Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Lotto Rheinland-Pfalz steigert Umsatz leicht

Jedes Jahr versuchen zahlreiche Menschen in Rheinland-Pfalz ihr Glück im Lotto. Und sie bescheren dem Unternehmen 2023 damit einen steigenden Umsatz - trotz Inflation.
Lotto
Lotto-Kugeln liegen auf einem Lottoschein. © Tom Weller/dpa/Symbolbild

Vor allem dank der Lotterie Eurojackpot ist der Umsatz von Lotto Rheinland-Pfalz im Jahr 2023 leicht gewachsen. «Obwohl die gesellschaftspolitischen Umstände mit Energiekrise und hoher Inflation nicht einfach waren, hatten wir erneut ein stabiles Geschäftsjahr und konnten den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr sogar auf rund 418 Millionen Euro steigern», sagte der rheinland-pfälzische Lotto-Geschäftsführer Jürgen Häfner, laut Mitteilung des Unternehmens. 2022 hatte der Umsatz bei rund 412,5 Millionen Euro gelegen. Für 2024 plane das Unternehmen wegen der Rahmenbedingungen aber zurückhaltend.

Beim Eurojackpot verzeichnete das Unternehmen ein Plus von rund neun Prozent, hieß es weiter. Der Umsatz bei dieser Lotterie lag im vergangenen Jahr demnach bei rund 102 Millionen Euro. Gründe dafür seien die Einführung der zweiten Ziehung im März 2022 und hohe Jackpotphasen.

Beim Spiel 6 aus 49 gingen die Umsätze im Jahr zum 75-jährigen Jubiläum des Unternehmens hingegen um rund zwei Prozent auf rund 187 Millionen Euro zurück. «In Zeiten, in denen allgemeine Kosten steigen, sparen unsere treuen Kunden sich auch das eine oder andere Lottokästchen», sagte Häfner.

Rund 74 Prozent des Gesamtumsatzes machen laut Lotto Rheinland-Pfalz die rund 900 Annahmestellen im Land aus. Aber die Online-Angebote wuchsen im vergangenen Jahr: Rund 44 Millionen Euro und damit 8,2 Prozent mehr als im Vorjahr setzten die Internetseite und die App um.

2023 gewannen acht Menschen in Rheinland-Pfalz über eine Millionen Euro. 56 Spielerinnen und Spieler erhielten einen Gewinn von 100.000 Euro oder mehr. Laut Unternehmen wurden insgesamt Gewinne von fast 200 Millionen Euro ausgeschüttet. 40 Millionen Spielaufträge seien verarbeitet worden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
The Masked Singer
Tv & kino
«Masked Singer»: Giovanni Zarrella war zweites «Mysterium»
Spaniens Alt-Königin Sofía
People news
Spaniens Altkönigin Sofía verlässt Krankenhaus
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen