Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Urteil erwartet: Absichtlich Autounfall verursacht?

Versuchter Mord lautet die Anklage gegen einen Mann aus Ludwigshafen zu Prozessbeginn. Beim Urteilsspruch könnte das Gericht davon abrücken.
Gericht
Akten liegen vor einem Prozess in einem Landgericht auf dem Tisch. © Swen Pförtner/dpa/Symbolbild

Vor dem Landgericht in Frankenthal wird heute (9.00 Uhr) das Urteil gegen einen 24 Jahre alten Angeklagten erwartet. Ursprünglich lautete der Vorwurf auf versuchten Mord. Der mehrfach vorbestrafte Angeklagte soll im Mai 2023 im Streit mit seiner damaligen Lebensgefährtin mit hoher Geschwindigkeit auf der A65 bei Mutterstadt (Rhein-Pfalz-Kreis) einen Unfall verursacht haben. Dazu soll der Mann aus Ludwigshafen das Fahrzeug absichtlich beschleunigt und auf das vorausfahrende Fahrzeug aufgefahren sein.

Im Plädoyer sprach sich die Staatsanwaltschaft für vier Jahre und vier Monate Gefängnis aus. Die Verteidigung plädierte auf eine Bewährungsstrafe von zwei Jahren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rod Stewart
People news
Rod Stewart: «Putin muss gestoppt werden»
Aus Mangel an Beweisen
Tv & kino
Das sind die Streaming-Tipps für die Woche
Coldplay auf der Bühne
Musik news
Coldplay: Platte aus Plastikflaschen
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy S24 FE: Wird es besser als das Galaxy S24?
Widget-Ansicht auf dem Windows-Sperrbildschirm
Das beste netz deutschlands
So schalten Sie den neuen Sperrbildschirm in Windows ab
Funkmast
Internet news & surftipps
Netzagentur-Chef: Pflicht für flächendeckendes Handynetz
Frankreich Jubel
Fußball news
Wöbers Eigentor beschert Frankreich Zittersieg zum Auftakt
Arbeit am Laptop
Job & geld
«Finanztest»: Online-Rechtsberatung überzeugt nicht immer