Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Diskussion um große Schweinemastanlagen nach Großbrand

In einer großen Schweinemastanlage in der Altmark bricht ein Feuer aus. Die Feuerwehr spricht von 20.000 verendeten Tieren. Direkt geht es auch um Tierschutzfragen.
Brand einer Schweinemastanlage in der Altmark
Dichter Rauch steigt in der Altmark beim Brand in der einer Schweinemastanlage auf (Aufnahme mit einer Drohne). © Freiwillige Feuerwehr Seehausen/dpa

Nach dem Großbrand einer Schweinemastanlage in der Altmark geht die Suche nach der Brandursache weiter. Am Sonntag habe die Feuerwehr noch einmal neu anrücken müssen, weil Glutnester wieder aufgeflammt seien, sagte ein Unternehmenssprecher. Das Unternehmen sprach nach dem Brand am Freitagnachmittag zunächst von 1750 Sauen, die durch das Feuer verendet seien. Rund ein Drittel der Schweinemastanlage sei durch den Brand zerstört worden.

Die Feuerwehr sprach dagegen von insgesamt rund 20.000 getöteten Tieren. Eine Sprecherin des Altmarkkreis Salzwedel erklärte, in der Regel befänden sich acht oder mehr Ferkel bei einer Sau. Genaue Angaben zur Schadenshöhe konnte ein Unternehmenssprecher nicht machen. Die Feuerwehr hatte zunächst von einem Schaden in Höhe von rund einer Million Euro gesprochen.

Nach dem Brand gab es erneut Diskussionen um die Anlage. Vor drei Jahren hatte es dort schon einmal gebrannt. Und auch in einer weiteren Anlage des damaligen Betreibers in Mecklenburg-Vorpommern kam es zu einem Feuer, bei dem rund 60.000 Tiere starben. In der Zwischenzeit wurden die Anlagen an einen Investor in der Schweiz verkauft.

Die agrarpolitische Sprecherin der Grünen im Landtag von Sachsen-Anhalt, Dorothea Frederking, forderte, dass riesige Schweinehaltungsanlagen zurückgebaut oder umgebaut werden müssten. Die furchtbaren Bilder zeigten erneut, dass diese Tierfabriken zu qualvollen Todesfallen werden könnten, sagte Frederking am Sonntag. «Wir wissen, dass in solchen Ställen die Tiere nicht gerettet werden können.»

Der Brand war am Freitagnachmittag in der Schweinemastanlage bei Arendsee ausgebrochen. Zwei Feuerwehrleute seien bei dem stundenlangen Großeinsatz leicht verletzt worden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mohammad Rasoulof
Tv & kino
Preisverleihung in Cannes - Das sind die Favoriten
«Let's Dance»
Tv & kino
«Du hast es gekillt!»: Gabriel Kelly gewinnt «Let's Dance»
«Let's Dance»
Tv & kino
Favoriten Kelly und Dzumaev gewinnen «Let's Dance»
Tiktok
Internet news & surftipps
Bundeswehr will auf Tiktok um Nachwuchs werben
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Das beste netz deutschlands
GigaMobil: Mit diesen Mobilfunk-Tarifen surfst und telefonierst Du sorgenfrei
Mit dem Smartphone telefonieren
Das beste netz deutschlands
Betrüger geben sich als Verbraucherschützer aus
Anton Gavel
Sport news
«Auf meine Kappe»: Meistertrainer Gavel verlässt Ulm
Tigermücke
Gesundheit
Was Reisende über das Dengue-Fieber wissen sollten