Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bobunfall in Altenberg: Ermittlungen eingestellt

Nur dank des schnellen Einsatzes der Notärzte hat ein Schweizer Bob-Anschieber einen schweren Sturz in Altenberg überlebt. Die Ermittlungen sind nun eingestellt worden.
Schweizer Bob von Michael Vogt
Michael Vogt, Cyril Bieri, Alain Knuser und Sandro Michel aus der Schweiz fahren die Bahn hinab. © Robert Michael/dpa

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat ihre Ermittlungen zum schweren Viererbob-Unfall beim Training zum Weltcup in Altenberg eingestellt. Das teilte die Behörde am Freitag mit. Demnach gibt es keine Anhaltspunkte dafür, «dass Manipulationen am Schlitten oder dem Eiskanal vorgenommen wurden. Anhaltspunkte, dass Sicherheitsrichtlinien vom Betreiber des Eiskanals verletzt wurden, die ursächlich für die Verletzungen waren, liegen ebenfalls nicht vor», hieß es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft.

«Zuallererst gute Genesung weiterhin für Sandro Michel. Wir als Team rund um die Bahn haben nichts anderes erwartet, da die Sicherheit bei uns immer ganz oben steht. Dennoch muss man aus jedem Unfall seine Schlüsse ziehen und weitere Schritte gehen», sagte Bahnchef Jens Morgenstern am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. 

Der Schweizer Bobanschieber Sandro Michel hatte sich beim Trainingssturz seines Weltklasse-Piloten Michael Vogt am 13. Februar in Altenberg in Kurve 13/14 schwere Verletzungen im Brustkorb und Beckenbereich zugezogen. Der 210 Kilogramm schwere Schlitten war mit drei gut hundert Kilogramm schweren Crewmitgliedern von der ansteigenden Zielkurve unkontrolliert zurück in die Bahn gerutscht und hatte den herausgeschleuderten liegenden Michel mit voller Wucht getroffen. 

Nach dpa-Informationen waren der Bahnarzt sowie die herbeieilenden Notärzte per Hubschrauber schnellstens an der Unfallstelle und retteten Michel nicht nur das Bein, sondern vor allem das Leben. «Bis heute waren vier Operationen nötig, um mein Überleben zu sichern und mich wieder einigermaßen zusammenzuflicken, schrieb Michel Anfang März aus dem Krankenbett bei Instagram. Der Schweizer Bobverband Swiss Sliding forderte daraufhin vom Weltverband IBSF die Gründung einer Sicherheitskommission und die Einsetzung eines Sicherheits-Delegierten. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sean «Diddy» Combs
People news
Gewaltvideo aufgetaucht - Sean «Diddy» Combs äußert sich
Filmfestival in Cannes - Selena Gomez
Tv & kino
Selena Gomez: «Ich weiß nicht, ob ich sexy bin»
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
People news
Schauspieler Sir Ian McKellen wird 85
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Alexander Zverev
Sport news
Zverev bereit für French Open: Masters-Titel in Rom
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?