Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wohnhaus brennt: Ein Verletzter und sechsstelliger Schaden

Bei einem Wohnhausbrand in Sankt Goarshausen (Rhein-Lahn-Kreis) ist ein Mensch leicht verletzt worden und ein geschätzter Sachschaden von mindestens 100.000 Euro entstanden. Das Feuer am Samstag war vermutlich im Erdgeschoss ausgebrochen, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Als die Einsatzkräfte eintrafen, schlugen demnach bereits Flammen aus dem Gebäude. Der 85 Jahre alte Bewohner habe sich auf den Balkon gerettet. Er kam den Angaben zufolge mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus.
Feuerwehr
Ein Fahrzeug der Feuerwehr steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. © Pia Bayer/dpa/Symbolbild

Das Feuer habe auf alle drei Stockwerke des Einfamilienhauses übergegriffen. Es ist dem Polizeisprecher zufolge zwar zunächst unbewohnbar, aber nicht einsturzgefährdet. Der Schaden werde auf einen niedrigen sechsstelligen Betrag geschätzt. Die Feuerwehr habe knapp drei Stunden lang den Brand gelöscht. Die angrenzende Bundesstraße 42 war so lange in dem Bereich voll gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet. Die Ermittlungen zur Brandursache dauerten an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Nick Wilder
People news
Nick Wilder freut sich auf Karl-May-Premiere
Miles Teller
People news
Miles Teller im «Offizier und Gentleman»-Remake
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
EM-Stimmung
Nationalmannschaft
«Überragender» EM-Auftakt: DFB-Team begeistert die Fans
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird