudi-Arabien - wo in diesem Jahr an den ersten den Rennwochenenden gefahren worden war - verschoben. Beide sind nun im April angesetzt. Der boomende US-Markt ist weiterhin mit den Rennen in Miami, Austin und Las Vegas dabei. Das Finale der kommenden Saison wird am 7. Dezember in Abu Dhabi steigen.

2020 hatte der Auftakt in Australien kurz vor dem ersten Training wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden müssen. 2021 trat die Formel 1 dort auch nicht an.

Der Rennkalender 2025:

16. März: Großer Preis von Australien in Melbourne

23. März: Großer Preis von China in Schanghai

6. April: Großer Preis von Japan in Suzuka

3. April: Großer Preis von Bahrain in Sakhir

20. April: Großer Preis von Saudi-Arabien in Dschidda

4. Mai: Großer Preis von Miami

18. Mai: Großer Preis der Emilia-Romagna in Imola

25. Mai: Großer Preis von Monaco in Monte-Carlo

1. Juni: Großer Preis von Spanien in Barcelona

5. Juni: Großer Preis von Kanada in Montréal

29. Juni: Großer Preis von Österreich in Spielberg

6. Juli: Großer Preis von Großbritannien in Silverstone

7. Juli: Großer Preis von Belgien in Spa-Francorchamps

3. August: Großer Preis von Ungarn in Budapest

31. August: Großer Preis der Niederlande in Zandvoort

7. September: Großer Preis von Italien in Monza

21. September: Großer Preis von Aserbaidschan in Baku

5. Oktober: Großer Preis von Singapur

19. Oktober: Großer Preis der USA in Austin

26. Oktober: Großer Preis von Mexiko in Mexiko-Stadt

9. November: Großer Preis von Brasilien in Sao Paulo

22. November: Großer Preis von Las Vegas

30. November: Großer Preis von Katar in Doha

7. Dezember: Großer Preis von Abu Dhabi

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Will Smith - Europapremiere «Bad Boys: Ride or Die»
Tv & kino
«Bad Boys: Ride or Die»: Will Smith in Berlin
König Charles
People news
Berühmter Baum gefällt: König Charles bekommt Ableger
Bridget Jones 4: Was zur Fortsetzung mit Renée Zellweger bekannt ist
Tv & kino
Bridget Jones 4: Was zur Fortsetzung mit Renée Zellweger bekannt ist
Das Mobile Game «Little Impacts» vom Umweltbundesamt
Das beste netz deutschlands
«Little Impacts»: Spielerisch Nachhaltigkeit erleben
Pixel 8a vs. iPhone SE: Das unterscheidet die Mittelklasse-Smartphones
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a vs. iPhone SE: Das unterscheidet die Mittelklasse-Smartphones
Ein Mann tippt auf einem Google Pixel 6
Das beste netz deutschlands
Googles «Mein Gerät finden»: So funktioniert der Service
Dominik Koepfer
Sport news
Koepfer verliert gegen Medwedew bei French Open
Grill Control - Smarte Gasgrillsteuerung
Familie
Grillen wird weiblicher: Trends rund um Rost und Brenner