Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

ARD-Experiment: Schauspieler unterhalten sich mit einer KI

Alle sprechen über Künstliche Intelligenz, ARD Kultur holt sie vor die Kamera. Ein Ensemble muss mit unerwarteten Reaktionen umgehen. Es geht um eine verkrachte Girl-Band.
ARD-Experiment «Boom – Eine Band, 1000 Probleme»
Sue (Via Jikeli, l), Peggy (Lea Drinda, r) und Izzy (Sira-Anna Faal) mit der KI aus «Boom - Eine Band, 1000 Probleme». © Lukas Schmidt/MDR/ARD Kultur/DRIVEbeta/dpa

Die Digital-Plattform ARD Kultur hat Schauspieler vor der Kamera mit einer Künstlichen Intelligenz (KI) experimentieren lassen. «In einem Kammerspiel, das um einen Streit der fiktiven Girl-Band «Boom» kreist, trifft das Schauspielensemble auf eine KI, die eigens für die Produktion entwickelt wurde.» Zum Cast gehören unter anderem Alicia von Rittberg und Lea Drinda. In Gastrollen dabei sind Collien Ulmen-Fernandes, Gülcan Kamps und Eko Fresh, wie ARD Kultur am Mittwoch in Weimar mitteilte.

Die Science-Fiction-Dramedy «Boom - Eine Band, 1000 Probleme» ist seit Mittwoch in der ARD Mediathek und bei ardkultur.de verfügbar. «Inspiriert von den letzten dramatischen Minuten der berühmten 90er-Band Tic Tac Toe erzählt «Boom» in einem improvisierten Kammerspiel eine eigene Geschichte in einer (vielleicht) nicht weit entfernten Zukunft.» Das Projekt werfe «einen Blick in die Zukunft des fiktionalen Erzählens» und erforsche den Einsatz sprachgesteuerter KI.

«Zum ersten Mal übernimmt eine KI in einem fiktionalen Projekt eine eigenständige Rolle. «Boom» ist somit der erste Film, in dem Schauspielerinnen zusammen mit einer KI live am Set improvisieren. Und die KI fordert das Schauspielensemble mit ihren unberechenbaren Reaktionen ziemlich heraus», erläuterte der Programmgeschäftsführer von ARD Kultur, Kristian Costa-Zahn, in der Mitteilung.

Worum es geht? Kurz bevor Deutschlands erfolgreichste Girl-Band Boom der Presse ihr neues Album vorstellen will, geraten die drei Mitglieder - Sue (Via Jikeli), Peggy (Lea Drinda) und Izzy (Sira-Anna Faal) - in einem Hotelzimmer in Streit. «Hinter den Kulissen überschlagen sich die Ereignisse, und die Zukunft der Band steht auf dem Spiel. Um die Situation zu retten, wird die introvertierte Band-Assistentin Paule (Alicia von Rittberg) vorgeschickt. Als Bandmitglied Izzy nicht aufzufinden ist, soll ein brandneuer KI-Zwilling Abhilfe schaffen: Eine sprachgesteuerte Box, die in wenigen Tagen als Boom-Merchandise-Artikel auf den Markt kommen soll. Als die KI brisante Geheimnisse der Band offenbart, spitzt sich der Konflikt zu.» In einem 54-minütigen Kammerspiel müssten sich die Popstars mit der unkontrollierbaren KI auseinandersetzen und herausfinden, wer sie wirklich sein wollen.

Für das KI-Experiment wurde eigens ein Sprachassistent entwickelt, der am Set selbstständig mit den Schauspielerinnen improvisieren konnte. «Basierend auf verschiedenen KI-Anwendungen und Informationen zu den Figuren, wurde der Assistent vor den Dreharbeiten programmiert: Dafür wurde er vom Drehbuch-Team mit zahlreichen Informationen zu den Figuren gefüttert, wie es in der Mitteilung heißt. Audio-Files der echten Stimme von Izzy komplettierten den Assistenten und formten ihn zur eigenständigen Figur.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
William und Kate
People news
Royale Rückkehr: Lächelnde Kate bei Geburtstagsparade
F1 24: Mods für neue Helm-Designs, Skins und mehr
Games news
F1 24: Mods für neue Helm-Designs, Skins und mehr
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Tv & kino
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Klarer Sieg
Fußball news
Mit «großer Lust»: Spanien feiert Traumstart gegen Kroatien
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird