Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Sturm in Sachsen-Anhalt

Ein Sturmtief sorgt am Mittwoch teils für heftige Sturmböen in Sachsen-Anhalt. Ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sprach am Morgen von einer «ausgedehnten Sturmlage».
Sturmtief
Hinter einem im Sturm stehenden Windsack hat sich eine Wolkenlücke gebildet. © Thomas Warnack/dpa

Es gibt verbreitet Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 80 Kilometer pro Stunde, zeitweise sind auch Sturmböen mit bis zu 100 Kilometer pro Stunde möglich. Auf dem Brocken sind extreme Orkanböen von bis zu 160 Kilometer pro Stunde vorhergesagt (Windstärke 12). Der DWD rät den Menschen in Sachsen-Anhalt zur Vorsicht. «So eine Böe kann einen Fußgänger schnell mal von den Beinen reißen», so der Sprecher.

Teilweise gibt es am Mittwoch auch Schauer. Die Temperaturen erreichen bis zu 13 Grad, im Harz bis zu elf Grad. In der Nacht zu Donnerstag lässt der Wind nach und es gibt nur noch Windböen, im Harz und dessen Nordrand auch Sturmböen. Auf dem Brocken sind schwere Sturmböen und orkanartige Sturmböen angekündigt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
The Masked Singer
Tv & kino
«Masked Singer»: Giovanni Zarrella war zweites «Mysterium»
Spaniens Alt-Königin Sofía
People news
Spaniens Altkönigin Sofía verlässt Krankenhaus
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Titelentscheidung vertagt
Fußball news
Bayern vertagt Entscheidung - Mainz siegt im Abstiegskampf
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen