Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Feuerwehr muss Großbrand auf Industriebrache löschen

Immer wieder stehen auch leer stehende Gebäude in Flammen. Oft spielt Brandstiftung eine Rolle. In Dresden musste die Feuerwehr ein Gebäude löschen, das vor zwei Jahren schon einmal in Flammen stand.
Brand in leerstehendem Industriegebäude
Einsatzkräfte der Feuerwehr sind bei Löscharbeiten an einem leerstehenden Industriegebäude im Einsatz. © --/Feuerwehr Dresden/dpa

Die Dresdner Feuerwehr hat in der Nacht zum Sonntag auf einer Industriebrache im Osten der Stadt einen Großbrand löschen müssen. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Feuerwehr mitteilte. Die Ursache des Feuers in dem leer stehenden Gebäude unweit des S-Bahnhofs Dresden-Zschachwitz ist noch unklar. Die Feuerwehr war am Vormittag noch mit Restarbeiten beschäftigt. An denselben Ort mussten die Feuerwehrleute vor zwei Jahren schon einmal zum Einsatz ausrücken.

«Bereits auf der Anfahrt waren eine große Rauchsäule sowie die meterhoch lodernden Flammen weithin sichtbar. Deswegen wurde durch den Einsatzleiter eine Alarmstufenerhöhung vorgenommen, sodass nach kurzer Zeit insgesamt 62 Einsatzkräfte am Einsatzort eintrafen», teilte die Feuerwehr in ihrem Bericht mit. Drei Gebäude seien betroffen gewesen, wobei der mittlere Teil auf einer Fläche von etwa 1000 Quadratmetern vollkommen in Flammen stand.

Der Einsatz erwies sich als anspruchsvoll. Laut Feuerwehr musste das Löschwasser über mehrere Hundert Meter Schlauchleitung von zwei Hydranten herangeführt werden. Ein Betreten des Objektes sei wegen Einsturzgefahr nicht möglich gewesen. Mit sogenanntem Netzwasser - einem Gemisch aus Wasser und Löschschaum - habe man restliche Glutnester über eine Drehleiter von oben gelöscht. Wegen starker Rauchentwicklung sei es in weiten Teilen des Stadtgebietes zu Brandgeruch gekommen.

Die Feuerwehr hatte darum gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten und Lüftungsanlagen abzuschalten. Messungen in der Gegend rund um den Brandort ergaben aber keine problematischen Werte, wie es abschließend hieß.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Regisseur Jon M. Chu
Kultur
«Crazy Rich»-Filmhit kommt als Musical auf die Bühne
Protestaktion bei der Kunstbiennale
Kultur
Anti-Israel-Protest bei Kunstbiennale in Venedig
Travis Kelce
People news
Football-Star Travis Kelce wird Quizshow-Moderator
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Bayern München - FC Arsenal
Champions league
Fünfter Startplatz: Bundesliga baut Vorsprung aus
Mann mit Lesebrille am Smartphone
Job & geld
Arbeit am Bildschirm: Welche Brille brauche ich?