Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Keine Diskussion um Trainer Rose bei RB Leipzig

Drei Niederlagen zum Jahresauftakt haben RB Leipzig in die Krise geführt. Noch aber wird über Trainer Marco Rose nicht diskutiert.
Marco Rose
Marco Rose, Cheftrainer von Leipzig auf der Pressekonferenz. © Jan-Philipp Strobel/dpa

Bei Fußball-Bundesligist RB Leipzig steht Trainer Marco Rose trotz der drei Niederlagen zum Jahresauftakt nicht zur Disposition. Sportdirektor Rouven Schröder sagte der «Bild» am Sonntag, dass es keine Trainer-Diskussion gebe. «Davon sind wir absolut weit entfernt», betonte Schröder. Allerdings wird das Warum der Pleiten-Serie geprüft. «Wir müssen da ganz genau hinschauen, was passiert ist. Das Wichtigste ist, die Dinge wirklich sehr sorgfältig aufzuarbeiten», sagte der Sportchef.

RB hatte am Samstag nach einer erschreckend schwachen Leistung beim VfB Stuttgart mit 2:5 verloren. Zuvor hatte es auch gegen Bayer Leverkusen (2:3) und Eintracht Frankfurt (0:1) Niederlagen gegeben. Drei verlorene Spiele nacheinander hatte es für RB in der Bundesliga nur im November/Dezember 2021 gegeben. Danach musste der damalige Trainer Jesse Marsch gehen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Gary Oldman
People news
Gary Oldman feiert 27-jährige Alkoholabstinenz
Mohammed Rassulof
Tv & kino
Mohammed Rassulof soll nach Cannes kommen
Jenny Erpenbeck
Kultur
Jenny Erpenbeck gewinnt International Booker Prize
Cyberkriminalität
Internet news & surftipps
Cyberbetrug wächst schneller als Onlinehandel
Infinity League mit Vodafone: So kommt das neue Hallenfußball-Format von DAZN zu Dir
Das beste netz deutschlands
Infinity League mit Vodafone: So kommt das neue Hallenfußball-Format von DAZN zu Dir
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Experten warnen vor Kontrollverlust über KI-Systeme
Claudio Ranieri
Fußball news
Ranieri zieht sich als Trainer von Cagliari zurück
Baumwipfelpfad im Tiergarten Nürnberg
Reise
Neuer Baumwipfelpfad am Tiergarten Nürnberg