Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Orkanböen auf dem Brocken: Zunächst keine größeren Schäden

Trotz einer Sturmwarnung des Deutschen Wetterdienstes (DWD) hat es zunächst keine größeren Schäden und Einsätze auf dem Brocken gegeben. Das teilte das Lagezentrum des Innenministeriums in Sachsen-Anhalt am Montagmorgen mit.
Wetter im Harz an Silvester
Brockenwanderer gehen bei stürmischen Wind und Nebel auf dem Brocken an einem Schneeberg vorbei. © Matthias Bein/dpa/Archivbild

Auf dem Brocken seien am Montag extreme Orkanböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 160 Kilometer pro Stunde möglich, teilte der DWD mit. Ansonsten verbreitet starke bis stürmische Böen mit 55 bis 75 Kilometer pro Stunde. Im Tiefland lässt nachmittags der Wind nach, bevor er in der Nacht zum Dienstag wieder zunimmt. Auf dem Brocken wird es dann weiterhin orkanartige Böen geben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Let's Dance»
Tv & kino
«Du hast es gekillt!»: Gabriel Kelly gewinnt «Let's Dance»
Mohammad Rasoulof
Tv & kino
Preisverleihung in Cannes - Das sind die Favoriten
«Let's Dance»
Tv & kino
Favoriten Kelly und Dzumaev gewinnen «Let's Dance»
Smartphone
Internet news & surftipps
Messenger ICQ macht nach mehr als 27 Jahren dicht
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
DFB-Pokal-Finale
Fußball news
Treffen der Generationen: Routinier gegen jungen Trainer
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten