Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Befragung zu Sicherheitsgefühl startet im März

Eine Studie soll Einblicke zu Kriminalität, Opfererfahrungen, Sicherheitsgefühl und Erfahrungen mit der Polizei bringen. Innenminister Armin Schuster ruft zur Teilnahme auf.
Armin Schuster (CDU)
Armin Schuster (CDU), Innenminister von Sachsen, nimmt an einer Pressekonferenz nach der Kabinettssitzung teil. © Sebastian Kahnert/dpa

Ab März sollen in Sachsen 6600 Menschen zu ihrem Sicherheitsgefühl und zur Kriminalität befragt werden. Im Rahmen der Studie «Sicherheit und Kriminalität in Deutschland» (SKiD) des Bundeskriminalamts (BKA) und der Polizeien der Länder erhalten bundesweit mehr als 186.000 Menschen ab 16 Jahren dazu einen Fragebogen per Post, wie das sächsische Innenministerium am Freitag mitteilte. Ziel der Bevölkerungsbefragung sei es, umfassende Erkenntnisse über die Entwicklung der Kriminalität, eigene Opfererfahrungen, das Sicherheitsgefühl der Menschen und ihre Erfahrung mit der Polizei zu erlangen.

Innenminister Armin Schuster (CDU) bat die Bürgerinnen und Bürger laut Mitteilung, an der Befragung teilzunehmen. «Je mehr der repräsentativ ausgewählten Personen die Fragen beantworten und ihre Erfahrungen teilen, desto aussagekräftiger wird das Ergebnis – und damit auch der Nutzen für die generelle Ausrichtung der Sicherheitspolitik in Sachsen und Deutschland», sagte er demnach. Die Umsetzung der Ergebnisse werde die Arbeit vieler Behörden verbessern und damit erhöhe sich die Sicherheit vor Ort.

Die Anonymität aller Befragten ist laut Innenministerium garantiert. Die Kontaktdaten seien, wie bei repräsentativen Bevölkerungsbefragungen üblich, durch das Umfrageinstitut nach dem Zufallsprinzip aus den Melderegistern der Städte und Gemeinden ausgewählt worden.

Aus einem Info-Flyer des BKA geht hervor, dass der Freistaat zu den 8 Bundesländern mit einer erhöhten Anzahl Befragter gehört. Demnach sollen auf alle Länder verteilt 3000 Menschen teilnehmen sowie weitere 30.000 zur Verbesserung der Datenqualität und Weiterentwicklung der Befragung. Zusätzlich werden in Sachsen, Berlin, Hamburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen etwa 126.000 Menschen befragt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Pamela Anderson
Tv & kino
Pamela Anderson in «Nackte Kanone»-Neuauflage
«Der Tränenmacher»
Tv & kino
Romanverfilmung «Tränenmacher» entwickelt sich zu einem Hit
«Klimbim»-Star Wichart von Roëll ist tot
People news
«Klimbim»-Star Wichart von Roëll gestorben
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk will neue X-Nutzer für Posts bezahlen lassen
Kabellose Kopfhörer mit Wechselakku: Das können die Fairbuds
Handy ratgeber & tests
Kabellose Kopfhörer mit Wechselakku: Das können die Fairbuds
Zentralbankgeld
Internet news & surftipps
Bundesbank und MIT forschen zu digitalem Zentralbankgeld
FC Barcelona - Paris Saint-Germain
Champions league
Barça-Trainer Xavi sauer auf Schiedsrichter: «Katastrophe»
Arbeitsweg unter einer Stunde? Zweitwohnung nicht begünstigt
Job & geld
Arbeitsweg unter einer Stunde? Zweitwohnung nicht begünstigt