Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Verdacht auf Tötungsdelikt in Genthin

In Genthin wird ein 55 Jahre alter Mann seit einem Jahr vermisst. Die Polizei will ein Tötungsdelikt nicht ausschließen - und ermittelt.
Polizeiabsperrung
Ein Absperrband wird vor einem Polizeiwagen ausgerollt. © David Inderlied/dpa/Illustration

Die Polizei sucht in Genthin (Landkreis Jerichower Land) nach einem 55 Jahre alten Mann und schließt ein Tötungsdelikt derzeit nicht aus. Auf der Suche nach dem Mann habe es am Dienstag und Mittwoch Durchsuchungen auf einem Gehöft im Genthiner Ortsteil Parchen gegeben, teilte die Polizei am Freitag mit. Dort habe der 55-Jährige zuletzt gewohnt. Der Vermisste sei am 4. März 2023 das letzte Mal lebend gesehen und am 20. März 2023 von seiner Mutter vermisst gemeldet worden sein.

Das Amtsgericht Stendal habe einen Durchsuchungsbefehl erlassen, weil der Verdacht eines Tötungsdeliktes vorliegt, hieß es. Während der Durchsuchung waren Kräfte der Polizeiinspektion Stendal, des Landeskriminalamtes und der Bereitschaftspolizei im Einsatz. Der Mann wurde den Angaben zufolge dabei nicht gefunden, jedoch wurden Spuren und Beweismittel sichergestellt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
«Du hast es gekillt!»: Gabriel Kelly gewinnt «Let's Dance»
Mohammad Rasoulof
Tv & kino
Preisverleihung in Cannes - Das sind die Favoriten
«Let's Dance»
Tv & kino
Favoriten Kelly und Dzumaev gewinnen «Let's Dance»
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Vincent Kompany
Fußball news
Bericht: Kompany wird neuer Bayern-Trainer
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten