Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hoeneß findet Dortmunds und Bayerns Erfolge «großartig»

Die Spiele des FC Bayern und von Borussia Dortmund in der Königsklasse hat VfB-Trainer Hoeneß verfolgt. Kommende Saison möchte er ebenfalls in der Champions League an der Seitenlinie stehen.
Sebastian Hoeneß
Stuttgarts Cheftrainer Sebastian Hoeneß (r) freut sich über die Erfolge des FC Bayern und des BVB. © Jan-Philipp Strobel/dpa

Die Erfolge von Borussia Dortmund und dem FC Bayern München in der Champions League bewertet Trainer Sebastian Hoeneß vom VfB Stuttgart als «großartig für den deutschen Fußball. Das geht schon sehr schnell in diesem Geschäft», sagte der 41-Jährige, nachdem die Bundesliga und die Nationalmannschaft in den vergangenen Jahren wegen ausbleibender Erfolge in die Kritik geraten waren.

Hoeneß könnte mit seiner Mannschaft vom Weiterkommen des BVB gegen Atletico Madrid und des deutschen Rekordmeisters, der den FC Arsenal bezwang, profitieren. Weil er sich im Kampf um die Königsklasse jedoch nicht auf Rechenspiele einlassen möchte, sagte Hoeneß zur Zielsetzung in den noch ausstehenden fünf Liga-Spielen: «Lass uns doch einfach nur unter die besten vier Mannschaften kommen.»

Die Viertelfinal-Rückspiele der Dortmunder und der Münchner hat Hoeneß nach eigener Aussage interessiert verfolgt. «Ich musste an Edin denken», sagte der Stuttgarter Coach über seinen Kollegen, Dortmunds Edin Terzić. «Es war keine einfache Saison - warum auch immer. Aber sie haben eine ordentliche Punktzahl geholt und sind im Halbfinale der Champions League. Das ist enorm. Und zu den Bayern kann man ja fast Ähnliches sagen. Sie haben Chancen, ins Finale zu kommen, und dann ist alles möglich.» Die Bayern treffen im Halbfinale der Königsklasse auf Real Madrid, Dortmund bekommt es mit Paris Saint-Germain zu tun.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Königslauf in Dänemark
People news
Erster Royal Run für Frederik als König
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Carsen Edwards
Sport news
Bayern schlagen zurück: Sieg gegen Ludwigsburg
Eine Auswahl von Lakritzsüßigkeiten
Familie
Nascherei mit Folgen: Wer bei Lakritz aufpassen sollte