Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rolfes schließt Winter-Abgänge bei Bayer aus: Bleiben alle

Sportchef Simon Rolfes hat Abgänge bei Bundesliga-Spitzenreiter Bayer Leverkusen in diesem Winter ausgeschlossen und damit auch einen Transfer von Abwehrspieler Jonathan Tah.
Jonathan Tah
Hat offenbar das Interesse des FC Bayern geweckt: Nationalspieler Jonathan Tah. © Marius Becker/dpa

Zuletzt hatte es Medienberichte über ein angebliches Interesse von Titelverteidiger Bayern München an dem 27 Jahre alten Nationalspieler gegeben. «Es bleiben alle. Wir geben im Winter keinen Spieler ab», sagte Rolfes dem «Kicker».

Die Leverkusener Mannschaft von Trainer Xabi Alonso ist in dieser Saison noch ungeschlagen, zum Team zählt auch der von den Bayern ausgeliehene Abwehrspieler Josip Stanisic. Dem derzeitigen Tabellen-Zweiten aus München fehlt dagegen in der Defensive im Januar voraussichtlich der Südkoreaner Minjae Kim wegen der Teilnahme an der Asien-Meisterschaft. Der momentan verletzte Marokkaner Noussair Mazraoui kommt dann für den Afrika-Cup infrage.

Auch das Bayer-Team ist von Abstellungen betroffen, das Spitzenspiel gegen den FC Bayern findet am 10. Februar in Leverkusen statt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Tv & kino
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Evelyn Burdecki
People news
Evelyn Burdecki zerschneidet EM-Trikot
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Wahlen während der Euro 2024
Fußball news
Frankreichs Équipe Tricolore und die Wahl in der Heimat
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird