Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Viba übernimmt Hussel-, Arko- und Eilles-Filialen

Der Süßwarenhersteller Viba Sweets aus Thüringen übernimmt Confiserie-Filialen der Ketten Hussel, Arko und Eilles. Inklusive der Franchisenehmer sollen rund 160 der bisher 200 Standorte der drei Marken erhalten bleiben, teilte das Unternehmen am Freitag mit. 600 Arbeitsplätze würden übernommen.
Confiserie
Das Logo der Confiserie «Hussel», aufgenommen in der Altstadt von Stralsund. © Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa

Die norddeutsche Arko GmbH als Kaffeehändler, die Hussel GmbH als Confiserie- und Süßwarenspezialist und die zu ihr gehörenden Fachgeschäfte von Eilles gehören zur Deutschen Confiserie Holding und haben Anfang Februar Insolvenz angemeldet. Einem damaligen Bericht der «Wirtschaftswoche» zufolge arbeiteten zuletzt rund 1200 Beschäftigte für die drei Unternehmen mit Sitz im schleswig-holsteinischen Wahlstedt.

Bereits 2021 hatten Arko, Hussel und die Eilles-Fachgeschäfte als Folge der Corona-Krise eine Insolvenz in Eigenregie beantragt und sich letztlich retten können.

«Wenn es uns gelingt, den Einkauf in unseren Filialen zum Erlebnis für Kunden werden zu lassen, sind wir zuversichtlich, dass sich unsere Fachgeschäfte am Markt behaupten und ein wertvoller Baustein attraktiver Innenstädte bleiben», erklärten die Gesellschafter der Viba sweets GmbH, Karl Heinz Einhäuser und Holger Storch, in einer Mitteilung.

Die Übernahme soll zum 1. Mai dieses Jahres erfolgen. Viba Sweets wächst damit eigenen Angaben zufolge von derzeit rund 450 Beschäftigten auf dann mehr als 1000. Die Integration erfolge in wirtschaftlich turbulenten Zeiten, hieß es, insbesondere im Hinblick auf Kostensteigerungen bei wichtigen Rohstoffen wie Kakao. «Wir sind uns bewusst, dass der gemeinsame Weg herausfordernd wird», teilte das Unternehmen mit Sitz im thüringischen Floh-Seligenthal mit. Es ist vor allem für seine Nougat-Produkte der Marken Viba und Heilemann bekannt.

Redaktionshinweis: In einer vorherigen Version der Meldung hieß es, dass Viba die Unternehmen per sé übernimmt. Allerdings betrifft die Übernahme die Filialen. (Stand: 22.04.2024, 11.29 Uhr)

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Will Smith - Europapremiere «Bad Boys: Ride or Die»
Tv & kino
«Bad Boys: Ride or Die»: Will Smith in Berlin
König Charles
People news
Berühmter Baum gefällt: König Charles bekommt Ableger
Bridget Jones 4: Was zur Fortsetzung mit Renée Zellweger bekannt ist
Tv & kino
Bridget Jones 4: Was zur Fortsetzung mit Renée Zellweger bekannt ist
Pixel 8a vs. iPhone SE: Das unterscheidet die Mittelklasse-Smartphones
Handy ratgeber & tests
Pixel 8a vs. iPhone SE: Das unterscheidet die Mittelklasse-Smartphones
Ein Mann tippt auf einem Google Pixel 6
Das beste netz deutschlands
Googles «Mein Gerät finden»: So funktioniert der Service
Die CallYa-Tarife von Vodafone: Mehr Datenvolumen zum gleichen Preis bei den Prepaid-Angeboten
Das beste netz deutschlands
Die CallYa-Tarife von Vodafone: Mehr Datenvolumen zum gleichen Preis bei den Prepaid-Angeboten
Fortuna Düsseldorf - VfL Bochum
Fußball news
VfL Bochum bleibt nach Elfmeter-Krimi in der Bundesliga
Eine Fähre liegt im Hafen von Piraeus
Reise
Nicht mit voll geladenem E-Auto auf griechische Fähre