Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Arbeitsgruppe für Einführung von Bezahlkarte für Geflüchtete

14 von 16 Bundesländer wollen die Bezahlkarte für Flüchtlinge. Auch Sachsen-Anhalt. Eine Arbeitsgruppe soll das Vorhaben im Land mit vorbereiten.
Arbeitsgruppe unterstützt Bezahlkarte für Geflüchtete
Geflüchtete aus der Ukraine stehen vor den Gebäuden einer Flüchtlingsunterkunft. © Henning Kaiser/dpa/Archivbild

Das Land Sachsen-Anhalt hat eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, um die Einführung einer Bezahlkarte für geflüchtete Menschen vorzubereiten. Innerhalb der Gruppe sollen operative Schritte eng abgestimmt werden, teilte das Innenministerium am Samstag in Magdeburg mit, das der Arbeitsgruppe ebenso angehört wie alle Landkreise, die kreisfreien Städte Magdeburg, Halle und Dessau-Roßlau und das Landesverwaltungsamt. Es habe bereits eine erste Sitzung gegeben, hieß es. Parallel läuft ein gemeinsames Vergabeverfahren von 14 Bundesländern zur Auswahl eines Dienstleisters für das Vorhaben. Es soll voraussichtlich im Sommer beendet sein.

Als erste Maßnahme hat die Stadt Magdeburg einen Testlauf mit 1000 Bezahlkarten angekündigt, der aus Mitteln des Ministeriums für Infrastruktur und Digitales realisiert wird. Der Test soll im März beginnen, hieß es. «Wir versprechen uns von der Einführung der Bezahlkarte vor allem eine Optimierung unserer internen Prozesse und damit weniger Verwaltungsaufwand», sagte Oberbürgermeisterin Simone Borris (parteilos). «Die Karte ist aber auch eine Chance, Geflüchtete von unnötigen Behördengängen zu entlasten.»

Sachsen-Anhalt hat sich im Januar gemeinsam mit 13 weiteren Bundesländern darauf verständigt, eine Bezahlkarte mit bundeseinheitlichen Mindeststandards für Leistungsberechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz einzuführen. Mit der guthabenbasierten Karte sollen beispielsweise keine Überweisungen ins Ausland und auch keine Überziehungen möglich sein. Bargeldabhebungen sollen auf das rechtlich zwingend gebotene Minimum beschränkt werden. Wann genau die Bezahlkarte kommt, ist noch offen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Alte Nationalgalerie
Kultur
Caspar David Friedrich und die deutsche Begeisterung
Amphitheater in Nîmes
Kultur
Triennale in Nîmes: Römisch und zeitgenössisch zugleich
Kraftwerk
Musik news
Kraftwerk gibt Konzert vor der Dresdner Semperoper
Olaf Scholz
Internet news & surftipps
«Hallo, hier ist Olaf Scholz»: Ampel jetzt auch auf WhatsApp
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
Dortmunder Jubel
Fußball news
«Geschichte geschrieben»: Dortmund träumt von Wembley
Mann mit Lesebrille am Smartphone
Job & geld
Arbeit am Bildschirm: Welche Brille brauche ich?