Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Halle und zwei Landkreise erproben Telenotarztsystem

In bestimmten Notfall-Situationen ist der Rettungswagen schon da, aber der Notarzt nicht. Dann können Telenotärzte helfen. Im Süden Sachsen-Anhalts wird ein solches System erprobt.
Telenotarzt-Zentrale
In der Fensterscheibe eines Notarztfahrzeugs des DRK-Kreisverbands Gelnhausen-Schlüchtern spiegelt sich die Fahrzeughalle. © Arne Dedert/dpa

Um die rettungsdienstliche Versorgung zu verbessern, erproben der Saalekreis, der Landkreis Mansfeld-Südharz und die Stadt Halle künftig ein Telenotarztsystem. Das zuständige Innenministerium habe die Genehmigung für den Test ab dem 1. Oktober erteilt, hieß es am Donnerstag.

Ein Telenotarzt unterstützt nicht-ärztliches Rettungsdienstpersonal bei der Behandlung von Patienten. Die Telenotarztzentrale soll sich in der Leitstelle in Halle befinden. Das Projekt wird von der Martin-Luther-Universität Halle wissenschaftlich begleitet.

Ein Telenotarzt ist ein im Rettungsdienst eingesetzter Notarzt, der Sprach- und eventuell auch Sichtkontakt zum Personal beim Patienten hat. Neben den Schilderungen zum Zustand des Patienten nutzt er aktuell übertragene Messwerte wie Blutdruck, EKG, Sauerstoffsättigung und viele weitere. Der Telenotarzt ersetze nicht grundsätzlich den Notarzt beim Patienten, hieß es weiter. Er könne aber in bestimmten Situationen eine wichtige Unterstützung sein und notwendige Entscheidungen treffen. Das könne beispielsweise der Fall sein, wenn ein Notarzt wegen paralleler Einsätze erst nach einiger Zeit am Einsatzort eintreffen könne oder beim Transport von Patienten.

In anderen Bundesländern wird schon auf Telenotärzte gesetzt. In der vergangenen Woche etwa kündigte Mecklenburg-Vorpommern an, sie nach einem mehrjährigen Einsatz im Landkreis Vorpommern-Greifswald künftig für das ganze Land einzusetzen.

In Niedersachsen hieß es Ende Februar ebenfalls, dass per Video zugeschaltete Notärzte die Sanitäter vor Ort unterstützen sollten. Zuvor hatte es ein Modellprojekt in Goslar gegeben. Der Thüringer Landtag hatte Anfang November 2023 die landesweite Einführung von Telenotärzten beschlossen, auch Hessen will ein flächendeckendes Telenotarztsystem einführen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sofia Coppola
People news
Sofia Coppola stolz auf erste Songs ihrer Tochter Romy
Kleider von Prinzessin Diana werden versteigert
People news
Mehrere Kleider von Prinzessin Diana werden versteigert
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Scarlett Johansson
Internet news & surftipps
OpenAI verteidigt sich in Streit um KI-Stimme
Eine Frau hält ein Smartphone und ein Laptop in den Händen
Das beste netz deutschlands
Hilfe, mein E-Mail-Konto wurde gehackt: Was tun?
Screenshots aus dem Spiel «Whisker Waters»
Das beste netz deutschlands
«Whisker Waters» - Ein Angel-Abenteuer mit vielen Haken
Atalanta Bergamo - Bayer 04 Leverkusen
Fußball news
Leverkusen nach Final-Niederlage ernüchtert
Orangenlikör im Kühlschrank
Familie
Likörflaschen: Richtige Lagerung für anhaltende Frische