Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zahl der Todesfälle in Rheinland-Pfalz 2023 gesunken

In Rheinland-Pfalz sind laut dem Statistischem Landesamt in Bad Ems 2023 weniger Menschen gestorben als im Jahr zuvor. Es gab knapp 5 Prozent weniger Todesfälle als 2022.
Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz
Das Statistische Landesamt Rheinland-Pfalz. © Sebastian Gollnow/dpa

Die Zahl der Todesfälle ist in Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr zurückgegangen. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems am Donnerstag mitteilte, sind 2023 etwa 51 300 Menschen mit Hauptwohnsitz im Bundesland gestorben. Das waren rund 2700 Rheinland-Pfälzer, also etwa fünf Prozent, weniger als im Vorjahr. Damit ist die Zahl der Todesfälle trotz der zunehmenden Alterung der Gesellschaft erstmals seit 2019 nicht weiter angestiegen. Im Vergleich zu einem Durchschnittswert der Vor-Corona-Jahre 2016 bis 2019 ist die Zahl der Gestorbenen dagegen um 8,5 Prozent höher. Laut Angaben der Behörde verstarben die Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer 2023 im Durchschnitt mit 79,7 Jahren. Damit wurden sie 4,1 Jahre älter als im Jahr 2000. Frauen wurden dabei im Durchschnitt (mit 82,2 Jahren) fünf Jahre älter als Männer (mit 77,3 Jahren). Im Hinblick auf die Nationalität der 2023 Gestorbenen fällt auf, dass Rheinland-Pfälzer mit deutscher Staatsangehörigkeit zum Todeszeitpunkt durchschnittlich neun Jahre älter waren als solche ohne deutschen Pass. Die meisten Menschen starben im vergangenen Jahr gemessen an der Einwohnerzahl in der kreisfreien Stadt Pirmasens. Hier gab es dem Landesamt zufolge statistisch 1690 Sterbefälle je 100.000 Einwohner. Die wenigsten Toten verzeichnete die Landeshauptstadt Mainz mit 918 Todesfällen je 100.000 Einwohner.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Salman Rushdie
Kultur
Salman Rushdie verarbeitet Attentat in neuem Buch
«Rust»-Waffenmeisterin zu 18 Monaten Haft verurteilt
Tv & kino
Höchststrafe für «Rust»-Waffenmeisterin
Ada-Evangeliar in Trier
Kultur
Ada-Evangeliar aus Trier ist Welterbe
Website-Tipp: eigenen Schufa-Score simulieren
Das beste netz deutschlands
Website-Tipp: Den eigenen Schufa-Score simulieren
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Wer bei X künftig Geld zahlen soll
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung
Gesundheit
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung